The Motley Fool

Walt-Disney-Aktie: 14 % in einem Monat! Jetzt zu spät für einen Kauf?!

Foto: Getty Images

Die Aktie von Walt Disney (WKN: 855686) hat inzwischen ein ordentliches Comeback hingelegt. Alleine seit dem 13. Mai kletterten die Anteilsscheine in der Spitze von einem Kursniveau von 96,05 Euro auf die derzeitige Notierung von 109,70 Euro (10.06.2020, maßgeblich für alle Kurse). Das entspricht immerhin einem Kursplus von 14 %. Das Coronatief bei ca. 78 Euro ist inzwischen weit entfernt.

Dabei gibt es einige Gründe, die für die zurückgekehrte Euphorie sprechen: Die Freizeitparks eröffnen schrittweise wieder, ebenso die Filmstudios. Und insgesamt ist es die Aussicht auf wiederkehrende Menschen und Verbraucher, die Investoren zuversichtlich stimmt.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Aber ist es jetzt womöglich zu spät, um auf die Aktie zu setzen, zumal es kurz- bis mittelfristig noch einige Risiken geben könnte? Eine spannende Frage, die uns im Folgenden etwas näher beschäftigen soll.

Zweifellos: Es gibt ein gewisses Rückschlagspotenzial!

Etwas, das Investoren in jedem Fall berücksichtigen sollten, ist, dass die Reise in den kommenden Wochen und Monaten holprig verlaufen könnte. Eben weil es bei der Aktie von Walt Disney weitere Unsicherheiten und Risiken gibt. Und eben Einbußen.

Fest steht zunächst, dass das zweite Quartal vermutlich bedeutend schlechter ausfallen wird als das erste. In der Phase von Anfang April bis Ende Juni dieses Jahres wird das Coronavirus schließlich das volle und nicht verwässerte Ausmaß der Einbußen zeigen. In dieser Phase sind die Freizeitparks als milliardenschwerer Umsatzbringer geschlossen gewesen. Genauso wie die Kinos, die für Umsätze bei den Filmstudios gesorgt hätten. Das Streaming, um das erneut zu betonen, kann diese Ausfälle noch nicht einmal ansatzweise kompensieren.

Im zweiten Quartal dürften daher gigantische Umsatzlöcher drohen und Walt Disney wird vermutlich stark in die Verlustzone abdriften. Ein Szenario, das Investoren auf dem Schirm haben sollten. Des Weiteren ist das Coronavirus noch nicht überstanden, was ebenfalls für Unsicherheiten sorgt.

Eine zweite Phase mit weiteren Schließungen ist ein großes Risiko, das derzeit zwar vermehrt ausgepreist wird, jedoch immer mal wieder drohen könnte. Das würde wiederum auch über das zweite Quartal hinaus zu starken Einbußen führen. Wobei Walt Disney mit seinen Parks auch erst allmählich seinen Regelbetrieb hochfährt und weit entfernt von den maximalen Auslastungszahlen ist. Wir können es daher drehen und wenden, wie wir wollen: Das Geschäftsjahr 2020 wird nix mehr. Ein Fazit, das Investoren einfach akzeptieren sollten.

Geht’s dir nicht mehr um 2020 …?

Genau dieser Blickwinkel könnte jedoch eine Chance eröffnen, denn im Vergleich zum Novemberkurs bei teilweise über 138 Euro wird die Aktie von Walt Disney jetzt noch immer mit einem Discount von ca. 20 % bepreist. Genau dieser könnte dabei eine Sicherheitsmarge sein, die das Coronavirus irgendwo eingepreist hat.

Über die kommenden Jahre und Jahrzehnte dürfte die Aktie von Walt Disney nämlich vom Grundsatz her eine solide Wahl sein. Die Freizeitparks sind ungebrochen beliebt und in vielen Regionen weitgehend konkurrenzlos. Die Franchises und Spielfilme ebenfalls stark und häufig Blockbuster. Wenn die Coronaphase vorbei ist, dürften sich diese Geschäftsbereiche entsprechend schnell wieder erholen.

Gleichzeitig arbeitet Walt Disney dabei am Aufbau seiner Wachstumsgeschichte, die insbesondere vom Streaming herrührt. 54,5 Mio. Streamer sind dabei ein Etappenziel, das der Micky-Maus-Konzern bereits frühzeitig zum Mai dieses Jahres erreichen könnte. Aktuelle, vielleicht etwas ambitionierte Prognosen gehen schon von einem Nutzerkreis in Höhe von ca. 200 Mio. Streamern in den nächsten Jahren aus. Disney+, wie der Streaming-Dienst von Walt Disney heißt, scheint daher ein Erfolg zu werden, der langfristig auf Wachstum hindeutet.

Wer die Coronakrise daher ausblenden kann, der könnte hier noch einen attraktiven Medien- und Freizeitkonzern entdecken, der mit einem Discount bepreist wird, jedoch gerade jetzt die Weichen für eine operativ stärkere Zukunft legt. Eine Perspektive, die einem gefallen kann. Und wo der 14%ige Anstieg innerhalb des letzten Monats noch nicht das volle Potenzial eingepreist haben dürfte.

Es bleibt dabei: Eine heiße Aktie!

Die Aktie von Walt Disney könnte daher noch immer ein heißes Eisen sein. Derzeit sind es zwar Probleme und kriselnde Geschäftsbereiche und vor allem COVID-19, was Investoren besorgt. Früher oder später dürfte diese Phase jedoch vorbei sein.

Wenn dir gefällt, was hier übrig bleibt, könnte jetzt noch immer ein attraktiver und günstiger Zeitpunkt sein, um hier aufzuspringen. Der Markt scheint sich jedenfalls noch nicht voll und ganz auf die Erfolge im Streaming-Segment einschießen zu wollen, sondern preist ebenfalls noch die Unsicherheiten ein.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Vincent besitzt Aktien von Walt Disney. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Walt Disney und empfiehlt die folgenden Optionen: Long January 2021 $60 Call auf Walt Disney und Short July 2020 $115 Call auf Walt Disney.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!