The Motley Fool

Dax nähert sich den 13.000 Punkten: 3 Dinge, die jetzt wichtig werden!

Der DAX hat am Mittwoch dieser Woche einen weiteren Sprung nach oben geschafft. Auf Schlusskursbasis kletterte der deutsche Leitindex um ca. 233 Punkte auf 12.930 Zähler. Zwischenzeitlich wurde sogar bei 12.989 Punkte das Tageshoch markiert. Damit zeigt sich: Der DAX nähert sich der Marke von 13.000 Punkten.

Damit folgt der Leitindex der insgesamt freundlichen globalen Entwicklung. Das kann man positiv sehen. Allerdings womöglich auch als Indikator dafür, dass das Risiko steigt. Werfen wir in diesem Sinne heute einen Foolishen Blick auf drei Dinge, die jetzt wichtig werden. Auch, damit man als Foolisher Investor mittel- und langfristig die richtigen Entscheidungen trifft.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

1. Kenne die Risiken!

Zunächst dürfte es in der aktuellen Situation wichtig sein, dass man als Investor die Risiken kennt. Sowie gleichzeitig auch die Chancen, die sich in Anbetracht des aktuellen Kursniveaus ergeben. Unser heimischer Leitindex notiert schließlich bloß noch knapp 7 % unter seinem Allzeithoch. Damit hat der Index den größten Teil des Corona-Crashs inzwischen ausgepreist.

Ist das Coronavirus denn vorbei? Auch wenn die Börsen wieder optimistischer werden, so könnte das ein Trugschluss sein. Gerade die zyklischen DAX-Aktien besitzen noch ein gewisses Rückschlagsrisiko. Zudem brechen Umsätze und Ergebnisse hier weg, das lässt wiederum die Bewertung steigen. Zumal auch das Risiko einer zweiten Coronawelle nicht ganz ausgeschlossen werden kann.

Es könnte daher durchaus sein, dass Investoren vermehrt die Chancen sehen, allerdings die Risiken nicht würdigen. Das Virus selbst hat zwar womöglich seine Eigenschaft als Schwarzer Schwan verloren. Nichtsdestotrotz könnte eine höhere Bewertung dafür sorgen, dass die Börsen zumindest korrigieren. Darauf sollte man sich einstellen, wenn man als Investor jetzt noch investiert.

2. Sei selektiv!

Aus dieser Erkenntnis folgt entsprechend eine zweite wichtige Vorgehensweise, wie Investoren jetzt ihr Geld anlegen sollten: Nämlich selektiv zu werden. Gibt es noch Chancen im DAX? Wenn du mich fragst, ja, die könnte es durchaus geben. Einige Aktien haben noch lange nicht ihre alten Bestwerte erreicht. Manche sind sogar defensiv, dividendenstark und womöglich preiswert bewertet. Vielleicht sogar zu preiswert.

Das könnten durchaus noch Einstiegsgelegenheiten sein. In der Summe könnte es jedoch einige Aktien geben, die einen großen Teil ihres Potenzials inzwischen vorweggenommen haben. Und die in Anbetracht der Risiken und wegbrechenden Umsätze und Ergebnisse noch zu teuer bewertet werden. Investoren sollten daher jetzt weitsichtig investieren. Und selektiv werden. Auch könnten größere Investitionen in kostengünstige Indexfonds jetzt womöglich kritisch hinterfragt werden.

3. Halte ruhig etwas Cash auf der Hand

Eigentlich sind wir Fools bekannt dafür, stets dafür zu sprechen, dass man als Investor idealerweise möglichst voll investiert sein soll. Langfristig ist es stets besser gewesen, dem Zinseszinseffekt Zeit zu geben. Sowie reichlich Futter, damit der Effekt sein größtmögliches Potenzial entfalten kann. Wir sind zwar keine Fans davon zu sagen: Dieses Mal ist es anders. Allerdings könnte es angebracht sein, jetzt doch etwas Cash auf der Hand zu halten.

Die Bewertungen sind ambitioniert, die Risiken sind da. Viele Marktteilnehmer erwarten eine weitere Korrektur. Oder sogar eine zweite Welle, und trotzdem steigen die Börsen konsequent weiter. Das wiederum könnte auch ein Kontraindikator sein, dass es eben doch anders kommt, als wir denken. Allerdings könnte es eben auch zu einer Korrektur kommen, wo man mit Cash günstiger zuschlagen kann. Es gilt zu überlegen, was einem jetzt sinnvoller erscheint: Voll investiert zu sein in Anbetracht der Risiken. Oder eben doch ein paar liquide Mittel trocken zu halten.

Jetzt könnte außerdem ein guter und teurer Zeitpunkt sein, um sich von Aktien zu trennen, an deren Potenzial man nicht mehr so recht glaubt. Auch diese sind teilweise wieder gestiegen. Möglicherweise ist das eine Quelle, mit der man etwas Cash aufbauen kann.

DAX nähert sich 13.000 Punkten: Bemerkenswert!

Es ist in diesen Tagen wirklich bemerkenswert, dass der DAX sich dem Kursniveau von 13.000 Zählern wieder nähert. Allerdings vielleicht auch alarmierend. Etwas Skepsis könnte angebracht sein. Deshalb sollte man als Investor zumindest die Risiken kennen und selektiv werden. Und vielleicht auch etwas Cash auf der Hand haben.

Ist das die „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub – Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!