The Motley Fool

Nein, Jeff Bezos hat Warren Buffett nicht den Rang als bester Investor aller Zeiten abgerungen!

Wenn es um das Thema bester Investor aller Zeiten geht, werden viele Anleger wohl einen Namen im Kopf haben: Warren Buffett. Das Orakel von Omaha hat historisch gesehen eine Rendite von über 20 % p. a. erzielt und das über einen Zeitraum von über ein halbesn Jahrhundert hinweg. Ein Meilenstein, den andere Investoren erst einmal nachahmen müssen.

In letzter Zeit wächst die Kritik am Lenker der legendären Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway (WKN: A0YJQ2) jedoch immer mehr. Der Starinvestor würde Chancen verpassen. Und hätte womöglich auch an seinem Timing etwas eingebüßt. Das Auslassen des Corona-Crashs ist dabei ein weiterer Kritikpunkt, der am Vermächtnis des Orakels von Omaha nagt.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Jetzt geht die Kritik jedoch noch einmal in eine andere Richtung: Warren Buffett sei demnach nicht mehr der beste Investor aller Zeiten, sondern Amazon-Chef Jeff Bezos. Schauen wir im Folgenden einmal, was an dieser Sichtweise dran sein könnte. Beziehungsweise warum diese Einschätzung sogar in meinen Augen falsch ist.

Dieser Risikokapitalgeber spart jetzt nicht mit seiner Kritik

Genauer gesagt ist es niemand Geringeres als Chamath Palihapitiya, der einen solchen Paradigmenwechsel zur Diskussion stellt. Der Risikokapitalgeber hat das Orakel von Omaha bereits des Öfteren kritisiert. Unter anderem für seine verpassten Gelegenheiten in Bezug auf Tech-Aktien. Oder auch beim Bitcoin, wo das Orakel von Omaha nicht mit Kritik gespart hat.

Jeff Bezos sei jetzt allerdings ein besserer Investor als Warren Buffett, was Chamath Palihapitiya mit dem effizienteren Kapitaleinsatz begründet. Bezos habe demnach über Jahre und Jahrzehnte hinweg reichlich Cashflow vornehmlich in sein eigenes Unternehmen investiert und dadurch langfristig die besten Resultate erzielt. Eben in dem Wissen, was Amazon langfristig bewirken kann. Das hätte das Wachstum weiter angekurbelt und zu der beeindruckenden Rendite der letzten Jahrzehnte geführt.

Dabei sei die Profitabilität zweitrangig für Bezos gewesen, was im Nachhinein genau der richtige Fokus gewesen sei. Auch der derzeitige Vermögensüberblick würde diese Annahme rechtfertigen. Jeff Bezos hat Warren Buffett inzwischen schließlich überrundet, was das Milliardenvermögen angeht. Auch das sei ein Grund, weshalb man hier von einem Wandel beim besten Investor aller Zeiten sprechen könne.

Jeff Bezos: Bloß einer unter vielen?

Man kann hierzu im Endeffekt stehen, wie man möchte. Fest steht jedenfalls, dass der Unternehmer Jeff Bezos sehr erfolgreich gewesen ist. Ob er allerdings der beste Investor aller Zeiten ist, das kann grundsätzlich diskutabel bleiben. Unternehmer und Investoren unterscheiden sich schließlich bedeutend voneinander. Eben auch, weil der Unternehmer bloß in sein eigenes Geschäft investiert, während Warren Buffett als Unternehmer zwar Berkshire Hathaway im Fokus hat, allerdings auch das Geschäftsfeld des Investierens, was andere Unternehmen umschließt.

Warren Buffetts Circle of Competence dürfte daher inzwischen bedeutend größer sein. Wenn auch unterschiedlich zu dem von Jeff Bezos. Der Amazon-Chef kennt sich schließlich insbesondere im E-Commerce und im Cloud-Segment aus, wo die derzeitigen operativen Stärken liegen. Während Warren Buffett viele Akzente besitzt: Ob es Banken sind, Versicherungen, teilweise Tech-Konzerne wie Apple oder auch Lebensmittelaktien. Ein bedeutender Unterschied, der gerade Investoren auszeichnen dürfte.

Warren Buffett ist eben keiner, der bloß in seinen eigenen Bereich investiert, sondern bewusst über den Tellerrand hinausblickt und woanders starke, großartige Unternehmen identifiziert. Das macht Jeff Bezos in meinen Augen bloß begrenzt zu einem Investor. Weshalb ein Vergleich sich hier eher nicht anbietet.

Ist Warren Buffett noch die Nummer 1?

Ob Warren Buffett noch der beste Investor aller Zeiten ist, das werden vermutlich die kommenden Jahre oder auch das kommende Jahrzehnt zeigen, wenn die jetzigen Entscheidungen ihre Wirkung entfalten werden. Fest steht für mich jedoch eins: Jeff Bezos wird das Orakel von Omaha nicht entthronen. Eben weil die Unterscheidung zwischen Unternehmer und Investor hier nicht ausreichend ist. Sondern ein Vergleich von Äpfeln mit Birnen.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Deswegen sind Small Caps so interessant. Unsere Top Small Cap für 2020, von der viele unserer Analysten begeistert sind, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Präventionen noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Dass hier die Nachfrage enorm ist, zeigt schon das letztjährige Umsatzwachstum von 47 %. In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir alle Details.

Jetzt hier kostenlos abrufen!

Vincent besitzt Aktien von Berkshire Hathaway. John Mackey, CEO von Amazon-Tochter Whole Foods Market, sitzt im Board of Directors von The Motley Fool. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Amazon, Apple und Berkshire Hathaway (B-Aktien) und empfiehlt die folgenden Optionen: Short January 2022 $1940 Call auf Amazon und Long January 2022 $1920 Call auf Amazon, Long January 2021 $200 Call auf Berkshire Hathaway (B-Aktien), Short January 2021 $200 Put auf Berkshire Hathaway (B-Aktien) und Short June 2020 $205 Call auf Berkshire Hathaway (B-Aktien).

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!