The Motley Fool

Du hast 3.000 € zum Investieren? Ich würde jetzt diese 2 No-Brainer-Aktien vor dem Crash kaufen!

Ob es zu einem weiteren Crash oder einer Korrektur kommt, scheint inzwischen eine unausweichliche Frage zu sein: Die Börsen sind hoch bewertet, der DAX näherte sich zwischenzeitlich sogar der 13.000-Punkte-Marke. Das Risiko des Coronavirus ist noch immer nicht gebannt. Zudem könnte die Quartalsberichtssaison etwas Öl ins Feuer gießen.

Wer jetzt beispielsweise 3.000 Euro zum Investieren übrig hat, der wird sich womöglich fragen, ob man sie wirklich noch in Aktien oder generell die Börse investieren möchte. Es gilt jedenfalls: Man sollte selektiv sein!

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Werfen wir in diesem Sinne einen Foolishen Blick auf zwei sogenannte No-Brainer-Aktien, die jetzt interessant sein könnten. Dahinter verstecken sich nach meiner Auffassung Geschäftsmodelle, die auch in Krisenzeiten ihre Stärke ausspielen. Und langfristig starke Renditen ermöglichen dürften. Ja, selbst wenn der Aktienkurs teilweise noch einmal fallen sollte.

No-Brainer-Aktie 1: Alibaba!

Eine erste No-Brainer-Aktie, die ich vor dem nächsten Crash kaufen würde, ist zunächst die von Alibaba (WKN: A117ME). Der chinesische Internetkonzern besitzt grundsätzlich eine starke Ausrichtung: E-Commerce, die Cloud und natürlich auch die digitalen Finanzdienstleistungen, bekannt bei der Finanz-Tochter Ant Financial, sind eine starke Ausrichtung. Und umfassen im Endeffekt drei Megatrend-Märkte, die langfristig ein starkes Wachstum bedeuten.

Allerdings sind es nicht bloß die Megatrend-Märkte selbst, die das Spannende bei Alibaba sind. Nein, insbesondere auch die Wettbewerbsposition rundet diesen starken, gut positionierten Aktien-Kuchen ab: Alibaba gilt mit einem Anteil von über 50 % als führend im Bereich des E-Commerce. Auch in der Cloud ist die Wettbewerbsposition einmalig. Zudem besitzt Alipay, eine führende Bezahl-App in China, alleine im Onlinehandel einen führenden Anteil von 50 % am Gesamtmarkt. Das zeigt, wie stark positioniert es in allen drei Wachstumsmärkten ist.

Das Wachstum ist und bleibt stark, selbst in Coronazeiten: Im letzten Geschäftsjahr 2020, das übrigens per Ende März endete, konnte Alibaba seinen Umsatz erneut deutlich zweistellig auf 71,98 Mrd. US-Dollar steigern. Ein Ende scheint in Anbetracht dieser Ausrichtung nicht in Sicht. Das könnte eine ideale Ausgangslage sein. Vor allem jetzt: Die Alibaba-Aktie ist in der letzten Woche von 231,00 Euro auf das derzeitige Kurslevel von 215,00 Euro (16.07.2020, maßgeblich für alle Kurse) korrigiert. Ein Dip, der durchaus interessant sein könnte.

No-Brainer-Aktie 2: Realty Income!

Eine zweite No-Brainer-Aktie, die noch vor dem nächsten Crash interessant sein könnte, ist außerdem Realty Income (WKN: 899744). Hinter dem Namen steckt ein sogenannter Real Estate Investment Trust oder kurz REIT. Oder, für viele Investoren: Auch der REIT. Denn der inzwischen markenrechtlich geschützte Beiname der Immobiliengesellschaft ist The Monthly Dividend Company. Und der Name ist definitiv Programm!

Realty Income zahlt inzwischen seit über 600 Monaten (50 Jahre!) eine monatliche Dividende aus. Diese wurde inzwischen 107 Mal angehoben und beläuft sich aktuell auf ca. 0,234 US-Dollar. Bei einem aktuellen Aktienkursniveau von 57,66 US-Dollar bedeutet das eine Dividendenrendite in Höhe von 4,86 %. Ein ziemlich attraktiver Wert für einen starken, beständigen REIT. Allerdings ist das nicht alles.

Nein, Realty Income legt seinen gesamten operativen Fokus und sein Portfolio auch auf defensive Klasse und Stabilität: Das Portfolio ist nicht bloß mit 6.500 verschiedenen Immobilien und einer breiten Mieterstruktur diversifiziert. Nein, es wird außerdem auch Wert darauf gelegt, dass die jeweiligen Mieter stabil sind. Und deren Geschäftsmodell idealerweise nicht sonderlich vom E-Commerce beeinflusst wird. Eine stabile Ausrichtung, die sich bislang durchaus in einer stabilen, krisensicheren Dividendenhistorie ausgezahlt hat.

Die monatlichen Dividenden können dabei außerdem über volatile und schwierige Zeiten hinwegtäuschen. Investoren werden schließlich alle ca. 30 Tage daran erinnert, woran es beim langfristigen Investieren ankommt: Nämlich auf das Profitieren von langfristig starken und idealerweise wachsenden Gewinnen.

Zwei starke Aktien, sogar vor dem Crash!

Die Frage, ob der nächste Crash kommt oder nicht, ist im Endeffekt jetzt nicht mit Sicherheit zu beantworten. Die Aktien von Alibaba und Realty Income könnten jetzt jedoch No-Brainer sein. Sprich Aktien, die in jedem Fall ihre operative Stärke ausspielen werden. Selbst wenn die Kurse noch einmal günstiger werden sollten.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Deswegen sind Small Caps so interessant. Unsere Top Small Cap für 2020, von der viele unserer Analysten begeistert sind, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Präventionen noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Dass hier die Nachfrage enorm ist, zeigt schon das letztjährige Umsatzwachstum von 47 %. In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir alle Details.

Jetzt hier kostenlos abrufen!

Vincent besitzt Aktien von Alibaba und Realty Income. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Alibaba Group Holdings Ltd..

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!