The Motley Fool

5.000 Euro übrig? Auf diese DAX-Aktien würde ich jetzt setzen, um den Markt zu schlagen!

Foto: Getty Images

5.000 Euro sind gewiss eine Menge Geld. Wer einen solchen Betrag in Arbeitszeit oder auch seinen Monatslohn umrechnet, der weiß, was man für sein Geld geleistet hat.

Doch auch an der Börse können 5.000 Euro eine starke Basis für den Vermögensaufbau sein. Speziell wenn es darum geht, mit sogar marktschlagenden Renditen zu investieren. Über Jahre und Jahrzehnte hinweg wird man mit einem solchen Betrag viel bewirken können.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Aber auf welche Aktien sollte man hierbei setzen? Womöglich die entscheidendere Frage. Hier sind jedenfalls zwei meiner derzeitigen DAX-Favoriten: Die Münchener Rück (WKN: 843002) und Siemens (WKN: 723610).

Münchener Rück: Mit Dividendenstabilität durch unruhige Zeiten

Ein wesentlicher Vorteil, den die Aktie der Münchener Rück derzeit besitzt, ist ihre starke und vor allem zuverlässige Dividende. Mithilfe von Schwankungsrückstellungen und einer auf Zuverlässigkeit bedachten Dividendenpolitik ist hier ein Lauf von inzwischen 51 Jahren an stetigen und zumindest konstant gehaltenen Dividenden geglückt. Ein Fels in der Brandung, der auch weiterhin vermutlich zuverlässig zahlt.

Das Coronavirus und insbesondere die Ausfälle von Events führen derzeit zu Belastungen im operativen Zahlenwerk. Allerdings ist das nur eine recht kurz betrachtete Sichtweise, die es zu berücksichtigen gilt. Tatsächlich könnte die Aktie der Münchener Rück im Nachgang nämlich von einem größeren Interesse an Versicherungslösungen für Pandemie-Ausfälle profitieren. Das könnte die eingesammelten Prämien ansteigen lassen und nach einem durchwachsenen Geschäftsjahr 2020 wieder zu bedeutend besseren Ergebnissen in den nächsten Jahren führen. Und eben auch zu höheren Dividenden.

Die derzeitige Bewertung kann dabei als moderat eingestuft werden: Bei einem Aktienkursniveau von 186,30 Euro (13.05.2020, maßgeblich für alle Kurse) und einem 2019er-Gewinn-je-Aktie in Höhe von 18,97 Euro beträgt das Kurs-Gewinn-Verhältnis knapp unter 10. Bei einer zuletzt ausgezahlten Dividende von 9,80 Euro winkt außerdem eine Dividendenrendite in Höhe von 5,26 %. Ein ziemlich interessanter, defensiver Mix, der mittel- bis langfristig den Markt hinter sich lassen könnte.

Siemens: Arbeiten an einer effizienteren Zukunft

Eine zweite Aktie, die derzeit die Auswirkungen des Coronavirus zu spüren bekommt, ist die von Siemens. Der DAX-Mischkonzern besitzt einige teils sehr zyklische Segmente. Die jetzt wiederum mit Produktionsausfällen oder anderen coronabedingten Einschränkungen zu kämpfen haben. Das Zahlenwerk für das erste Quartal ist jedenfalls durchwachsen gewesen, die Prognosen für das Geschäftsjahr 2020 sind dabei offenkundig nicht haltbar. Neue Prognosen existieren hingegen nicht.

Siemens arbeitet aber dennoch mit Hochdruck an seiner Zukunft: Mithilfe weiterer zukünftig börsennotierter, eigenständiger Bereiche möchte das Management mehr Fokus in seinem operativen Alltag haben. Zudem dürfte Siemens insgesamt schlanker werden hinsichtlich der Konzernstruktur. Sowie Werte generieren, die in einem Mischkonzern untergehen. Die einzelnen Bereiche dürften außerdem effizienter agieren können, wenn es jeweils ein eigenständiges Management gibt, das hier bloß auf die Belange der einzelnen Sparten achtet.

Die Siemens-Aktie wird dabei momentan mit einem Kursniveau von 86,82 Euro bepreist. Bei einem 2019er-Gewinn-je-Aktie in Höhe von 6,41 Euro entspricht das einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von 13,5. Bei einer zuletzt ausgezahlten Dividende in Höhe von 3,90 (die übrigens ebenfalls seit mehr als zwei Jahrzehnten mindestens stets konstant gehalten wird) winkt hier zudem eine Dividendenrendite von 4,49 %. Das könnte zudem eine interessante Einkommensquelle sein.

Keine Frage: Rein fundamental wird sich die Siemens-Aktie nach einem schwächeren Geschäftsjahr 2019 etwas verteuern. Allerdings besteht hier grundsätzlich eine solide Chance, mittel- bis langfristig stärker aus dieser Zeit hervorzugehen.

2.500 Euro in marktschlagende Aktien?

Jeweils 2.500 Euro in die Aktien von Siemens und der Münchener Rück investiert, könnten einen entsprechend langfristig voranbringen. Die Bewertung erscheint günstig, langfristige Chancen sind vorhanden. Wobei es durchaus auch einige Belastungsfaktoren gibt, die in den kommenden Monaten oder Quartalen auf die Gemüter der Investoren drücken können.

Dennoch könnte sich eine Investition hier langfristig lohnen. Gemessen an den Dividendenrenditen würden 5.000 investierte Euro hier beispielsweise ein passives Einkommen von 243,75 Euro generieren. Gewiss etwas Konstanz in schwierigen Zeiten. Und langfristig weiteres Kapital, das investiert werden kann.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Vincent besitzt Aktien der Münchener Rück. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!