The Motley Fool

3 Gründe, warum es wirklich einen 2. Börsencrash geben könnte

Wird es einen zweiten Börsencrash geben? Damit meine ich, wird der FTSE 100 wieder unter die 5.000er Marke fallen, wie im März? Hier sind drei Gründe, warum es wirklich einen zweiten Crash geben könnte.

Covid-19-Absturz

Nenn es eine zweite Welle, nenn es eine Fortsetzung der ersten Welle, nennt es, wie du willst. Covid-19 Fälle sind wieder auf der ganzen Welt auf dem Vormarsch. Deutschland hat einen neuen Lockdown, aber die USA sind der Ort, wo die Bedrohung aktuell am größten scheint. In den letzten Nachrichten hat New York Quarantänebestimmungen für Personen verhängt, die aus acht Staaten einreisen, wo die Fälle wieder ansteigen. Texas und Florida sehen so aus, als ob sie wieder täglich auf Rekordzahlen zusteuern.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Während die Pandemie eher wie eine Verlangsamung aussah und als dann die Abriegelungen geöffnet wurden, denke ich, dass die Investoren selbstgefällig geworden sind. Im Lichte dieser und anderer Entwicklungen haben wir bereits gesehen, wie der FTSE 100 wieder fällt. Aber das Coronavirus allein reicht vielleicht nicht aus, um einen erneuten Börsencrash auszulösen.

Wirtschaftliche Prognosen

Wir wussten, dass die Pandemie-Krise die britische Wirtschaft im Jahr 2020 treffen würde. Aber hat irgendjemand von uns erwartet, dass die Dinge so schlimm sein würden, wie es die letzten Prognosen nahelegen?

Der Internationale Währungsfonds (IWF) sagt jetzt für dieses Jahr eine Schrumpfung von 10,2 % voraus, eine der schlimmsten der Welt. Mit ungefähr einem Drittel der britischen Arbeiter, die auf Urlaub sind, werden wir den vorhergesagten weltweiten durchschnittlichen Rückgang von 8 % unterschreiten. Frankreich, Italien und Spanien könnten sogar noch schlechter abschneiden als die Briten, aber der Rest der Welt könnte etwas besser davonkommen.

Ein wirtschaftlicher Zusammenbruch ist sicherlich ein Weg, um einen Börsencrash auszulösen, und wenn die Dinge so schlimm sind, wie der IWF nahelegt, könnte ein zweiter gleich um die Ecke kommen.

Double Dips passieren

Manchmal sehen die Dinge schlecht aus, scheinen sich aufzuhellen und werden dann wieder schlimmer. Ich glaube, das ist Teil der menschlichen Natur. Wir neigen so oft dazu, auf schlechte Nachrichten überzureagieren. Dann heitern wir uns ein bisschen auf, wenn wir Bilanz gezogen haben, aber das ist oft verfrüht und der frühe Optimismus kann sich als unangebracht erweisen.

Erst wenn wir durch diese anfänglichen Höhen und Tiefen gegangen sind, sehen wir die Dinge langfristiger und rationaler. Wenn genügend Investoren entscheiden, dass das nächste Jahr für die Aktien schlimmer sein wird, als sie ursprünglich vermutet hatten, könnte noch ein Börsencrash kommen.

Reaktion auf den Börsencrash

Verkaufen, wenn die Aktien in einer Baisse sind, scheint mir der offensichtlich falsche Ansatz zu sein. Ich denke, es ist das genaue Gegenteil von dem, was wir tun sollten. Schau nur auf jeden früheren Börsencrash in der Geschichte, und nach jedem einzelnen hatten wir eine starke Erholung. Die Aktien setzten ihren langfristigen Aufwärtstrend fort.

Aber wann wird die wahre Erholung wirklich beginnen? Das können wir erst nach einiger Zeit wissen, nachdem es passiert ist und wir einige sehr billige Aktien verpasst haben. Also sage ich, denk nicht einmal daran, zu versuchen, den Markt zu timen. Wenn du Aktien siehst, die dir gefallen und die du für billig hältst, dann kauf sie einfach.

Während eines Marktcrashs Aktien günstig kaufen

Viele Anleger sind nervös, wenn Kurse nachgeben oder sogar abstürzen. Für langfristig eingestellte Anleger kann solch ein Szenario jedoch eine großartige Einstiegs-Chance darstellen. Und sie legen damit den Grundstein für ein mögliches Vermögen mit Aktien.

Jetzt: unsere Top Liste der Aktien, die sich aktuell zum Kauf anbieten – Unternehmen mit stabilen Geschäftsmodellen, gesunden Bilanzen und der Chance auf Kursverdopplung.

Klick einfach hier, um mehr zu erfahren.

Dieser Artikel wurde von Alan Oscroft auf Englisch verfasst und am 28.06.2020 auf Fool.co.uk veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!