The Motley Fool

3 Aktien von Warren Buffett, die sehr interessant aussehen

Offenbar hat sich unter jungen Tradern Warren Buffett dieser Tage angreifbar gemacht. Grund dafür ist seine nicht so starke Performance in der letzten Zeit. Auch ich habe neulich darüber geschrieben – nicht meine stärkste Leistung als Autor. Denn Buffett ist der großartigste Investor unserer Zeit. Seine Erfolgsbilanz mit Berkshire Hathaway (WKN: A0YJQ2) ist etwas, was wir vielleicht nie wieder sehen werden.

Wenn ich mir das aktuelle Aktienportfolio von Berkshire Hathaway ansehe, sehe ich drei Namen, die ich selbst auch besitze. Betrachten wir doch einmal, warum Apple (WKN: 865985), Costco (WKN: 888351) und Sirius XM Holdings (WKN: A1W8XE) drei Buffett-Aktien sind, die man halten sollte.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Apple

Noch vor wenigen Jahren lehnte Buffett Tech-Aktien ab. Aber das änderte sich vor drei Jahren, als er sich bei Apple einkaufte. Das nach Marktkapitalisierung wertvollste Unternehmen der USA ist inzwischen die größte Position von Berkshire Hathaway. Anfang des Jahres war Apple nach den Investments in Versicherungen und Eisenbahnen noch das drittgrößte Unternehmen von Berkshire Hathaway.

Apple hat neulich ein weiteres Allzeithoch erreicht, aber es ist noch nicht zu spät, hier einzusteigen. Das beste Argument für Apple waren vor allem die 5G-iPhones, die Anfang des Jahres auf den Markt kommen sollen. Doch neulich konnte Apple Entwickler und Verbraucher mit einigen anderen netten Ideen begeistern.

Von Bild-in-Bild-Videofunktionen bis hin zur CarKey-Funktion, die das Fahrzeug drahtlos freischaltet, gibt es einige neue Gimmicks bei Apple. Der größte Teil des Wachstums von Apple stammt aus dem Geschäft mit Wearables und Services. Daher ist es beruhigend zu wissen, dass die iOS-Geräte von Apple auch für eine Trendwende gerüstet sind.

Costco

Ich bin erst im Mai Aktionär des in den USA führenden Discounters auf Abo-Basis geworden.  Aber ich denke, dass ich länger dabeibleiben werde. Costco bewies während der Pandemie seine Tauglichkeit und florierte als einer der wenigen stationären Einzelhändler. Denen ging es sonst während des Lockdowns nicht gerade gut.

Der Kundenverkehr ging (außer an Tankstellen) im April zurück und stieg im Mai wieder um 9,2 %. Die E-Commerce-Absätze haben sich im vergangenen Monat mehr als verdoppelt. Selbst wenn einige der Instore-Geschäfte (etwa Foto-Services und Friseure) vorübergehend geschlossen wurden, konnte sich Costco dennoch behaupten. Das Unternehmen hat sogar zu Beginn dieses Quartals seine Dividende erhöht, ein seltener Anblick in diesen Tagen.

Sirius XM Holdings

Satellitenradio ist eine interessante Branche. Sirius XM stand vor rund 12 Jahren am Rande des Bankrotts. Seitdem hat sich die Aktie zu einem wahren Medien-Bluechip entwickelt. Das Unternehmen ist ein Jahrzehnt lang jedes Jahr rentabel gewesen. Es hat in diesen Jahren auch stetiges Wachstum hingelegt. Berkshire Hathaway ist seit 2016 dabei.

Das Wachstum verlangsamt sich, aber dank mehr als 30 Millionen zahlender Abonnenten kann man sich nicht beklagen. Investoren sorgen sich, wie sich das Monopol auf Satellitenradios in Zeiten rückläufiger Autoverkäufe halten wird. Doch hier zahlt sich die Übernahme von Pandora aus. Damit ist Sirius XM zu einem Hauptakteur im Streaming-Radio geworden.

Buffett hält Sirius XM, aber klugerweise hat man auch eine noch größere Position in Liberty SiriusXM (WKN: A2AHD3) gekauft. Liberty SiriusXM wurde in der Vergangenheit gegenüber dem Wert der Sirius XM-Position günstig gehandelt. Selbst wenn dieser Wert nicht ohne einen tatsächlichen Verkauf freigeschaltet werden kann, ist es dennoch eine cleverer Schachzug, Sirius XM zu etwa 30 % günstiger zu bekommen. Buffett weiß, wie man ein gutes Geschäft macht. Warum nicht seinem Beispiel folgen und einige der Portfolioaktien kaufen?

Ist das die „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub – Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

The Motley Fool empfiehlt und besitzt Aktien von Apple und Berkshire Hathaway und empfiehlt Aktien von Costco und Sirius XM. Rick Munarriz besitzt Aktien von Apple, Costco Wholesale und Sirius XM Radio. Dieser Artikel erschien am 24.06.2020 auf Fool.com und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!