The Motley Fool

Diese DAX-Aktie mit 2,34 % Dividendenrendite ist bereits um über 1.800 % gestiegen!

Foto: Peter Roegner

In Deutschland ist der DAX der am meisten beachtete Index, weil er die nach Marktkapitalisierung 30 größten Unternehmen enthält. In seiner Historie seit 1987 hat er bereits acht größere Einbrüche vollzogen und trotzdem in Summe etwa 1.050 % zugelegt (26.05.2020). Historisch gesehen hätte es sich also in jedem einzelnen Fall gelohnt, bei Rückgängen an den Marken -25 % und -50 % etwas Geld zu investieren.

Der letzte Einbruch im Februar/März dieses Jahrs (2020) betrug fast 39 %, bot also wieder einen guten Einstieg. Im Index selber sind einige Krisenunternehmen wie Lufthansa (WKN: 823212) oder die Deutsche Bank (WKN: 514000), aber auch viele gute Werte enthalten. Einer davon ist die Henkel (WKN: 604843)-Aktie. Sie könnte für Langfristinvestoren und Dividendenfans derzeit eine gute Gelegenheit sein. Die Gründe erfährst du jetzt.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Henkel ist ein super Dauerinvestment

Wer von euch weiß, wann Henkel gegründet wurde? Die Antwort lautet 1876, also vor 144 Jahren. Dazwischen lagen mehrere Kriege und unzählige Währungsreformen. Wer sein Geld immer auf dem Konto ließ, wurde also gleich des Öfteren enteignet. Dies ist die Historie, und auch wenn wir derzeit scheinbar wenig zu befürchten haben, werden sich Währungsabwertungen sehr wahrscheinlich zukünftig wiederholen.

Dies ist ein Grund, warum Warren Buffett immer wieder zu guten Dauerinvestments wie Henkel rät. Diese Unternehmen haben bisher alles überstanden und sind aufgrund ihrer Produkte relativ krisensicher. Henkel produziert Wasch- und Reinigungsmittel, Schönheitsprodukte und Klebstoffe. Bis auf die letzte Sparte werden diese Produkte fast immer gekauft, auch in der Krise.

Allein seit 1991 ist die Henkel-Aktie um über 1.800 % gestiegen (26.05.2020) und hat damit den DAX-Index selbst deutlich übertroffen. Dieser hat sich seitdem „nur“ um etwas mehr als 600 % verbessert (26.05.2020). Es müssen also nicht immer spektakuläre oder risikoreiche Aktien sein, um eine gute Performance zu erzielen. Warren Buffett und Charlie Munger machen es vor.

Die Aktie ist deutlich günstiger geworden

Im Grund gelten für Indizes und Einzelaktien die gleichen Zusammenhänge. Wenn gute Unternehmen deutlich gefallen und ansonsten gesund sind, werden sie interessant. Henkel-Vorzugsaktien sind seit dem Hoch im Jahr 2017 knapp 39 % gesunken, also in etwa genauso viel wie der DAX im letzten Crash (26.05.2020).

Natürlich könnte der Wert auch immer noch günstiger werden, aber dies weiß niemand genau und deshalb ist jetzt wahrscheinlich eine gute Gelegenheit, bei Interesse an einem guten Unternehmen einen kleinen Teil zu investieren.

Stabiler Dividendenwert

Henkel hält als einer der weniger DAX-Konzerne unverändert an seiner Dividende von 1,85 Euro je Vorzugsaktie fest, was derzeit einer Dividendenrendite von 2,34 % entspricht (26.05.2020). Allein seit 1999 hat sie sich fast versechsfacht. Auch in den vergangenen beiden Krisen 2000 bis 2002 und 2008 hat der Konzern seine Ausschüttung konstant gezahlt.

Wenn du dich etwas mit Aktien beschäftigst, wirst du mit der Zeit den Unterschied zwischen guten und schlechten Unternehmen förmlich spüren. Bei soliden Firmen gibt es wenig Turbulenzen und die Eigentümer sind meist stark beteiligt. Auch bei Henkel hält die Familie Henkel weiterhin 61,5 % der Stammaktien.

Zwar muss der Konzern in der aktuellen Krise ebenfalls Ertragseinbußen hinnehmen, die er allerdings aufgrund seiner guten Bilanz und Nettogewinnmarge wahrscheinlich sehr gut verkraften wird.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Christof Welzel besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!