The Motley Fool

3 Gründe, warum die Roku-Aktie jetzt Walt Disney schlagen könnte!

Die Aktien von Walt Disney (WKN: 855686) und Roku (WKN: A2DW4X) sind zwei spannende Akteure im Streaming-Bereich. Beide verfügen dabei zunächst sogar über vergleichsweise junge Ambitionen. Die jeweilige Ausrichtung auf diesen Wachstumsbereich könnte für beide Namen daher noch reichlich Wachstum bedeuten. Zumindest in den jeweiligen Segmenten.

Dennoch stellt sich für so manchen Investor, der nicht beide Aktien kaufen möchte, die folgende Frage: Auf welche Aktie sollte ich jetzt eher setzen? Eine spannende Frage, die wir im Folgenden mit einem Blick auf Roku näher beantworten wollen. Denn tatsächlich könnte es jetzt drei triftige Gründe geben, weshalb die Aktie jetzt womöglich mehr Potenzial haben könnte.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

1) Fokus zahlt sich aus!

Es wäre vermessen zu sagen, dass Walt Disney keine Qualität hat. Nein, die Freizeitparks, das Kinogeschäft und auch die Kabelsparte sind eigentlich legendär. Der hauseigene Flaggschiff-Streaming-Dienst Disney+ schlägt außerdem alle Erwartungen. Das spricht vor allem langfristig für ein gigantisches Potenzial.

Dennoch gibt es jetzt etwas, das bei Roku die Aussichten womöglich besser werden lassen könnte: Der Fokus. Roku konzentriert sich quasi voll und ganz auf das Streaming. Hinter diesem Namen versteckt sich quasi der einzige Wachstumsbereich des Unternehmens.

Gerade in Zeiten des Coronavirus mit beschränkten Unterhaltungsmöglichkeiten ist das vielleicht die bessere Strategie. Walt Disney besitzt neben dem erfolgreichen Streaming-Dienst schließlich eine Freizeitparksparte, in der jetzt milliardenschwere Umsätze fehlen. Auch im Geschäft mit den Filmstudios läuft es derzeit nicht rund. Die Konzentration auf den Wachstumsbereich Streaming könnte sich daher jetzt für Roku auszahlen.

2) Revolutionärer Streaming-Ansatz

Walt Disney wird im Streaming-Markt mit sehr großer Wahrscheinlichkeit eine Macht werden: Die Inhalte des Maus-Hauses sind legendär. Die Konditionen mit einem monatlichen Abo-Preis von 6,99 US-Dollar, bzw. Euro oder 69,99 US-Dollar oder Euro pro Jahr wirken ebenfalls günstig. Das ist ein wichtiger Wegbereiter für den jetzigen Erfolg. Sowie für die goldene Zukunft, die Disney+ inzwischen bescheinigt wird.

Roku hat das Streaming allerdings inzwischen weitergedacht: Im Fokus steht hier nicht das Streamen eigener Inhalte, sondern die Bündelung von Inhalten – auch verschiedener Anbieter – auf einer zentralen Plattform. Das wiederum ist ein revolutionäres Geschäftsmodell, bei dem dieser Dienstleister im Endeffekt bloß von der zunehmenden Konkurrenz profitiert. Genauso wie vom gesamten Marktwachstum in diesem Bereich.

Tatsächlich wird der Erfolg von Disney+ über kurz oder lang Einfluss auf die operative Performance von Roku haben. Zumindest wenn immer mehr Streamer dazu übergehen, ihre Inhalte auf dieser zentralen Plattform zu bündeln. Eine starke, disruptive Erfolgsgeschichte, die jetzt ebenfalls für den Plattformbetreiber sprechen könnte.

3) Viel junges Wachstum in jeder Hinsicht

Zu guter Letzt ist Roku außerdem noch ein vergleichsweise junger Akteur, der Wachstum in jedweder Hinsicht verspricht. Alleine die Marktkapitalisierung in Höhe von 18,1 Mrd. US-Dollar zeigt, dass sich hier ein vergleichsweise kleiner Akteur versteckt. Walt Disney bringt inzwischen schließlich rund 210 Mrd. US-Dollar auf die Waage. Das entspricht noch immer deutlich mehr als dem Zehnfachen.

Roku wächst dabei in mehr als einer Hinsicht: Einerseits sind die Gesamtumsätze durch mehr Nutzer und mehr gestreamte Stunden insgesamt zuletzt um 55 % im ersten Quartal auf 320 Mio. US-Dollar gewachsen. Ein springender Punkt ist allerdings, dass der durchschnittliche Umsatz je User ebenfalls weiter ansteigt. Im ersten Quartal dieses Jahres betrug dieser 24,35 US-Dollar. Ein Wert, der im Jahresvergleich ebenfalls um 28 % gestiegen ist. Roku schafft es daher, dass auch der Bestandsnutzer stets mehr für Inhalte ausgibt, wovon das Unternehmen profitiert.

Walt Disney wird langfristig zwar ebenfalls durch das Streaming wachsen können. Jetzt bremst allerdings zunächst die Entwicklung in den Freizeitparks. Zukünftig wird sich Disney+ außerdem mit dem Freizeitparkbereich messen, der es zuletzt auf jährliche Umsätze in Höhe von 26 Mrd. US-Dollar gebracht hat. Roku ist daher einfach dynamischer. Das sollten Investoren zumindest in ihrem Auswahlprozess berücksichtigen.

Zwei starke Streaming-Aktien!

Zu guter Letzt sind die Aktien von Walt Disney und Roku beides starke Streaming-Aktien. Keine Frage: Die jüngsten Erfolge von Disney+ lassen auf ein gigantisches Potenzial hoffen. Speziell wenn sich der Unterhaltungs- und Medienkonzern insgesamt erholt, könnte die Erfolgsgeschichte weitergehen.

In der Zwischenzeit könnte es jedoch auch ein cleverer Schachzug sein, Roku näher in den Fokus zu rücken. Hinter diesem Namen versteckt sich ein innovatives, disruptives Geschäftsmodell. Sowie ein Pure-Play, das langfristig noch viel Wachstum versprechen könnte.

Ist das die „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub – Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

Vincent besitzt Aktien von Roku und Walt Disney. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Roku und Walt Disney und empfiehlt die folgenden Optionen: Long January 2021 $60 Call auf Walt Disney und Short July 2020 $115 Call auf Walt Disney.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!