The Motley Fool

Wenn ich nur eine Aktie im Corona-Crash mit 10.000 Euro hätte kaufen dürfen, diese wäre es!

Foto: Getty Images

10.000 Euro sind wirklich eine Menge Geld. Für einige Investoren könnte das beispielsweise der Betrag sein, der im Rahmen des Corona-Crash nachinvestiert worden ist. Damit dürfte so manches Portfolio um einen großen Betrag reicher geworden sein.

Um die Spreu vom Weizen günstiger Aktien zu trennen, kann es manchmal ratsam sein, sich zu überlegen, welche Aktie man kaufen würde, wenn man bloß in eine investieren dürfte. Und noch dazu den vollen Betrag investieren muss. Das hat jedenfalls mir geholfen, einen klaren Fokus zu finden.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Und um dir meine Erkenntnisse mitzuteilen: Hier ist meine Aktie, auf die ich unter diesen Prämissen setzen würde. Kleiner Spoiler vorab: Es wäre Warren Buffetts legendäre Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway (WKN: A0YJQ2).

Das Warum

Entscheidend dürfte für die meisten Foolishen Investoren jetzt aber nicht sein, auf welche Aktie ich setzen würde. Sondern die Gründe, weshalb ich diese auswähle. Im Endeffekt ist schließlich wichtig, ob auch du eine ähnliche Auswahl treffen würdest. Oder eben nicht.

Berkshire Hathaway besitzt jedenfalls eine ganze Menge, das mir gerade in Krisenzeiten gefällt: Mit Warren Buffett einen visionären, weitsichtigen CEO. Und eine starke rechte Hand in Form von Charlie Munger, wobei auch das weitere Investmentteam um Ted Weschler und Todd Combs mit fähigen Investoren bestückt ist, die Warren Buffetts Ansatz in ihre Investoren-DNA aufgenommen haben. Das stellt in meinen Augen sicher, dass langfristig stets weitsichtig gedacht wird.

Mit rund 137 Mrd. US-Dollar in Cash besteht zudem ausreichend Liquidität. Einerseits, um womöglich bei günstigen Gelegenheiten zuschlagen zu können, wann auch immer sie letztlich eintreten mögen. Oder auch, um Stabilität für Berkshire Hathaway speziell im Rückversicherungsgeschäft zu schaffen. Oder auch, um Werte für Investoren zu schaffen, beispielsweise indem eigene Aktien zurückgekauft werden. Speziell die Kombination aus fähigem weitsichtigen Management und reichlich Möglichkeiten ist hier interessant.

Auch der diversifizierte Ansatz mit starken Beteiligungen und einem US-Querschnitt mit leichten Schwerpunkten im Finanz- und Versicherungsbereich ist dabei eine vergleichsweise sichere Wahl. Insgesamt ist Sicherheit ein Aspekt, der für mich ganz klar für Berkshire Hathaway spricht. Und in Krisenzeiten ein sicherer Hafen sein könnte, um sein Geld zu investieren.

Es gibt auch ein Aber …

So rosig das alles auch klingt, es gibt jedoch auch ein Aber bei dieser eigentlichen Erfolgsgeschichte. Warren Buffett und Berkshire Hathaway verfügen inzwischen schließlich über eine Größe, die die Aktienauswahl erschwert. Die 137 Mrd. US-Dollar in Cash zeigen dabei, dass wachstumsstarke Small- und Midcaps bloß begrenztes Renditepotenzial für die Beteiligungsgesellschaft besitzen. Oder, anders ausgedrückt: Warren Buffett und alle künftigen Chefinvestoren sind in ihrer Auswahl jetzt eingegrenzt.

Das führt zwangsläufig zu einer weiterführenden Frage: Wird die Aktie von Berkshire Hathaway langfristig noch den Markt schlagen? Es gibt zumindest einige Skeptiker. Ich jedenfalls glaube, dass die legendäre Beteiligungsgesellschaft über Jahre und Jahrzehnte hinweg solide Renditen erzielen wird. Zumal das bewusste Ausblenden schwacher Aktien zu starken Performances führen kann. Selbst wenn es bloß um den Large-Cap-Bereich geht: Berkshire Hathaway wird stets von Stock-Pickern gelenkt und hier wird die zu erwartende Rendite immer eine große Rolle spielen.

Unterm Strich ist und bleibt Berkshire Hathaway daher in meinen Augen ein idealer Kompromiss aus Sicherheit, Liquidität, Chancen, Risiken und einem fähigen Management. Selbst wenn die Aktie nicht den Markt schlagen wird, so könnte hier dennoch ein vergleichsweise sorgloser Ritt durch alle auch künftigen volatilen Phasen lauern.

Ideal auch für hohe Einsätze

Die Frage, welche Aktie ich auswählen würde, hat daher bei mir dafür gesorgt, dass ich in den letzten Wochen und Monaten vermehrt bei Berkshire Hathaway zugegriffen habe. Selbst mit einer Investition in Höhe von 10.000 Euro fühle ich mich dabei vom Grundsatz her wohl. Zumindest, wenn das meine einzige Wahl im Corona-Crash sein dürfte. Ob du das jedenfalls auch so siehst, ist eine andere Frage. Jedoch eine, die auch deine Prioritäten in kommenden Korrekturen definieren kann.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Vincent besitzt Aktien von Berkshire Hathaway. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Berkshire Hathaway (B-Aktien) und empfiehlt die folgenden Optionen: Long January 2021 $200 Call auf Berkshire Hathaway (B-Aktien), Short January 2021 $200 Put auf Berkshire Hathaway (B-Aktien) und Short June 2020 $205 Call auf Berkshire Hathaway (B-Aktien).

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!