The Motley Fool

3 Top-Dividendenaktien für den Juni

Dividendentitel können einen durchaus vermögend machen. Unternehmen, die Geld ausschütten, können besonders reizvolle Investitionen sein. Als Anleger schätzt man ja besonders solche Konzerne, die einem noch regelmäßig was überweisen.

Hier sind drei ausgezeichnete Dividendenwachstumswerte, die man sich unbedingt mal näher anschauen sollte.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Microsoft

Microsoft (WKN: 870747) bietet eine starke Kombination aus starken Finanzen und faszinierendem Wachstumspotenzial. Mit mehr als 70 Milliarden USD Cash in der Bilanz und jährlichen operativen Einnahmen von mehr als 50 Milliarden USD verfügt Microsoft über alle nötigen Mittel, um seine Aktionäre mit einer stetig steigenden Dividende zu belohnen. Und das, obwohl das Unternehmen derzeit aggressiv in neue Technologien investiert.

Ein Bereich, in dem Microsoft klug investiert, ist die Cloud. Seine Cloud-Computing-Plattform Azure und die Produktivitätssoftware Microsoft 365 – zu der auch die cloudbasierten Versionen von Word und Excel gehören – profitieren von der digitalen Transformation und von Belegschaften, die von zu Hause aus arbeiten. Das boomende Cloud-Geschäft treibt das Wachstum an. Man kann davon ausgehen, dass dies bis weit ins kommende Jahrzehnt hinein so bleiben wird.

Die Aktien von Microsoft werfen derzeit 1,1 % Rendite ab. Diese relativ bescheidene Rendite spiegelt eher die hohen Kursgewinne der Aktie wider – die Aktie ist in den letzten fünf Jahren um erstaunliche 300 % gestiegen. Das bedeutet nicht, dass Microsoft nicht bereit wäre, die Auszahlung zu erhöhen. Tatsächlich hat der Tech-Titan laut YCharts seine Dividende in den letzten fünf Jahren um 65 % und in den letzten zehn Jahren um fast 300 % erhöht. Da das Cloud-Geschäft das Wachstum antreibt, kann man davon ausgehen, dass Microsoft die Auszahlung in den kommenden Jahren weiter steigern wird.

Bank of America

Die Banken wurden vom wirtschaftlichen Abschwung durch Corona hart getroffen. Auch die Zinssenkungen der Federal Reserve – die zur Stabilisierung der Wirtschaft eingeleitet wurden – haben nicht geholfen; die Nettozinsmargen der Banken sinken tendenziell mit den Zinssätzen. All diese Faktoren haben die Kurse der Bankaktien in den Keller geschickt. Deswegen scheint die Bank of America (WKN:858388) derzeit ein besonders attraktives Schnäppchen zu sein.

Die Aktien der Bank of America sind derzeit nur zum 0,93-Fachen des Buchwertes zu haben. Dieser entspricht im Wesentlichen den Aktiva eines Unternehmens abzüglich seiner Verbindlichkeiten. Die Chance, Aktien einer der besten Banken der USA für weniger als den Wert des Nettovermögens zu kaufen, sollte man sich als langfristig aufgestellter Anleger nicht entgehen lassen. Außerdem dürfte die Baisse wahrscheinlich nicht lange anhalten.

Da die jüngsten Zahlen vom Arbeitsmarkt darauf hindeuten, dass sich die Wirtschaft schneller erholen könnte, als von vielen Ökonomen erwartet, könnten die Banken ihre Gewinne schnell wieder steigern. Das könnte eine Rallye der Aktien auslösen. Die Dividende ist in den letzten drei Jahren bereits um 50 % gestiegen und dürfte sich im Falle eines Aufschwungs weiter verbessern.

Bis es so weit ist, lohnt sich das Warten: die Aktien der Bank of America bringen derzeit eine solide Rendite von 2,7 %.

Home Depot

Das Geschäft von Home Depot (WKN: 866953) hat sich während der Coronaviruskrise gut gehalten. So stiegen die Umsätze des Baumarktgiganten im ersten Quartal um beeindruckende 6,4 %. Dadurch stiegen die Einnahmen um 7,1 % auf 28,3 Milliarden USD.

Die Zuwächse wurden durch eine erhöhte Nachfrage von Heimwerkern angeheizt. Die wollten während der COVID-19-Krise ihre Vorhaben abschließen. Viele Leute gingen online, um die nötigen Artikel zu bestellen. Dadurch sind die E-Commerce-Verkäufe von Home Depot auf ein Niveau gestiegen, das sonst nur am Black Friday zu beobachten ist. Starke Absätze bei Reinigungsmitteln und verwandten Produkten trugen ebenfalls zu den Zuwächsen bei.

Die Aktien von Home Depot haben derzeit eine Rendite von 2,4 %. Anleger, die auf Dividendenwachstum setzen, sollten wissen, dass der Baumarktbetreiber seine Barauszahlung in elf aufeinanderfolgenden Jahren erhöht hat, zuletzt im Februar um 10 %. Und da der E-Commerce das Wachstum antreibt, dürfen die Aktionäre in den kommenden Jahren mit weiteren Dividendenerhöhungen rechnen.

Ist das die „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub – Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Home Depot und Microsoft. Joe Tenebruso besitzt keine der angegebenen Aktien. Dieser Artikel erschien am 8.6.2020 auf Fool.com und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!