The Motley Fool

Alibaba-Aktie: 3 Wege, wie der chinesische Internetkonzern jetzt überzeugen kann!

Die Aktie von Alibaba (WKN: A117ME) ist und bleibt einfach eine bemerkenswerte Wachstumsgeschichte. Trotz einer Marktkapitalisierung von über einer halben Billion US-Dollar kommt der chinesische Internetkonzern auf deutlich zweistellige Wachstumsraten. Die Bereiche E-Commerce und Cloud geben das noch immer her.

Im Endeffekt skizziert das auch den weiteren Verfahrens- beziehungsweise Wachstumsweg dieser spannenden Wachstumsrakete. Aber wie genau?

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Werfen wir in diesem Sinne heute einen Foolishen Blick auf drei Wege, wie der chinesische Internetkonzern langfristig überzeugen kann. Gemeint ist natürlich beim Wachstum, das auch in den kommenden Jahren konsequent anhalten wird.

1. Es ist ein Fehler, den heimischen Markt zu unterschätzen

Es gibt gewisse strategische Imperative, allerdings ist es vom Grundsatz her ein Fehler, den heimischen Markt und das Hauptsegment von Alibaba zu unterschätzen: den E-Commerce. Auch in den nächsten Jahren und vielleicht sogar den nächsten Jahrzehnten wird sich hier ein großer Teil des operativen Erfolgs abspielen. Und für den Moment auch des Wachstums.

Das Reich der Mitte ist und bleibt ein Wachstumsmarkt für den Onlinehandel. Alibaba hingegen mit einem Marktanteil von ca. 50 % der klare, unangefochtene Marktführer in diesem Bereich. Im letzten Geschäftsjahr, das übrigens per Ende März endete, hat der chinesische Internet- und E-Commerce-Akteur erstmals ein Gross Merchandise Volume von über einer Billion US-Dollar vorweisen können. Das dürfte diese Marktposition ein weiteres Mal unterstreichen.

Der Trend in diesem Markt hält jedoch an: Gemäß gängiger Prognosen soll das Volumen im E-Commerce-Markt bis zum Ende des Jahres 2023 auf 4,09 Billionen US-Dollar wachsen. Sprich, innerhalb der nächsten Jahre könnte sich das Gross Merchandise Volume innerhalb dieser Jahre noch ein weiteres Mal verdoppeln, wenn wir den Marktanteil berücksichtigen.

Umsatzwachstumsraten von 35 % innerhalb des letzten Geschäftsjahres zeigen ebenfalls, dass hier eine Verdopplung möglich ist. Wie gesagt: Es wäre ein Fehler, den heimischen Markt und das E-Commerce-Segment zu unterschätzen.

2. Die Cloud bleibt ein Wachstumstreiber

Ein weiterer Treiber eines starken Wachstums dürfte außerdem die Cloud bleiben. Die Quartalszahlen zeigen hier regelmäßig, dass dieses Segment sogar ein überproportionales Wachstum im Vergleich des Gesamtkonzerns erwirtschaften kann. Im letzten Quartal konnten die Umsätze beispielsweise um 58 % auf 1,725 Mrd. US-Dollar gesteigert werden. Im gesamten Geschäftsjahr 2020 hingegen steigerte der Internetkonzern seinen Umsatz hier um 62 % auf über 5,65 Mrd. US-Dollar. Ein starkes Segment, das an Bedeutung zunimmt.

Erst kürzlich ist zwar bekannt geworden, dass Konkurrent und Verfolger JD.com (WKN: A112ST) ebenfalls in diesem Bereich mitmischen will. Alibaba wird jedoch mit milliardenschweren Investitionen und einer Mitarbeiteroffensive diesen Bereich ausbauen. Auch in diesem Wachstumsmarkt dürfte Alibaba daher weiterhin führend bleiben. Und entsprechend auf ein solides, deutlich zweistelliges Umsatzwachstum kommen.

3. International könnte es auch einiges gehen

Zu guter Letzt dürfte für die Aktie von Alibaba auch der internationale Markt konsequent wichtiger werden. Bereits seit einiger Zeit betont das Management, dass man mithilfe anderer und vor allem westlicher Märkte ebenfalls rasant wachsen möchte. Wobei es in Anbetracht der heimischen Größe natürlich schwierig wird, signifikante Effekte beim Gross Merchandise Volume zu erzielen. Zumal die Konkurrenz ja auch nicht schläft.

Alibaba versucht jedenfalls viel, um die eigene Marke zu stärken: Ob es Kooperationen sind oder die Verbindung aus stationärem Einzelhandel mit der Onlinewelt. Viele Wege könnten hier zum Erfolg führen. Das wichtigste Erfolgskriterium könnte dabei jedoch eine andere Produktpalette und eine Prise Neugierde der westlichen Verbraucher sein. Das gilt es hier auszuspielen.

Ein bemerkenswerter Kurs!

Alibaba ist und bleibt operativ eine Wachstumsrakete. Die bisherigen Erfolge sprechen jedoch eine klare Sprache: Der Heimatmarkt wird in den nächsten Jahren der klare Wachstumstreiber bleiben. Daneben die Cloud, gefolgt von einer Internationalisierung, die jedoch eher strategischer Imperativ sein dürfte. Wichtige Kernmessage ist und bleibt allerdings: Es gibt viel Wachstumspotenzial für Alibaba.

Ist das die „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub – Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

Vincent besitzt Aktien von Alibaba. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Alibaba Group Holding Ltd. und JD.com.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!