The Motley Fool

2 MDAX-Aktien, die zwischenzeitlich (fast) um 100 % gestiegen sind – doch bloß eine ist für mich attraktiv!

Der Corona-Crash konnte in den letzten Tagen einen weiteren Monatstag feiern. Seit dem 18. März, dem Tiefpunkt dieser Korrektur, sind inzwischen nämlich mehr als zwei Monate vergangen. Und der DAX sowie sein kleinerer Bruder, der MDAX, haben zwischenzeitlich wieder deutlich Boden gutmachen können.

Dabei haben einige Aktien natürlich stärker profitiert als andere. Teilweise aufgrund von günstigen Bewertungen, teilweise aufgrund von intakten Wachstumsgeschichten. Und teilweise womöglich auch aufgrund eines Mixes aus diesen beiden Faktoren.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

So wie jetzt vielleicht auch die Aktien von HelloFresh (WKN: A16140) und ProSiebenSat.1 Media (WKN: PSM777), die beide in den letzten zwei Monaten um fast 100 % gestiegen sind. Schauen wir im Folgenden daher einmal, was die Gründe für diese starke Performance gewesen sind. Und warum ich nur eine Aktie langfristig attraktiv finde.

ProSiebenSat.1 Media: Je günstiger, desto interessanter?

Eine erste Aktie, die eine starke Performance hingelegt hat, ist zunächst die von ProSiebenSat.1 Media gewesen. Ausgehend vom Korrekturtief bei ca. 5,77 Euro ist die Aktie inzwischen bis auf 10,91 Euro (20.05.2020, maßgeblich für alle Kurse) geklettert. Das entspricht immerhin einem Kursplus von 89 % innerhalb von lediglich zwei Monaten.

War es die günstige Bewertung? Oder möglicherweise kleine Probleme in Zeiten des Coronavirus? Oder womöglich ein Mix aus beidem? Grundsätzlich möglich. Allerdings dürfte es einen vorrangigeren Grund gegeben haben, der der Aktie ordentlich auf die Sprünge geholfen hat: Nämlich ein verstärktes Insiderinteresse.

Das italienische Medienunternehmen Mediaset hat weitere Male zugegriffen und kontrolliert inzwischen jede vierte Aktie von ProSiebenSat.1 Media. Doch auch weitere Medienunternehmen und Medieninvestoren haben hier verstärkt ihr Interesse bekundet. Eine Übernahmefantasie könnte hier entsprechend laufen.

Sollten Foolishe Investoren darauf setzen? Nein, vermutlich besser nicht. Denn im Fall der Fälle, dass ProSiebenSat.1 Media eben nicht übernommen wird, hält man weiterhin Aktien an diesem operativen Geschäft. Das wiederum geprägt ist von Stagnation und einem kriselnden klassischen TV-Geschäft. Allerdings ebenfalls ersten scheinbar funktionierenden Streaming-Ambitionen. Wobei insbesondere das Format Joyn positiv hervorzuheben ist.

Wer sich daher auf ProSiebenSat.1 Media einlassen möchte, der sollte das bloß aufgrund des Gesamtpaketes tun. Und nicht aufgrund einer latenten Übernahmefantasie, die passieren kann. Allerdings alles andere als sicher ist.

HelloFresh: Weiterhin stark im Wachstumsmarkt?

Eine zweite MDAX-Aktie, die eine starke Performance hingelegt hat, ist die von HelloFresh. Mit den Anteilsscheinen ging es in den letzten zwei Monaten in der Spitze von 18,56 Euro auf 37,30 Euro hinauf. Das entspricht einem Kursplus von ziemlich genau 100 % innerhalb dieses Zeitraumes.

HelloFresh ist ein starker Profiteur des Coronavirus gewesen. Durch einige Beschwerlichkeiten beim Einkaufen haben sich viele Verbraucher scheinbar dazu entschieden, sich die Lebensmittel mitsamt Rezepten ins Haus liefern zu lassen. Im ersten Quartal stiegen jedenfalls die Abonnenten im Jahresvergleich um mehr als 68 % auf 4,18 Mio. an. Die wiederum 111 Mio. Nahrungspakete bestellt haben. Was für starke Zahlen!

Die Umsätze kletterten dabei im Jahresvergleich um 66,4 % auf 699,1 Mio. Euro. Das Group-AEBITDA ist mit einem Wert von über 63 Mio. Euro ein weiteres Mal positiv gewesen. HelloFresh kratzt damit am nachhaltigen Durchstoßen der Schwelle der Profitabilität.

Wird der Trend anhalten? Langfristig vermutlich schon, allerdings sollten Investoren womöglich nicht dauerhaft mit einem solchen Wachstum rechnen. In Zeiten regulärer Supermarktöffnungszeiten werden Verbraucher womöglich auch wieder vermehrt auf klassische Einkäufe setzen. Die Konkurrenz zu dem Geschäftsmodell könnte auf absehbare Zeit daher wieder größer werden.

Aber dennoch: Viele werden jetzt womöglich erkennen, wie bequem das Liefern und Kochen mit den Kits von HelloFresh ist. Das könnte langfristig eine fundierte Wachstumsgeschichte begründen. So zumindest die Theorie.

Als unternehmensorientierter Investor bloß eine Wahl …

Wenn ich als unternehmensorientierter Investor auf der Suche nach starken Wachstumsaktien daher eine Entscheidung treffen müsste, würde ich die Aktie von HelloFresh klar bevorzugen. Das grundlegende Geschäftsmodell ist ansprechender und womöglich aus einem langfristig orientierten Blickwinkel heraus trendstabiler. Allerdings gilt es auch hier das Momentum nach einer Corona-Phase zu beobachten. Hier könnte das Wachstum vielleicht wieder etwas nachlassen.

Während eines Marktcrashs Aktien günstig kaufen

Viele Anleger sind nervös, wenn Kurse nachgeben oder sogar abstürzen. Für langfristig eingestellte Anleger kann solch ein Szenario jedoch eine großartige Einstiegs-Chance darstellen. Und sie legen damit den Grundstein für ein mögliches Vermögen mit Aktien.

Jetzt: unsere Top Liste der Aktien, die sich aktuell zum Kauf anbieten – Unternehmen mit stabilen Geschäftsmodellen, gesunden Bilanzen und der Chance auf Kursverdopplung.

Klick einfach hier, um mehr zu erfahren.

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Coronavirus-Schock: +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

11 Jahre Bullenmarkt gehen zu Ende … aber weißt du, welche Aktien die besten Chancen haben, diese Krise zu überstehen und am besten zu meistern?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!