The Motley Fool

Ein globaler Aktienfonds ohne FAANG – funktioniert das?

Foto: Getty Images

Seit Längerem besitze ich den ValueInvest LUX Global (WKN: A0BLT7). Der aktiv gemanagte globale Aktienfonds hat sich in dieser Zeit wacker gehalten. Auf Jahressicht lag der maximale Verlust bei ca. 16 %. Der ishares MSCI World UCITS ETF (WKN: A1C5E7) verlor im gleichen Zeitraum knapp über 20 %. Aber der Fonds verliert den Vergleich für alle Zeiträume zwischen einem und zehn Jahren.

Der Fonds verzichtet bei der Anlage vollständig auf die großen amerikanischen Technologieunternehmen, welche die Indizes dominieren. Daneben gibt es keine Positionen in Finanzunternehmen. Sondern es gibt geballt als defensiv geltende Unternehmen. Ungefähr die Hälfte des Portfolios ist in dem Sektor Basiskonsumgüter investiert und weitere 20 % im Gesundheitswesen. Den Geschäftsmodellen kann in der Regel auch Corona nichts anhaben, dafür fällt es den Unternehmen oft schwer, aus eigener Kraft zu wachsen.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Welche Herangehensweise ist für die Betrachtung geeignet?

Hier kommt eine Kennzahl von Peter Lynch ins Spiel. Um Unternehmen mit verschiedenen Wachstumsraten zu vergleichen, setzt er das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) ins Verhältnis zum Wachstum. Dabei wird das durchschnittliche Wachstum des Betriebsergebnisses vor Abschreibungen der letzten fünf Jahre verwendet. Diese Näherung finde ich ganz gut geeignet, weil die Erhöhung des Wachstums in der Regel träge ist.

Laut Peter Lynch sind Gesellschaften mit einem KGV entsprechend ihrer Wachstumsrate fair bewertet. Firmen mit einem Wert über 1 sind tendenziell eher überbewertet und mit einem Wert unter 1 hingegen unterbewertet.

Neben dem Wachstumspotenzial spielt die Substanz eines Unternehmens eine wichtige Rolle. Daher betrachten wir auch noch das Kurs-Buchwert-Verhältnis (KBV). Es stellt das Verhältnis aus Börsenbewertung zum Eigenkapital dar. Bei fallenden Aktienkursen bildet es so etwas wie ein Sicherheitsnetz.

Umsetzung anhand vom aktuellen Depotbestand

In der folgenden Tabelle sind die größten Positionen im globalen Aktienfonds ValueInvest LUX Global mit den genannten Kennzahlen dargestellt:

Unternehmen Gewichtung KGV Wachstum KGV/Wachstum KBV
Roche 5,1 21,95 4,9 % 4,48 8,0
Kimberly-Clark 4,9 20,23 5,4 % 3,75 negativ
Novo Nordisk 4,9 25,45 8,6 % 2,96 18,9
Ahold Delhaize 4,8 13,46 15,3 % 0,88 1,9
Nestle 4,7 25,23 7,6 % 3,32 6,1
Fresenius Medical Care 4,5 19,41 9,6 % 2,02 2,0
General Mills 4,5 18,05 1,3 % 13,88 5,1
ConAgra 4,2 21,38 2,7 % 7,92 2,1
Danone 4,1 22,03 7,3 % 3,02 2,5
Merck & Co 3,9 20,83 -2,5 % negativ 8,0
Gesamt 45,6 20,81 6,2 % 3,35 6,0

Eigene Darstellung, Kennzahlen: gurufocus.com (Stand 10.06.2020)

Das Wachstum der Unternehmen liegt wie erwartet im mittleren einstelligen Bereich. Außer Ahold Delhaize (WKN: A2ANT0) und Fresenius Medical Care (WKN: 578580) wirken alle Aktien dafür auf den ersten Blick eher überbewertet. Getrieben von der hohen Liquiditätszuführung der Notenbanken und fehlenden Anlagealternativen verstehen viele Marktteilnehmer die Dividenden als Alternative zu den fehlenden Zinsen bei Anleihen. Durch die stabilen Cashflows zahlen die Papiere im Fonds diese recht zuverlässig.

Ich habe erhebliche Zweifel, ob die Unternehmen in der näheren Zukunft überhaupt wie bisher wachsen können. Während der weltweiten Rezession werden sich viele Menschen in den Industrieländern fragen, ob sie nicht lieber zur günstigeren Handelsware greifen. Vor einer noch größeren Aufgabe wird man in den Entwicklungsländern stehen, wo noch mehr Menschen als im Aufschwung gegen das Verhungern kämpfen.

Es gibt bessere globale Aktienfonds

Die laufenden Kosten für den Fonds liegen aktuell bei 1,85 %. Das ist viel für ein Produkt, dass nicht besser als der Index abschneidet. Weil mich die Unterbewertung bei den bestehenden Positionen nicht direkt anspringt, werde ich die Anteile wohl zeitnah verkaufen. Eine geeignete Anlagealternative für einen globalen Aktienfonds ist z. B. der Fundsmith Equity (WKN: A1W1RF). Durch die günstigeren Gebühren sinkt das Risiko. Der Fonds muss nämlich weniger Rendite erzielen, um seine Kosten zu verdienen. Daneben liegt ein weiterer Vorteil in der besseren Diversifikation.

Zwar umfasst das Depot von Terry Smith zwei Positionen weniger, dafür sind Technologieunternehmen mit einer höheren Gewichtung berücksichtigt. Ich gehe von einer wachsenden Digitalisierung nach Corona aus, wozu der Fundsmith Equity besser passt. Im Crash hat er sich ähnlich wie der ValueInvest LUX Global geschlagen, konnte sich in der Folge allerdings wesentlich stärker erholen.

Bei Ahold Delhaize und Fresenius Medical Care könnte sich ein genauerer Blick lohnen. Die Bewertungen deuten hier auf interessante Gelegenheiten hin. Diese gilt es durch Analyse der Geschäftsmodelle und weiterer Kennzahlen näher zu betrachten.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Unsere Top Small Cap für 2021, die viele unserer Analysten begeistert, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Prävention noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Das zeigen die starken Zahlen dieser Top-Empfehlung:

  • seit 2016 jährliches Umsatzwachstum von 58 %
  • der operative Cashflow hat sich seit 2019 verachtfacht
  • eine spektakuläre Übernahme für 6,5 Mrd. USD sichert weiteres Wachstum

In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir diese Top Small Cap – jetzt hier komplett kostenlos abrufen!

Florian Hainzl besitzt Anteile am ValueInvest LUX Global und Fundsmith Equity. Er besitzt Aktien von Fresenius Medical Care. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Wertpapiere.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!