The Motley Fool

Auf der Suche nach günstigen Aktien? Ich würde es wie Warren Buffett machen

Foto: The Motley Fool, Matt Koppenheffer

Warren Buffett gilt heute weithin als der beste Investor der Welt. Er hat in den letzten 60 Jahren in Aktien und Anteile investiert und dabei für sich und seine Investoren ein enormes Vermögen aufgebaut.

Buffett investiert nicht in irgendwelche Unternehmen. Er hat mehrere Regeln, die er bei der Analyse von Unternehmen immer befolgt, um festzustellen, ob sie geeignete Ergänzungen für sein Portfolio sind. Durch das Befolgen dieser Regeln konnte er über die Jahre hinweg erhebliche Verluste vermeiden. Sie haben ihm auch geholfen, seine Erträge dramatisch zu verbessern und ihm zu seinem hervorragenden Ruf verholfen.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Und wenn man diese Praktiken befolgt, kann man möglicherweise auch seine eigenen Investitionserträge verbessern.

Buffett kauft günstig

Eine von Buffetts obersten Maximen ist es, nie zu viel für eine Aktie zu bezahlen. Er verwendet mehrere verschiedene Ansätze, um zu analysieren, wie viel ein Unternehmen wert ist, und er versucht immer, mit einem erheblichen Abschlag zu seiner Schätzung des inneren Wertes zu kaufen. Das bedeutet, mit einer großen Sicherheitsmarge zu kaufen, für den Fall, dass etwas schief geht.

Dies ist nicht der aufregendste Investitionsansatz. Daher neigt er dazu, jedes Jahr nur wenige bedeutende Geschäfte zu tätigen. Die Ergebnisse sprechen jedoch für sich selbst. Durch das Warten auf die richtige Gelegenheit ist es Buffett seit Jahrzehnten gelungen, überdurchschnittliche Renditen zu erzielen.

Kaufe, was du kennst

Eine weitere seiner Regeln ist, nur in Unternehmen zu investieren, die er versteht. Der FTSE 100 besteht aus 100 verschiedenen Aktien, und der Versuch, jedes einzelne dieser Unternehmen zu verstehen, ist praktisch unmöglich.

Buffett kauft ein Unternehmen nur dann, wenn er versteht, wie es Geld verdient und welches langfristige Wachstumspotenzial es hat. Wenn er nicht versteht, wie das Unternehmen funktioniert, bleibt er weg. So einfach ist das.

Mit dem gleichen Ansatz können normale Investoren wie wir möglicherweise auch unsere Investitionsrenditen verbessern.

Wenn man ein Unternehmen nicht versteht, ist es unmöglich zu sagen, ob es eine gute Investition ist oder nicht. Wenn man nicht weiß, ob ein Unternehmen eine gute Investition ist, ist es nichts weiter als eine spekulative Wette. Das Spekulieren auf Marktbewegungen kann ein schneller Weg sein, um viel Geld zu verlieren.

Fokus auf Qualität

Buffett kauft kein Unternehmen, nur weil es billig aussieht. Er ist auch an Qualität interessiert. Daher hat er zum Beispiel oft einen relativ hohen Preis für ein qualitativ hochwertiges Unternehmen bezahlt, weil diese Organisationen oft berechenbarer und profitabler sind.

Daher können Investoren möglicherweise ihre Renditen verbessern, indem sie sich sowohl auf Qualität als auch auf den Wert konzentrieren.

Alles in allem können wir viel aus der Art und Weise lernen, wie Buffett in den letzten sechs Jahrzehnten agiert hat. Wenn man die drei oben genannten Tipps in seinen Anlageprozess einbezieht, kann man langfristig seine Anlagerenditen erheblich steigern. Das kann auch dir helfen, deinen Rentenfonds aufzubauen.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Dieser Artikel wurde von Rupert Hargreaves auf Englisch verfasst und am 22.05.2020 auf Fool.co.uk veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

The Motley Fool UK hat keine Position in einer der genannten Aktien.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!