The Motley Fool

Angst davor, in einer Rezession zu investieren? Hier ein Ratschlag von Warren Buffett!

Die Börse hat in letzter Zeit eine wilde Zeit erlebt, und die meisten Leute haben keinen Spaß daran. So hat eine Gallup-Umfrage von Ende April 2020 in den USA ergeben, dass nur 21 % der Menschen Aktien oder Investmentfonds für die beste langfristige Investition halten. Das war der niedrigste Stand seit 2012. Das war lange bevor bekannt wurde, dass das die USA offiziell in eine Rezession eingetreten waren.

Wenn du dir Sorgen machst, jetzt Aktien zu kaufen, bist du nicht allein. Aber vielleicht machst du auch einen großen Fehler, denn eine Rezession ist eine genauso gute Zeit zum Investieren wie jede andere – oder vielleicht sogar eine noch bessere.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Nimm mich auch nicht beim Wort. Beachte den Rat des Orakels von Omaha, denn Warren Buffett, einer der besten Investoren der Welt, hat eine Menge zu sagen, wenn es darum geht, in unruhigen Zeiten zu investieren. Hier sind einige Perlen der Weisheit, die man sich zu Herzen nehmen sollte.

1: “Weit verbreitete Angst ist dein Freund als Investor, weil er Schnäppchenkäufe serviert”

Mehr als die Hälfte aller Amerikaner befürchtet, dass der Markt noch nicht den Tiefpunkt erreicht hat. Wenn du das genauso siehst, solltest du dich nicht von der Angst davon abhalten lassen, dein Geld zu investieren.

Laut Buffetts Ausführungen ist es am besten, Aktien zu niedrigen Preisen zu kaufen, wenn die meisten Leute Angst haben. Wer möchte nicht niedrig kaufen und hoch verkaufen?

2. “Die beste Chance, Kapital einzusetzen, ist, wenn es abwärts geht”

Während sich der Markt weitgehend von dem Crash im März erholt hat, ist eine weitere Korrektur unumgänglich, da viele Investoren Aktien immer noch überbewerten, weil sie nicht die vollen wirtschaftlichen Auswirkungen berücksichtigen, die COVID-19 im Sommer und Herbst haben könnte.

Wenn der Markt am Ende wieder abstürzt, könnte man versucht sein, an der Seitenlinie zu sitzen und abzuwarten, bis die schlechten Zeiten vorbei sind. Beachte stattdessen Buffetts Ratschlag über die Möglichkeit, im Abschwung zu investieren, und nutze die Chance, um bei einem Einbruch noch tiefere Rabatte zu erzielen.

3. “Diejenigen, die nur investieren, wenn die Kommentatoren optimistisch sind, zahlen am Ende einen hohen Preis für sinnlose Beruhigung”

Ein kurzer Blick auf die Nachrichten zeigt, dass die Kommentatoren nicht sehr hoffnungsvoll in die Zukunft blicken. Da sich das Land in einer Rezession befindet, die Fallzahlen steigen und die berechtigte Angst vor einer zweiten Welle besteht, wirst du im Moment nicht viel Beruhigung bekommen.

Aber laut Buffett ist das eine gute Sache, denn du wirst keinen hohen Preis für Worte zahlen, die am Ende nichts bedeuten, denn schließlich kann niemand vorhersagen, was kommen wird.

4. “Risiko entsteht, wenn man nicht weiß, was man tut”

Die Amerikaner mögen bei den Aktien vorsichtig sein, weil sie sich um das Verlustrisiko sorgen – und der Börsencrash im März hat ihre Ängste nicht verringert. Aber, wie Buffett betont, bringt die Börse nur dann große Risiken mit sich, wenn man nicht weiß, wie man es richtig macht.

Natürlich kann jede Investition Geld verlieren. Aber wenn du weißt, wie man solide Unternehmen auswählt (oder du investierst in Indexfonds, die die Entwicklung des Marktes verfolgen), und du ein diversifiziertes Portfolio aufbaust, ist das wahrscheinlichste Ergebnis, basierend auf jahrzehntelangen historischen Daten, dass du im Laufe der Zeit insgesamt eine angemessene Rendite erzielst.

Das bedeutet nicht, dass keine Investitionen schlecht abschneiden werden, und es bedeutet auch nicht, dass du keine schlechten Jahre haben wirst. Aber es bedeutet, wenn du dir die Zeit nimmst, zu lernen, wie man investiert, dann investierst du langfristig, und wenn du informierte Entscheidungen beim Aufbau eines diversifizierten Portfolios triffst, verringerst du dein Risiko – selbst wenn du in einer Rezession investierst.

Wenn du aber andererseits denkst, dass du dein Geld während des Abschwungs investieren und schnelles Geld verdienen kannst, ohne dir die Zeit zu nehmen, die Grundlagen des soliden Investierens zu lernen, könntest du natürlich auf eine Katastrophe zusteuern.

5. “Regen vorhersagen zählt nicht; Archen bauen schon”

Es gibt reichlich Grund für Unheil während der Rezession im Jahr 2020, aber sich Sorgen um schlechte Zeiten zu machen, hilft dir wenig dabei, sie zu überstehen.

Folge stattdessen Buffetts weisen Worten und nimm dir die Zeit, eine Arche zu bauen. Du kannst dies tun, indem du eine solide Anlagestrategie entwickelst, indem du Aktien suchst und auswählst, die du gerne lange halten wirst, und indem du sicher gehst, dass du die nötigen Schritte unternommen hast, um deine Finanzen rezessionssicher zu machen.

Lass dir die Gelegenheit, während einer Rezession zu investieren, nicht entgehen

Rezessionen bieten fast immer Kaufgelegenheiten, aber diese ist einzigartig, weil sie nicht von natürlichen Wirtschaftszyklen, sondern eher von einem unerwarteten Ereignis wie einem schwarzen Schwan bedingt wurde. Wenn wirksame Behandlungsmethoden für das Coronavirus entwickelt werden oder ein Impfstoff früher als erwartet auf den Markt kommt, kann die wirtschaftliche Erholung schnell vonstatten gehen.

Verpass nicht die Chance, zu investieren, wenn die Lage düster aussieht – solange du es klug anstellst. Ansonsten könntest du es sehr wohl bereuen.

Ist das die „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub – Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

Dieser Artikel wurde von Christy Bieber auf Englisch verfasst und am 28.06.2020 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!