The Motley Fool

Novo Nordisk & LTC Properties: Idealer Mix für Ruhestand & finanzielle Freiheit!

Wer als Einkommensinvestor für den Ruhestand oder aber die finanzielle Freiheit investiert, der wird vermutlich auf Dividendenaktien setzen. Dabei gilt es allerdings nicht bloß auf hohe, zuverlässige Ausschütter zu achten. Nein, denn über Jahre und Jahrzehnte hinweg dürfte auch das Thema Inflation eine wichtige Rolle spielen. Das gilt es mit etwas Wachstum bei den Ausschüttungen zu bedenken.

Ein womöglich idealer Mix für Ruhestand und finanzielle Freiheit könnten daher die Aktien von Novo Nordisk (WKN: A1XA8R) und LTC Properties (WKN: 884625) im Zusammenspiel sein. Beide könnten in Summe eine hohe Dividende ermöglichen. Allerdings auch ein moderates Wachstum. Lass uns im Folgenden daher einmal schauen, welche Aktie welchen Teil hiervon ermöglicht.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Eine hohe Dividende!

Doch bevor es im Weiteren bloß um die Dividenden geht, lass uns zunächst ein paar Worte über die Geschäftsmodelle verlieren: Sowohl die Aktie von LTC Properties, als auch die von Novo Nordisk kann grundsätzlich als defensiv eingestuft werden. Erstere ist schließlich ein REIT im Bereich der Altersvorsorge, letztere ein führender Akteur im Bereich der Diabetesversorgung. Das könnten zwei wichtige strategische Ausrichtungen für den Ruhestand sein.

Diese beiden defensiven Aktien bringen es dabei auf attraktive Dividenden. Wobei LTC Properties doch eher den Löwenanteil besteuert. Die US-Amerikaner zahlen aktuell eine monatliche Dividende in Höhe von 0,19 US-Dollar aus, die bei einem derzeitigen Aktienkursniveau von 36,82 US-Dollar (16.07.2020, maßgeblich für alle Kurse) einer Dividendenrendite in Höhe von 6,19 % entsprechen. Die monatlichen Auszahlungsintervalle können dabei ebenfalls wertvoll für das Leben mithilfe der Dividenden sein.

Novo Nordisk hingegen zahlt jetzt für das Geschäftsjahr 2019 insgesamt 8,35 Dänische Kronen aus. Das wiederum entspricht bei einem aktuellen Aktienkurs von 430,05 Dänischen Kronen einer Dividendenrendite in Höhe von 1,94 %.

Jetzt kommt allerdings der wichtigste Teil: Zusammen und bei einer in etwa gleichen Allokation brächten es beide Aktien auf eine defensive und starke Dividendenrendite in Höhe von ca. 4,06 %. Ein starker Wert, der für Ruheständler grundsätzlich sehr interessant sein kann.

Der Inflationsausgleich!

So mancher Investor mag sich jetzt womöglich fragen, welche Daseinsberechtigung die Aktie von Novo Nordisk in diesem ganzen Prozess hat. Es könnte zwar zunächst bloß um defensive Diversifikation gehen. Allerdings ist das nicht alles: Denn der dänische Pharmakonzern erfüllt über Jahre und Jahrzehnte hinweg den Effekt des Inflationsausgleichs.

LTC Properties ist zwar ein beständiger und hoher Zahler. Allerdings keiner, der für sein Dividendenwachstum bekannt ist. Seit dem Jahre 2016 zahlt der US-REIT inzwischen schon 0,19 US-Dollar je Monat aus. Das spricht eher für Konstanz.

Novo Nordisk hingegen hat in den letzten Jahren teilweise sogar recht stark die eigene Dividende erhöht: Alleine in den letzten zehn Jahren stieg die Dividendensumme je Aktie von 1,50 Dänischen Kronen auf jetzt 8,35 Dänische Kronen. Das entspräche einem durchschnittlichen Wachstum in Höhe von 18,7 % pro Jahr. Das ist definitiv nicht wenig!

Sollte Novo Nordisk in den nächsten Jahren bloß die Hälfte dieses Wachstums erzielen, so dürfte ein stetiger Inflationsausgleich gesichert sein. Im Zusammenspiel mit den hohen, zuverlässigen Zahlungen von LTC Properties womöglich ein idealer Mix.

Denke langfristig an Ruhestand und Freiheit!

Wer als Einkommensinvestor daher für den Ruhestand und die finanzielle Freiheit investiert, der sollte besser langfristig denken. Und nicht bloß eine möglichst hohe Dividendenrendite anpeilen. Nein, sondern auch einen stetigen Inflationsausgleich. Aus diesem Grund könnten die Aktien von LTC Properties und Novo Nordisk ein ideales Duo sein. Denn sie vereinen womöglich das Beste aus beiden Welten.

Ist das die „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub – Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

Vincent besitzt Aktien von LTC Properties und Novo Nordisk. The Motley Fool empfiehlt Novo Nordisk.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!