The Motley Fool

Das komischste Bankangebot meines Lebens

Trade Republic
Foto: Getty Images

Vor kurzem ist bei mir eine Werbemail reingeflattert, die mich erstaunt und verwirrt hat. Das Angebot war, dass ich einen Kredit aufnehmen kann, der negativ verzinst ist.

Ja, negativ verzinst. Genau genommen waren es -0,40 % pro Jahr. Ich muss dabei also weniger zurückzahlen, als ich bekomme. Die logischste Erklärung für dieses Angebot war für mich zuerst, dass es sich um eine Masche handelt, aber auch das Kleingedruckte offenbarte keine versteckten Fallen, und der Anbieter war das seriöse Unternehmen Check24.

4 "inflationssichere" Aktien, die man heute kaufen kann! Kein Zweifel, die Inflation steigt sprunghaft an. Investoren sind verunsichert. Geld, das nur auf der Bank liegt, verliert Jahr für Jahr an Wert. Aber wo solltest du dein Geld anlegen? Hier sind 4 Aktien-Favoriten der Redaktion von The Motley Fool, in die du bei steigender Inflation investieren kannst. Wir haben einige der profitabelsten Aktien dieser Generation wie Shopify (+ 6.878%), Tesla (+ 10.714%) oder MercadoLibre (+ 10.291%) schon früh empfohlen. Schlag bei diesen 4 Aktien zu, solange du noch kannst. Gib einfach unten deine E-Mail-Adresse ein und fordere diesen kostenlosen Bericht umgehend an. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab.

Nach etwas Recherche habe ich herausgefunden, dass es nicht das erste Mal ist, dass es Kredite zu Minuszinsen bei Check24 gibt. Es scheint, soweit ich sehen konnte, keinen wirklichen Haken zu geben, allerdings gibt es den Kredit zu diesem Zinssatz nur unter einigen Konditionen und in eng gesteckten Konstellationen. Da man damit wahrscheinlich in erster Linie Aufmerksamkeit, Daten und Neukunden generieren will, ist es wohl mehr Marketing als Finanzwirtschaft.

Trotzdem unterstreicht das Angebot in meinen Augen einen wichtigen Punkt für Anleger: Die Welt der Nullzinsen ist wahrscheinlich gekommen, um zu bleiben. Angesichts der immensen Neuverschuldung im Rahmen der Coronakrise scheint es nun sogar noch unwahrscheinlicher, dass bald wieder die Zinsen steigen können.

Selbst wenn die Zinsen in absehbarer Zukunft etwas steigen sollten, heißt das nicht unbedingt, dass Sparer dann wirklich die besseren Bedingungen vorfinden. Nach Inflation könnten sie sogar schlechter dastehen, denn Nullzinsen und fast keine Inflation sind besser als Fast-Nullzinsen und einiges an Inflation. Wer Rendite will, und das auch nach Inflation, wird sich also wahrscheinlich weiterhin mit Aktien auseinandersetzen müssen, auch wenn diese ihre Risiken mit sich bringen.

Schauen wir uns die Top-Artikel von Fool.de der letzten Woche an!







Unsere Top-Aktie für das Jahr 2022

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2022.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!