The Motley Fool

Warren Buffett & Berkshire Hathaway: 2 Gründe, warum das Orakel von Omaha langfristig triumphieren wird!

Warren Buffett hat sich bei Berkshire Hathaway (WKN: A0YJQ2) mit einem Knall zurückgemeldet: Mit einem ersten Deal über 4 Mrd. US-Dollar in Cash sowie 10 Mrd. US-Dollar unter Berücksichtigung der Schulden hat das Orakel von Omaha seine Energy-Sparte verstärkt. Ein Kauf, der grundsätzlich sehr Buffett-typisch sein dürfte.

Viele Investoren rätseln jetzt, ob und inwieweit es mit Käufen weitergehen könnte. Meine Vermutung: Sollte Buffett weiterhin attraktive Gelegenheit finden, so wird er zuschlagen. Wobei der Starinvestor selbst vermutlich eher wenig Handlungsdruck spüren dürfte.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Wie auch immer: Der jetzige Kauf könnte ein Indikator dafür sein, dass Buffett und Berkshire Hathaway langfristig stärker denn je zurückkehren und triumphieren werden. Warum? Werfen wir in diesem Sinne einen Foolishen Blick auf zwei Gründe!

1. Portfoliopflege in der letzten Zeit

Ein erster Grund hängt mit der aktuellen Korrektur und den bisherigen Handlungen zusammen. Gut, man kann dem Orakel von Omaha kurzfristig noch immer ankreiden, dass er nicht am Tiefpunkt investiert hat. Allerdings gab es trotzdem Aktivitäten, die man als Investor würdigen sollte.

So hat Buffett insbesondere sein Portfolio etwas restrukturiert: Die kriselnden Airlines sind aus den Reihen von Berkshire Hathaway geflogen. Damit könnte bei Berkshire Hathaway eine Ausgangslage geschaffen worden sein, die etwas zeitloser ist. Sowie weniger zyklisch mit mehr zuverlässigen Renditeträgern. Zumindest mittel- bis langfristig.

Das deckt sich auch mit den Erkenntnissen, die wir aus dem letzten Kauf von Vermögenswerten von Dominion Energy erkennen können. Auch hier hat Buffett womöglich den Fokus, in zeitlose Geschäftsmodelle mit stabilen, langfristigen Umsätzen und Ergebnissen zu investieren. Ein Buffett-typischer Ansatz, der sich langfristig bislang stets ausgezahlt hat.

2. Kein kurzfristiges Denken

Zudem übt sich das Orakel von Omaha weiterhin nicht in einem kurzfristigen Denken beim Investieren. Das wiederum kann in vielerlei Hinsicht interpretiert werden: So hat Buffett in den unsicheren Zeiten nicht investiert, was ihn womöglich etwas Rendite gekostet hat. Gleichzeitig haben er und Berkshire Hathaway jedoch auch nicht auf die kurzfristigen Coronaprofiteure gesetzt. Zwei langfristig womöglich smarte Moves, die ebenfalls den zukünftigen Erfolg skizzieren könnten.

Warren Buffett sieht sich dabei übrigens nicht zum ersten Mal mit der Kritik konfrontiert, dass er etwas Großes verpassen würde. Auch vor dem Platzen der Dotcom-Blase haben viele Skeptiker versucht, am Orakel von Omaha und seinem Ansatz zu rütteln. Auch damals war es zunächst kurzfristig einiges an Rendite, die Berkshire Hathaway flöten gegangen ist.

Im Nachhinein hat sich allerdings gezeigt: Der Starinvestor hat weiterhin in das investiert, was er kennt und schätzt. Und ist mit dieser Einschätzung goldrichtig gelegen. Eine Option, die auch jetzt immer noch relevant sein könnte. Langfristig geht Warren Buffett jedenfalls auf Nummer sicher und jagt Renditen dort, wo er sie am besten einschätzen kann. Das wiederum könnte ebenfalls dazu führen, dass Berkshire Hathaway über Jahre und Jahrzehnte hinweg ein solider Performer bleiben wird.

Keine unFoolishen Schritte!

Die Kritik an Warren Buffett wächst mit den Kursgewinnen von S&P 500, Dow und Co. Allerdings sollten wir als Investoren nicht das Zeitgefühl verlieren. Der Tiefpunkt des Corona-Crashs liegt gerade einmal rund vier Monate zurück. Das ist definitiv kein Zeitraum, in dem wir oder das Orakel selbst Erfolge messen.

Die bisherigen Tätigkeiten bei Berkshire Hathaway könnten hingegen das Portfolio besser aufgestellt haben. Zudem könnte es sich langfristig lohnen, dass Buffett eben keinen Trends hinterherläuft. Ich bin daher gespannt, wie wir in einigen Jahren das Verhalten des Orakels von Omaha in dieser Zeit bewerten werden.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Deswegen sind Small Caps so interessant. Unsere Top Small Cap für 2020, von der viele unserer Analysten begeistert sind, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Präventionen noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Dass hier die Nachfrage enorm ist, zeigt schon das letztjährige Umsatzwachstum von 47 %. In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir alle Details.

Jetzt hier kostenlos abrufen!

Vincent besitzt Aktien von Berkshire Hathaway. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Berkshire Hathaway (B-Aktien) und empfiehlt die folgenden Optionen: Long January 2021 $200 Call auf Berkshire Hathaway (B-Aktien), Short January 2021 $200 Put auf Berkshire Hathaway (B-Aktien).

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!