The Motley Fool

Die 3 besten Stay-at-Home-Aktien für Juli

Die meisten von uns haben die letzten Monate daheim verbracht – und das hatte gleich mehrere neue Aufgaben. Es ist zum Büro, zur Schule, zum Fitnessstudio und vielem mehr für die ganze Familie geworden. Einige Haushalte haben vielleicht sogar Freunde oder Verwandte unter ihr Dach geholt. In den USA ist die Infektionsrate nach wie vor hoch und ein Impfstoff scheint noch in weiter Ferne. Daher werden viele Menschen nach Möglichkeiten suchen, das Beste aus den eigenen vier Wänden zu machen.

Drei Aktien, die vom „Stay at home“-Trend profitieren, sind Home Depot (WKN: 866953), Etsy (WKN: A14P98) und Apple (WKN: 865985). Doch warum genau sind diese drei die perfekten Kandidaten fürs Portfolio?

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Online oder im Laden – Home Depot liefert

Home Depot ist gleichbedeutend mit Heimwerken. Mit fast 2.300 Geschäften in den USA, Kanada und Mexiko ist es für alle eine wichtige Anlaufstelle. Als wichtiger Einzelhändler war das Unternehmen während der gesamten Pandemie geöffnet. Es erzielte im ersten Quartal, das am 3. Mai 2020 endete, ein solides Wachstum von 6,5 % bei den Verkäufen.

Noch beeindruckender ist, dass dieses Wachstum auf einem Rückgang der Transaktionen um 4 % gegenüber dem Vorjahr beruht. Hingegen stieg der durchschnittliche Einkaufswert um 11,1 %. Die Leute sind seltener in den Laden gekommen, haben dafür aber mehr dort gelassen.

Das Unternehmen erleichtert den Kauf von Artikeln während der Pandemie durch zusätzliche Services für Onlinebestellungen. Die Kunden wussten das zu schätzen. Im letzten Quartal gab es einen Anstieg der Onlinebestellungen um 80 % gegenüber dem Vorjahr. 60 % dieser Bestellungen wurden in einem Geschäft vor Ort abgeholt.

Home Depot wurde 1978 gegründet und hat bereits schwere Zeiten durchgemacht. In diesem Jahr wird der Konzern Millionen Menschen helfen, ihre Projekte daheim fertigzustellen. Es wird auch dann noch ein gutes Investment sein, wenn die Pandemie vorüber ist.

Etsy: Gesichtsmasken und mehr

Viele haben Etsys Marktplatz für handgefertigte Waren entdeckt, als sie eine Coronavirusmaske kaufen wollten. Seit März haben über 60.000 Etsy-Verkäufer selbst gemachte Masken hergestellt. Im April wurden über die Plattform mehr als 12 Millionen Masken verkauft.

Aber der Grund dafür, dass diese Aktie bei Stay at Home auf der Liste steht, liegt nicht an den Masken. Es sind die 6,5 Millionen neuen oder inaktiven Kunden, die im letzten Quartal ein Produkt gekauft und den Verkauf im Vergleich zum Vorjahr um unglaubliche 79 % gesteigert haben. Das Management geht davon aus, dass sich dieses Wachstum fortsetzen wird. Man rechnet für das zweite Quartal mit einem Umsatzplus auf der Plattform von 80 bis 100 %.

Diese Art von Wachstum dürfte so schnell nicht mehr passieren, aber viele werden diesen Nischen-Onlinehändler zum ersten Mal entdecken. Neue Kunden werden Dinge fürs Zuhause finden, die von einem unabhängigen Handwerker gefertigt wurden. Eben alles Artikel ohne Strichcode. Mit diesem einmaligen Unterscheidungsmerkmal sollte Etsy weiter wachsen können.

Apple stellt ein technisches Upgrade für Coronaviren zur Verfügung 

Wer Tech-Geräte für Schule und Arbeit braucht, wird diese irgendwann updaten müssen. Hier kommen die Produkte von Apple ins Spiel. Zwar waren einige der Läden im letzten Quartal, das am 28. März endete, geschlossen. Dennoch konnte das Unternehmen seinen Umsatz dank seiner Dienstleistungen und seiner Wearables-Segmente gegenüber dem Vorjahr steigern.

AirPods für den Videoanruf mit Arbeitskollegen? Klar. Das Segment Wearables, Home und Accessoires erwirtschaftete im letzten Quartal einen Umsatz von 6,3 Milliarden USD, 23 % mehr als im Vorjahr. Gelangweilt? Wie wäre es mit Apple TV oder seiner Arcade-Plattform, die Teil des Dienstleistungssegments sind. Das erzielte im letzten Quartal einen Rekordumsatz von 13,3 Milliarden USD. Neuer Laptop gefällig? Apple kündigte ein Trade-In-Programm mit einem zinslosen Darlehen für zwölf Monate über seinen Finanzierungsarm an. So sollte die Nachfrage nach den neuen Mac-Produkten angekurbelt werden.

Apple ist das größte Technologieunternehmen der Welt. Doch dank der innovativen Kultur und seines umfassenden Ökosystems wird das Unternehmen auch in den kommenden Jahren erfolgreich sein. Familien werden immer mehr auf Technologie angewiesen sein, um von zu Hause aus am Alltag teilnehmen zu können.

Zu Hause bleiben, stark bleiben

Die Welt verändert sich – das Virus muss immerhin irgendwie gestoppt werden. Die Arbeit und das Leben werden mehr und mehr in den eigenen vier Wänden stattfinden. Diese drei soliden Aktien werden von diesem Trend profitieren. Auch nach Corona sind sie gut aufgestellt. Als Anleger täte man gut daran, zumindest eine davon im Portfolio zu haben.

5G-Revolution: Diese Aktie könnte jetzt riesig profitieren

5G leitet ein neues Zeitalter ein. Es erschließen sich völlig neue Anwendungsfelder, zum Beispiel für Virtuelle Realität, Autonomes Fahren, oder das Internet der Dinge.

Ein Unternehmen ist hervorragend positioniert, um von diesem Jahrhundert-Trend im Mobilfunksektor jetzt möglicherweise massiv zu profitieren, denn es ist das kritische Bindeglied für alle Daten, die durch Mobilfunk um die Welt reisen.

Unsere Analysten sind begeistert von diesem Unternehmen. Sein rasantes Umsatzwachstum von über 50 % zeigt, wie zentral es in einem riesigen Wachstumsmarkt positioniert ist.

Du kannst unseren kostenlosen Spezialreport „Die Aktie, die von der gigantischen Mobilfunk-Revolution 5G profitieren kann“ hier anfordern.

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Apple, Etsy und Home Depot. Brian Withers besitzt Aktien von Apple und Etsy. Dieser Artikel erschien am 4.7.2020 auf Fool.com und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!