The Motley Fool

Wenn ich nur 1 Aktie kaufen könnte, wäre es diese

Unter normalen Umständen ist es am besten, deinen Aktienbestand zu diversifizieren, um den Ertrag pro Risikoeinheit zu maximieren. Wenn ich jedoch nur eine Aktie auswählen müsste, würde es Facebook (WKN: A1JWVX) sein.

Das Unternehmen hat sich angesichts der Coronaviruspandemie als widerstandsfähig erwiesen. Darüber hinaus hat sein Team gezeigt, dass es in der Lage ist, auch von zu Hause aus effektiv zu arbeiten. Und schließlich hat sein konservatives Cash-Management es ihm ermöglicht, opportunistisch zu sein, während andere sich verstecken. All dies sind starke Pluspunkte, wenn man eine Investition für die Zeit nach dem Ausbruch in Erwägung zieht.

Die Märkte in Panik – lies das, um einen kühlen Kopf zu bewahren. Corona-Krise: Beginn einer Rezession oder grandiose Kaufgelegenheit? So stellst du dein Depot jetzt optimal auf und nutzt die aktuellen Turbulenzen – und was du auf keinen Fall tun solltest. Klick hier, um den Bärenmarkt Überlebensguide jetzt herunterzuladen.

Wie wirkt sich das Coronavirus auf Facebook aus?

Da die Menschen mehr Zeit zu Hause verbringen, nutzen sie das Facebook-Ökosystem von Apps, um mit Freunden, Familie und Klassenkameraden in Kontakt zu bleiben. Im letzten Quartal fügte das Unternehmen seiner Sammlung von Apps 100 Millionen täglich aktive Nutzer hinzu, wodurch sich die Gesamtzahl auf 2,36 Milliarden erhöhte. Hinzu kommt, dass die Nutzung in Bereichen, die von „Bleiben Sie zu Hause“-Verordnungen betroffen sind, dramatisch zugenommen hat.

Auch wenn der Nutzungsanstieg vielleicht nicht nachhaltig ist, so hat er doch Millionen neuer Konsumenten in die Dienste von Facebook eingeführt, und einige, die bisher Gelegenheitsnutzer waren, könnten dauerhaft aktiver werden. Personen, die Zeit damit verbracht haben, die App herunterzuladen, ein Profil zu erstellen und Bilder hochzuladen, werden in Zukunft mit größerer Wahrscheinlichkeit weiter mit der App involviert sein.

Darüber hinaus könnte der Ausbruch von COVID-19 zu langfristigen Veränderungen im Geschäfts- und Verbraucherverhalten führen. Anpassungen, die die Menschen vornehmen, um ihre Arbeit zu Hause zu erledigen, werden es ihnen erleichtern, auch nach der Pandemie von zu Hause aus weiter zu arbeiten. Der Aufbau eines leistungsfähigen Homeoffice zum Beispiel ist eine beträchtliche einmalige Investition.

Die Belegschaft des Unternehmens hat sich bei der Arbeit von zu Hause aus als effektiv erwiesen, da sie den Nachfrageschub aus der ganzen Welt mit wenigen Problemen bewältigt hat. Wenn Facebook in der Lage ist, auf hohem Niveau zu operieren und ein Teil der Mitarbeiter von zu Hause aus arbeitet, dann kann es die Ausgaben für Büroräume und andere damit verbundene Kosten reduzieren und gleichzeitig ein größeres Netz für Talente knüpfen.

Eine Chance inmitten von Schwierigkeiten finden

Facebook hat etwas erreicht, was nur sehr wenige Unternehmen auf der ganzen Welt verzeichnen können, nämlich in den letzten sechs Jahren ein jährliches Umsatzwachstum von 40 % zu erreichen. Darüber hinaus ist seine jährliche Nettogewinnspanne seit 2015 über 20 % geblieben.

Ob Facebook angesichts der Coronaviruspandemie in der Lage sein wird, die Serie aufrechtzuerhalten, bleibt abzuwarten. Nichtsdestotrotz hat die beeindruckende Arbeit über die Jahre hinweg dazu beigetragen, eine makellose Bilanz zu erstellen.

Zum 31. März beliefen sich die liquiden Mittel und börsengängigen Wertpapiere des Unternehmens auf rund 60 Milliarden USD, und das Unternehmen hat keine Schulden, was ihm die Flexibilität gibt, mit den derzeitigen noch nie dagewesenen Umständen opportunistisch umzugehen.

Während viele Unternehmen in Liquiditätsengpässen Entlassungen vornehmen, hat Facebook in diesem Quartal netto 3.300 Mitarbeiter eingestellt. Darüber hinaus kündigte es im April eine Investition von 5,7 Milliarden Dollar in Jio Platforms Limited an, die zu Reliance Industries Limited gehört, einem der größten Unternehmen Indiens.

Was das für Investoren bedeutet

Da sich der Großteil der Welt auf die Bekämpfung des Coronavirus konzentrierte, sind die Risiken, denen das Unternehmen vor dem Ausbruch ausgesetzt war, etwas gedämpft worden. Wichtig ist, dass die staatliche Regulierung für das Unternehmen weiterhin erheblichen Gegenwind bedeutet. Seine Fähigkeit, Regierungsbeamte zu beruhigen und zielgerichtete Werbung aufrechtzuerhalten, wird auf lange Sicht ein wesentlicher Faktor bezüglich Einnahmen und Rentabilität sein.

Insgesamt bietet Facebook Anlegern das Potenzial für einen hohen Ertrag im Gegenzug für das hohe Risiko, das mit dieser Technologieaktie verbunden ist.

So handelt man im Falle eines Markt-Crashs

Das Coronavirus beschäftigt die ganze Welt, und auch die Börsen. Lieferketten werden unterbrochen, Reisen abgesagt und Konsum verschoben. Das wird nicht einfach für die Wirtschaft. Dabei war Deutschlands Wirtschaft bereits vor dem Coronavirus nicht stark.

Es ist sehr schwer, vorherzusagen, wie empfindlich die Börsen auf anhaltende wirtschaftliche Schwäche reagieren. Man kann sich einige unschöne Szenarien vorstellen.

Natürlich ist es nie erfreulich, wenn das eigene Portfolio an Wert verliert, aber wenn man einige Dinge beachtet, kann man auch mit schwierigen Börsenphasen gut umgehen.

Lade noch heute unseren gratis Bericht „Der Bärenmarkt-Überlebensguide“ herunter indem du hier klickst, und finde nicht nur heraus, wie du dich auf Korrekturen vorbereiten kannst, sondern wie du sogar von ihnen profitieren kannst.

Randi Zuckerberg, frühere Direktorin für Market Development, Sprecherin für Facebook und Schwester von CEO Mark Zuckerberg, ist Mitglied im Board of Directors von The Motley Fool. Parkev Tatevosian besitzt Aktien von Facebook. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Facebook.

Dieser Artikel wurde von Parkev Tatevosian auf Englisch verfasst und wurde am 14.05.2020 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Coronavirus-Schock: +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

11 Jahre Bullenmarkt gehen zu Ende … aber weißt du, welche Aktien die besten Chancen haben, diese Krise zu überstehen und am besten zu meistern?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!