The Motley Fool

Nestlé vs. Allianz: Auf diese Dividendenaktie sollten Foolishe Investoren jetzt eher setzen!

Nestlé (WKN: A0Q4DC) und die Allianz (WKN: 840400) haben operativ zugegebenermaßen wenig Übereinstimmungen. Die Geschäftsmodelle als Lebensmittelkonzern und als Versicherer unterscheiden sich doch recht deutlich. Hier eine Schnittmenge zu finden, könnte ein schwieriges Unterfangen sein.

Allerdings sind es die Unterschiede, die häufig ansprechend sind, wovon Nestlé und die Allianz einige besitzen. Insbesondere bei der Bewertung und den jeweiligen Dividenden.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Aber auf welche Aktie sollten Foolishe Investoren heute besser setzen? Eine spannende Frage, die uns in den folgenden Zeilen etwas intensiver beschäftigen wird.

Das Gesamtpaket Nestlé!

Keine Frage: Die Aktie von Nestlé ist dividendentechnisch auf einem wirklich hervorragenden Weg. Die Schweizer erhöhen inzwischen seit 24 Jahren in Folge stets Jahr für Jahr die eigene Ausschüttung. Bereits im nächsten Jahr wird es so weit sein: Der defensive Akteur aus dem Bereich der Lebensmittel darf sich endlich als Dividendenaristokrat bezeichnen.

Diese Historie zeichnet gleichsam die defensive Klasse des Konzerns aus: Im Lebensmittelsegment ist Nestlé einfach eine Macht. Vielleicht sogar die Macht, auf die mittel- bis langfristig kaum ein Supermarkt verzichten kann. Selbst wenn der Konzern teilweise mit einem ungesunden Image zu kämpfen hat. Woran man jedoch arbeitet.

Doch Qualität hat bekanntlich ihren Preis und bei der Aktie von Nestlé scheint dieser vergleichsweise hoch zu sein: Alleine die zuletzt ausgezahlte Dividende in Höhe von 2,70 Schweizer Franken entspricht bei einem aktuellen Aktienkursniveau von 103,01 Schweizer Franken (04.06.2020, maßgeblich für alle Kurse) lediglich einer Dividendenrendite in Höhe von 2,62 %. Ein vergleichsweise geringer Wert. Der jedoch einen großen Teil des derzeitigen Gewinns auffrisst.

Nestlé konnte im letzten Geschäftsjahr 2019 einen Gewinn je Aktie in Höhe von 4,30 Schweizer Franken vorweisen, wodurch sich das Ausschüttungsverhältnis auf knapp 63 % beläuft. Die Aktie von Nestlé hat daher so ihren Preis.

Günstiger? Ja, definitiv die Allianz!

Die Aktie der Allianz kann hier jedenfalls rein oberflächlich bereits mit einem günstigeren Bewertungsmaß aufwarten. Alleine die letzte Dividende in Höhe von 9,60 Euro entspricht bei einem aktuellen Aktienkursniveau von 183,26 Euro noch immer einer Dividendenrendite in Höhe von 5,23 %. Damit lässt der DAX-Konzern seinen heutigen schweizerischen Vergleichswert deutlich hinter sich.

Sogar beim Ausschüttungsverhältnis: Basierend auf einem 2019er-Gewinn je Aktie in Höhe von 18,90 Euro beläuft sich dieser Wert nämlich auf lediglich rund 51 %. Hier zeigt sich, dass die Aktie der Allianz preiswerter bewertet wird.

Mit der diesjährigen Auszahlung der Dividende hat sich der DAX-Versicherer nicht nur über zehn Jahre hinweg als stets stabiler Zahler gezeigt. Nein, sondern auch, dass man operativ derart stabil ist, dass die Dividende in Krisen nicht gekürzt werden muss. Das ist insbesondere deshalb wichtig, da das Management hiermit beweisen konnte, dass die stets zumindest auf Stabilität bedacht Dividendenpolitik nicht bloß eine Floskel ist.

Einen Preis hat dieses attraktive und günstigere Gesamtpaket dennoch: Das Geschäftsmodell als Versicherer ist nämlich nicht so defensiv wie das von Nestlé als Lebensmittelkonzern. In diesem Börsenjahr 2020 wird die Allianz voraussichtlich einen moderaten bis deutlichen Ergebnisrückgang zu verzeichnen haben. Wobei das Management noch immer keine Prognose diesbezüglich abgegeben hat. Über kurz oder lang könnte der DAX-Versicherer jedoch an seine alte Stärke wieder anknüpfen.

Wer die Wahl hat …

Keine Frage: Die heutige Wahl scheint nicht einfach zu sein. Wer jedenfalls stabile, langfristig wachsende und von operativen Erfolgen begleitete Dividende erhalten möchte, der ist bei Fast-Dividendenaristokrat Nestlé auf der sichereren Seite.

Die Aktie der Allianz entwickelt sich allerdings ebenfalls prächtig und zeigt in diesem Jahr, dass die stets konstante Dividendenpolitik nicht bloß auf dem Papier steht. Nein, sondern dass hier auch weiterhin stabile Dividenden lauern könnten.

Wer daher etwas mehr operative Schwankungsbreite erträgt, der kann auch hier an einer vielversprechenden Adresse sein. Denn, auch keine Frage: Die Aktie der Allianz ist einfach günstiger bewertet mit einer deutlich höheren Dividendenrendite.

Ist das die „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub – Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

Vincent besitzt Aktien der Allianz. The Motley Fool empfiehlt Nestlé.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!