The Motley Fool

Günstige Bewertung, monatliche Dividende und mind. 6,96 % Rendite? Versuch AT&T, W. P. Carey und ExxonMobil!

Foto: The Motley Fool

Auch in Zeiten des Coronavirus kann es für Einkommensinvestoren wichtig sein, eine regelmäßige und zuverlässige Dividende zu erhalten. Womöglich sogar auf monatlicher Basis. Gerade wenn man von seinen passiven Einkünften leben möchte, ist das schließlich für die Alltagstauglichkeit sehr wichtig.

Der vergangene Crash und die wirtschaftlichen Auswirkungen des Virus sind dabei ein zweischneidiges Schwert: Einerseits erhalten Investoren so die Möglichkeit, günstigere Aktien mit höheren Dividendenrenditen ergattern zu können. Andererseits kürzen einige Auszahler aber auch die Ausschüttungen. Oder streichen diese.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Werfen wir heute einen Blick auf die Aktien von AT&T (WKN: A0HL9Z), W. P. Carey (WKN: A1J5SB) und ExxonMobil (WKN: 852549), die im Dreierpack monatliche Dividenden ermöglichen können und zuverlässig zahlen. Zumindest bis jetzt.

Februar, Mai, August und November: AT&T

Eine erste Aktie, die die Monate Februar, Mai, August und November ausschüttungstechnisch abzudecken vermag, ist die von AT&T. Zumindest gemessen am Datum der Ausschüttung. Der US-amerikanische Telekommunikationskonzern zahlt seit inzwischen über 35 Jahren eine stets zuverlässige Dividende aus. Das zeigt, dass hier die Dividende grundsätzlich krisenerprobt sein könnte.

Derzeit winken hier quartalsweise Dividenden in Höhe von 0,52 US-Dollar, die bei einem derzeitigen Aktienkursniveau von 29,20 US-Dollar (12.05.2020, maßgeblich für alle Kurse) einer Dividendenrendite von 7,12 % entsprechen würden. Damit zeigt die Aktie von AT&T gleichzeitig, dass hier die Bewertung vergleichsweise günstig und moderat sein könnte.

Bei einem 2019er-Gewinn je Aktie in Höhe von 1,90 US-Dollar erscheint die Dividende zwar auf den ersten Blick nicht nachhaltig. Allerdings sind es hier Sondereffekte gewesen, die belastet haben. Gemessen am 2019er-freie-Cashflow hingegen liegt das Ausschüttungsverhältnis lediglich bei 52 %. Möglicherweise ein besserer Wert, der hier einen Überblick über die Nachhaltigkeit verschafft.

Januar, April, Juli und Oktober: W. P. Carey

Der US-amerikanische Real Estate Investment Trust W. P. Carey zahlt hingegen seine Dividenden effektiv in den Monaten Januar, April, Juli und Oktober an die Investoren aus. Damit kann man als Einkommensinvestor im Zusammenspiel mit AT&T bereits acht Monate mit Dividenden abdecken. Durchaus interessant.

W. P. Carey zählt dabei ebenfalls zu den starken, zuverlässigen und historisch gesehen krisenerprobten Ausschüttern. Seit nunmehr 22 Jahren und somit seit dem Börsengang wird hier nicht bloß die Dividende jedes Jahr konstant gehalten und erhöht. Nein, sondern auch auf Quartalsbasis können Dividendenjäger hier stets moderat höhere Ausschüttungen erhalten. Zuletzt belief sich die Dividende dabei auf 1,04 US-Dollar je Aktie, was bei einem derzeitigen Aktienkursniveau von 59,72 US-Dollar einer Dividendenrendite von 6,96 % entsprechen würde. Ebenfalls eine starke und zuverlässige Dividende.

W. P. Carey kam im letzten Geschäftsjahr 2019 auf Funds from Operations in Höhe von 5,00 US-Dollar je Aktie, wodurch sich das Ausschüttungsverhältnis auf für REITs moderate 83,2 % belaufen würde. Im ersten Quartal hat W. P. Carey diesen Wert mit 1,25 US-Dollar bestätigt. Allerdings gilt es hier jetzt womöglich die Leerstandsquote im Auge zu behalten.

März, Juni, September, Dezember: ExxonMobil

Jetzt auf Öl setzen? Könnte das nicht riskant sein? Nun ja, die Aktie von Royal Dutch Shell hat jedenfalls bewiesen, dass die Öldividendenperlen in der aktuellen Ölschwemme ordentlich zu kämpfen haben. Nichtsdestotrotz liefert ExxonMobil noch immer seit rund 38 Jahren stete und jährlich stets erhöhte Ausschüttungen. Zumindest hier zeichnet sich kurzfristig weitere Konstanz ab.

Bei quartalsweisen Ausschüttungen in Höhe von 0,87 US-Dollar und einem derzeitigen Aktienkursniveau von 45,06 US-Dollar würde hier momentan eine Dividendenrendite von sage und schreibe 7,72 % winken. Ebenfalls ein attraktiver Wert, der außerdem in den Monaten März, Juni, September und Dezember ausgezahlt wird und das Börsenjahr dividendentechnisch komplettiert.

Bei einem 2019er-Gewinn-je-Aktie in Höhe von 3,36 US-Dollar ist das Ausschüttungsverhältnis hier jetzt mit 103 % bereits am Limit und in Zeiten der wegbrechenden Gewinne könnte die Nachhaltigkeit in Gefahr sein. Immerhin: Derzeit wird noch konstant gezahlt. Wobei Investoren versuchen sollten, realistisch abzuschätzen, wie lange der Ölkonzern dieses Preisniveau aushalten wird.

Zumindest für den Moment starke monatliche Dividenden!

Ein Mix von AT&T, W. P. Carey und ExxonMobil kann einem als Einkommensinvestor starke und sogar monatliche Dividenden ermöglichen. Wobei die Mindestdividendenrendite in unserem heutigen Überblick marginal unter der 7-%-Marke liegt.

Insbesondere an der Ölfront könnte jedoch Vorsicht angebracht sein. So toll monatliche Dividenden bei einer günstigen Bewertung auch sind: Im Endeffekt sollten diese auch nachhaltig sein.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Vincent besitzt Aktien von AT&T und W. P. Carey. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!