The Motley Fool

Saudi-Arabien treibt die Ölpreise mit weiteren Produktionssenkungen nach oben, so ein Bericht

Foto: Getty Images.

Einem Bloomberg-Bericht zufolge hat Saudi-Arabien weitere Kürzungen der Ölförderung angekündigt, die seine Produktion auf den niedrigsten Stand seit 18 Jahren senken werden. Die Kürzung um 1 Million Barrel pro Tag erfolgt zusätzlich zu den zuvor angekündigten Förderkürzungen, die auf einer Vereinbarung zwischen OPEC-Mitgliedern und anderen Verbündeten beruhen. Im April sagten saudische Beamte, das Land produziere 12,3 Millionen Barrel pro Tag. Bei all den angekündigten Kürzungen wird die Ölförderung auf etwa 7,5 Millionen Barrel pro Tag zurückgehen. Die Kürzungen der Ölproduktion sind ein Versuch, den Markt zu stabilisieren und die Preise zu erhöhen.

Dieses Produktionsniveau ist dem Bericht zufolge das niedrigste in Saudi-Arabien seit 2002. Der saudische Ölminister, Prinz Abdulaziz bin Salman, sagte: “Wir müssen der Entwicklung voraus sein. Die freiwilligen Kürzungen werden den Prozess der Wiederherstellung des Gleichgewichts weiter beschleunigen”.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Auch das Königreich Saudi-Arabien hat inmitten des jüngsten Ölpreissturzes Ausgabenkürzungen angekündigt. Zu den auferlegten Maßnahmen gehörten Kürzungen bei den Leistungen für Millionen von Staatsbediensteten und die Verdreifachung der Mehrwertsteuer des Landes.

In den letzten Tagen sprach Präsident Trump Berichten zufolge mit dem saudischen König Salman, wobei sich die Staats- und Regierungschefs “über die Bedeutung der Stabilität auf den globalen Energiemärkten” einig waren. Ölminister Prinz Abdulaziz sagte, er sehe Anzeichen für eine Festigung der Nachfrage, da die vom COVID-19-Mandat vorgeschriebenen Abriegelungen begonnen hätten, nachzulassen. Die Nachfrage nach Benzin nehme zu, weil die Menschen anfingen, mehr Auto zu fahren. “Die Menschen fühlen sich besser, wenn sie ihr Auto benutzen als öffentliche Verkehrsmittel”, sagte er.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Dieser Artikel wurde von Howard Smith auf Englisch verfasst und am 11.05.2020 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!