The Motley Fool

Diese 3 Wachstumsaktien würde ich mit 3.000 € kaufen

Foto: Getty Images

Investitionen in die richtigen Wachstumsaktien können dein Leben verändern. Wenn man es schafft, frühzeitig in Unternehmen zu investieren, die sich mit der Zeit zu den Branchenführern entwickeln, können atemberaubende Renditen winken.

Es ist klar, dass Wachstumsaktien, je früher man dort investiert ist, risikoreicher sind, als wenn man etablierten Unternehmen sein Geld anvertraut. Daher sollte man nach Möglichkeit vermeiden, sein ganzes Kapital an ein aussichtsreiches Unternehmen zu binden.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Wenn man gerade 3.000 Euro Cash übrig hat, könnte man überlegen, dieses Kapital gleichermaßen auf drei verschiedene Wachstumsaktien aufzuteilen. Nachfolgend möchte ich dir drei Growth-Aktien vorstellen, die meiner Meinung nach eine aussichtsreiche Zukunft vor sich haben könnten.

1. Wachstumsaktie: Shopify

Eine Wachstumsaktie, die in den letzten Wochen regelrecht abhob, ist die von Shopify (WKN: A14TJP). Das Geschäftsmodell von Shopify besteht im Grunde genommen daraus, anderen Unternehmen die Möglichkeit zu geben, einen vollumfänglichen Onlineshop zu erstellen. Und das am besten möglichst schnell und einfach. Selbstverständlich werden zusätzliche Services wie Kunden- und Zahlungsverwaltung mit aus einer Hand geliefert.

Da sich heutzutage immer mehr online abspielt, dürften auch in Zukunft weiterhin Onlineshops aus dem Boden sprießen. Jeder davon, der bei Shopify erstellt wird, trägt zum weiteren Wachstum des Unternehmens und der Aktie bei.

2. Wachstumsaktie: NEL

NEL (WKN: A0B733) ist eine Wachstumsaktie aus dem Bereich Wasserstoff. Vor einem Jahr lag die Aktie noch auf Pennystock-Niveau. Mittlerweile hat sie die 1-Euro-Marke deutlich durchbrochen und sorgt durch neue Aufträge und der Partnerschaft mit Nikola für Aufsehen.

Der norwegische Hersteller von Elektrolyseuren und Tankstellen profitiert zugegebenermaßen vom gegenwärtigen Wasserstoffhype. Wasserstoff wird immer häufiger als Technologie der Zukunft gehandelt, was die deutsche Bundesregierung mit ihrer vorgestellten Wasserstoffstrategie nun auch unterstrichen hat.

Das Unternehmen NEL scheint gut positioniert zu sein, um von diesem Trend zu profitieren. Dennoch sollte man nicht aus den Augen lassen, dass die Aktie heißgelaufen sein könnte und auch andere Unternehmen in den Wasserstoffbereich eindringen.

3. Wachstumsaktie: Zalando

Der E-Commerce-Akteur Zalando (WKN: ZAL111) ist ein Paradebeispiel für eine deutsche Wachstumsaktie. Nicht immer kommen erfolgreiche Unternehmen aus dem Silicon Valley.

Zalando ist seit mehreren Jahren dabei, die führende Plattform für Mode in Europa zu werden. Beschleunigt wird dieses Vorhaben durch das ohnehin starke Wachstum von Mode im E-Commerce-Bereich.

Das Unternehmen ist auch immer wieder bemüht, seine Geschäfte zu verbessern, und daher meiner Meinung nach auf einem guten Weg, zu dem Mode-Player in Europa zu werden, was den Onlinebereich angeht.

Diversifiziert zum Erfolg

Das Marktumfeld ist aktuell alles andere als einfach. Nach der Corona-Baisse im März sind viele Aktien wieder deutlich gestiegen. Dementsprechend sind einige Wachstumsaktien mittlerweile recht teuer vom Markt bepreist worden. So scheint es zumindest mir.

Nichtsdestotrotz könnte es sich lohnen, diese drei Wachstumsaktien auf die Watchlist zu setzen. Bei entsprechenden Korrekturen könnte man in jede der drei Aktien jeweils 1.000 Euro investieren. So würde ich das zumindest machen, wenn sich mir die Chance dazu ergeben würde.

Durch die Aufteilung seines Kapitals auf drei Unternehmen verringert man sein Risiko und steigert dabei gleichzeitig seine Chancen, dass zumindest eine der drei Aktien marktschlagende Renditen einfährt. Desto intensiver man sich mit seinen Investments beschäftigt, desto höher könnte dabei die Trefferquote für Kursraketen sein.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Deswegen sind Small Caps so interessant. Unsere Top Small Cap für 2020, von der viele unserer Analysten begeistert sind, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Präventionen noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Dass hier die Nachfrage enorm ist, zeigt schon das letztjährige Umsatzwachstum von 47 %. In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir alle Details.

Jetzt hier kostenlos abrufen!

Caio Reimertshofer besitzt Aktien von NEL und Zalando. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Shopify und Zalando.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!