The Motley Fool

2 Warren-Buffett-Aktien, die vor der nächsten Korrektur auf deine Watchlist gehören!

Foto: The Motley Fool

Ist es schlau, das zu kaufen, was Warren Buffett einst gekauft hat? Na ja, darüber kann man mit Sicherheit streiten. Doch grundsätzlich kann das Portfolio in gewisser Weise als Inspiration für eigene Ideen dienen. Denn auch das Orakel von Omaha investiert schließlich aus einer unternehmensorientierten Perspektive.

Eine Korrektur könnte dabei eine Chance sein, langfristig aussichtsreiche Aktien mit einem attraktiven Discount zu kaufen. Werfen wir in diesem Sinne einen Foolishen Blick auf zwei Aktien aus dem Portfolio von Berkshire Hathaway (WKN: A0YJQ2), die womöglich einen Platz auf deiner Watchlist verdient haben. Sowie darauf, was es in Kürze zu den jeweiligen Unternehmen dahinter zu wissen gilt.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

1) Apple

Wenn Warren Buffett reichlich Skin in the Game bei einer Aktie besitzt, dann ist das mit Sicherheit ein starker Indikator dafür, dass das Orakel von Omaha an das langfristige Potenzial glaubt. Bei der größten Position, Apple (WKN: 865985), dürfte der Anteil von über einem Drittel am Gesamtportfolio ein Indikator dafür sein, wie sehr der Starinvestor an das Potenzial glaubt.

Tatsächlich hat Buffett sogar verkündet, dass der Kultkonzern aus Cupertino künftig wie ein eigenständiger Geschäftsbereich von Berkshire Hathaway behandelt wird. Außerdem sei Apple das tollste Unternehmen, das Buffett je gesehen hat. Genug der Lobeshymnen? Ja, ich denke, wir können sagen, dass der Starinvestor ein Fan ist.

Was gibt es zum operativen Alltag zu wissen? Apple ist immer noch dabei, sich von einem Hardware- vermehrt zu einem Software- und Dienstleistungskonzern zu entwickeln. Wobei die iPhones und die Hardware noch einen signifikanten Anteil vom Umsatz ausmachen. Allerdings bewegt sich der Markt in eine reifere Richtung.

Das könnte womöglich dazu führen, dass die Umsätze mittel- bis langfristig etwas nachgeben. Die höhermargigen Dienstleistungen könnten allerdings zu mehr Gewinnen bei weniger Umsatz sorgen. Eine Perspektive, die gefällt. Zumal Apple im letzten Quartal den eigenen Umsatz um 1 % auf 58,3 Mrd. US-Dollar steigern konnte.

Die Kunden sind loyal, die Produkte weiterhin gefragt. Bloß die Bewertung scheint mit einem aktuellen Kurs-Gewinn-Verhältnis von rund 30 vergleichsweise teuer. Eine ideale Aktie für die Watchlist? Ja, womöglich.

2) Coca-Cola

Eine zweite Aktie aus dem Portfolio von Warren Buffett, die jetzt einen Platz auf der Watchlist verdient haben könnte, ist außerdem die von Coca-Cola (WKN: 850663). Auch den US-Getränkekonzern beziehungsweise seine Produkte dürften die meisten kennen. Ein erster, gigantischer möglicher Kaufgrund, der außerdem unterstreicht: Warren Buffett liebt es, auf bekannte und alltägliche Produkte zu setzen.

Coca-Cola gilt dabei eigentlich als krisenresistent, wobei das Coronavirus doch eine gewisse Herausforderung darstellt. Die Umsätze im Restaurantbereich sind durch die Schließungen und das Ausbleiben von Events signifikant eingebrochen. Allerdings dürften sie sich jetzt in Zeiten der Lockerung wieder erholen.

Wie auch immer: Coca-Cola besitzt ein starkes Fundament mit vielen starken Marken. Selbst langfristig sind die Produkte, egal ob zuckerfrei oder mit Zucker, nicht aus Supermarktregalen wegzudenken. Oder aus Restaurants. Oder aus Fastfood-Restaurants. Das sollte weiterhin die Basis für starke Umsätze und Ergebnisse sein. Wobei aufgrund einer hohen Preissetzungsmacht ein moderates Wachstum lauern kann.

Coca-Cola ist zu guter Letzt nicht bloß Dividendenaristokrat, sondern sogar Dividendenkönig. Seit nunmehr 58 Jahren in Folge erhöht das Management inzwischen mindestens einmal pro Jahr die eigene Ausschüttung. Mit einer quartalsweisen Dividende in Höhe von 0,41 US-Dollar und einem aktuellen Aktienkursniveau von 44,65 US-Dollar winkt eine Dividendenrendite in Höhe von 3,67 %. Das könnte schon heute interessant sein. Oder aber einen Platz auf der Watchlist verdient haben.

Etwas Buffett in deinem Depot?

Die Aktien von Apple und Coca-Cola könnten dir womöglich dabei behilflich sein, etwas Buffett-Reize in deinem Portfolio zu bekommen. Doch auch wenn es dir nicht darum geht, stecken hinter beiden Aktien solide, markenstarke Unternehmen mit einer soliden Perspektive. Das könnte interessant sein. Oder aber einen Platz auf deiner Watchlist verdient haben.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Vincent besitzt Aktien von Berkshire Hathaway. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Apple und Berkshire Hathaway (B-Aktien) und empfiehlt die folgenden Optionen: Long January 2021 $200 Call auf Berkshire Hathaway (B-Aktien), Short January 2021 $200 Put auf Berkshire Hathaway (B-Aktien).

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!