The Motley Fool

3 Warren-Buffett-Zitate, die jetzt bei einem DAX von 11.500 Punkten in deinen Ohren klingeln sollten!

Unser heimischer Leitindex notiert inzwischen wieder bei 11.500 Zählern. Der US-amerikanische Dow Jones hingegen bei über 25.300 Zählern und viele andere globale Indizes haben in den letzten Wochen und ein, zwei Monaten wieder deutlich Boden gutgemacht.

Selbst Foolishe Investoren geraten dabei ins Zweifeln: Das Coronavirus ist schließlich noch nicht gebannt und die wirtschaftlichen Auswirkungen teilweise nicht absehbar. Wird es zu einer weiteren Korrektur kommen? Die Ausgangslage könnt jedenfalls darauf hindeuten.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

In dieser Zeit kann es hilfreich sein, sich einige Zitate von Warren Buffett in den Hinterkopf zu rufen. Zwar investiert das Orakel von Omaha mit seiner Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway (WKN: A0YJQ2) gegenwärtig nicht sonderlich viel. Allerdings gibt es einige Klassiker, die uns jetzt dennoch behilflich sein können. Gerade für Foolishe Investoren, die womöglich mehr Auswahlmöglichkeiten besitzen als der Unternehmer Warren Buffett.

Denke in Unternehmen!

Ein erstes Zitat, das jetzt in deinen Ohren klingeln sollte, ist das über die Unterscheidung von Unternehmen und der Aktie. Wörtlich sagte Buffett diesbezüglich einmal:

Kaufe ein Unternehmen, weil du es besitzen willst, nicht weil du willst, dass die Aktie steigt.

Ein Zitat, das sehr eindrucksvoll den Fokus Foolisher Investoren unterstreicht. Beziehungsweise den Fokus, den wir wählen sollten. Das erfolgreiche Investieren dreht sich schließlich nicht darum, dass Aktien steigen. Sondern darum, langfristig von der operativen Performances eines Unternehmens zu profitieren.

Sofern ein Unternehmen mittel- bis langfristig erhebliche Gewinne einfahren kann, wird sich dein Einsatz zwangsläufig vermehren. Das erfordert zwar Zeit und Geduld, allerdings ist es auch das, worum es beim Investieren geht: Um die langfristige Performance eines Unternehmens. Die häufig auch volatile Phasen wieder ausgleichen wird.

Über das Temperament und den Intellekt

Ein zweites Zitat, das ebenfalls bei steigender Volatilität wichtig werden dürfte, ist das Folgende:

Die wichtigste Eigenschaft, die ein erfolgreicher Investor besitzen sollte, ist Temperament, nicht Intellekt. Du brauchst ein Temperament, das weder große Freude noch Angst dabei empfindet, mit oder gegen den Markt zu schwimmen.

Ein klassisches Warren-Buffett-Zitat, das jedoch mehr besitzt als die erste Aussage. Generell gilt hierbei, dass das Beherrschen der Emotionen eine wichtige Erfolgseigenschaft von Investoren ist. Gerade wenn die Börsen volatil werden und man womöglich in die Verlustzone rutscht, gilt es cool zu bleiben. Und ebendiese Phase auszusitzen, um auch die steigende Performance wieder mitzunehmen. Mit einem DAX bei 11.500 Zählern und womöglich wegbrechenden Gewinnen aus kurzfristiger Unternehmenssicht könnte diese Weisheit entsprechend wichtig werden.

Allerdings hat das Zitat auch eine zweite Bedeutungsdimension: Nämlich dich im Verhältnis zum Gesamtmarkt. Es gilt generell, deine eigenen Entscheidungen zu treffen, unbeeinflusst davon, was der Markt gerade macht. Sinken die Kurse? Falls ja, ist das eine hervorragende Chance, günstige Aktien zu kaufen. Selbst wenn der breite Markt das eben nicht sehen möchte.

Das Temperament und die Beherrschung der Emotionen ist wichtig, wenn die Börsen volatil werden. Wobei es selbst erfahrenen Investoren mit steigenden Einsätzen alles andere als leichtfällt, cool zu bleiben, wenn das eigene Portfolio plötzlich ins Minus dreht.

Über Angst und Gier

Zu guter Letzt und ein Klassiker von Warren Buffett:

Sie gierig, wenn andere ängstlich sind. Und ängstlich, wenn andere gierig sind.

Ein Zitat, das ebenfalls eine doppelte Bedeutungskomponente besitzt. Sofern die Volatilität einsetzt und die Börsen sinken, kann es natürlich stets ein cleverer Schachzug sein, günstiger zu investieren. Das ist ein wichtiges Erfolgsrezept von Warren Buffett. Und soweit hinlänglich bekannt.

Aber auch die Angst bei aufkommender Gier kann jetzt wieder wichtig werden. Viele Marktteilnehmer pushen DAX und Co. schließlich gerade jetzt, in unsicheren Zeiten, in die Höhe. Liegt Angst in der Luft? Nein, keine Spur. Vielleicht sollte man als Investor daher jetzt kurzfristig wieder etwas ängstlicher werden, um bei aufkommender Angst gierig agieren zu können.

Der richtige Blickwinkel

Generell gilt: Zitate von Warren Buffett können einem als Investor in vielerlei Hinsicht helfen. Ja, auch bei einem DAX-Stand von 11.500 Zählern bei unsicheren Aussichten. Auf welche Zitate du dich jedoch stützen möchtest, ist deine Entscheidung. Zumal Buffetts eigener Ansatz derzeit einige Rätsel aufgibt.

Ist das die „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub – Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

Vincent besitzt Aktien von Berkshire Hathaway. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Berkshire Hathaway (B-Aktien) und empfiehlt die folgenden Optionen: Long January 2021 $200 Call auf Berkshire Hathaway (B-Aktien), Short January 2021 $200 Put auf Berkshire Hathaway (B-Aktien) und Short June 2020 $205 Call auf Berkshire Hathaway (B-Aktien).

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!