The Motley Fool
Werbung

Die Rechnung von McDonald’s Franchisenehmern: 1 Milliarde Dollar und steigend

Foto: The Motley Fool.

Die Investoren haben sich auf schlechte Nachrichten von McDonald’s (WKN: 856958) eingestellt, da das globale Filialnetz im ersten Quartal teilweise mit reduzierter Kapazität arbeitete. Der COVID-19-Lockdown und die Social-Distancing-Bemühungen werden sicherlich eine große Belastung für Schlüsselkennzahlen wie Kundenverkehr, Einnahmen und Cashflow darstellen.

Der Fast-Food-Riese zeigte in dieser Woche auf, dass er im Januar und Februar ein starkes Wachstum verzeichnet habe, sich die Dinge in den ersten Märzwochen jedoch schnell änderten. „Wir agieren in einer völlig anderen Welt“, sagte CEO Chris Kempczinski in einer Telefonkonferenz, „und wir erwarten, dass diese Veränderungen noch lange nach Ende der Krise anhalten werden.“

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Im Folgenden werden wir uns einige der größten Erkenntnisse des Managementteams für Investoren anschauen, einschließlich der finanziellen Auswirkungen der Stundung von Miet- und Lizenzgebührenzahlungen von Franchisenehmern in den letzten Monaten.

Die harte Zeit, die vor uns liegt

Dies ist eine herausfordernde und unvorhersehbare Zeit. Bei vergleichbaren Umsätzen erwarten wir, dass das zweite Quartal insgesamt deutlich schlechter ausfallen wird als das, was wir für den gesamten Monat März erlebt haben.

– Kempczinski

Die Führungskräfte begrüßen die Tatsache, dass das Unternehmen den schlimmsten Teil der globalen Krise wahrscheinlich bereits überwunden hat. Ende März scheint der Höhepunkt der obligatorischen Restaurantschließungen gewesen zu sein, die vor allem in Frankreich, Italien und Großbritannien weit verbreitet waren.

Dennoch werden die operativen Trends auch im zweiten Quartal des Geschäftsjahres schlechter aussehen, das mit einem Rückgang der vergleichbarer Geschäftsumsätze um 70 % in vielen internationalen Märkten und um etwa 25 % in den USA begonnen hat.

Die finanziellen Auswirkungen

Unsere allgemeine Philosophie besteht darin, dass jede [Cash-]Unterstützung rechtzeitig, zielgerichtet und zeitlich begrenzt sein muss. Die finanzielle Gesundheit und Stärke unserer Franchisenehmer ist seit Jahren ein Wettbewerbsvorteil für McDonald’s. Und wir erwarten, dass dies auch nach COVID-19 so bleiben wird.

– CFO Kevin Ozan

McDonald’s erzielt den größten Teil seiner Einnahmen durch Gebühren wie Mieten, Lizenzgebühren und Abgaben, die von Franchisenehmern gezahlt werden. Aber diese Partner stehen im Moment unter erheblichem finanziellen Druck und können ihren Verpflichtungen in vielen Fällen nicht vollständig nachkommen. Das Unternehmen hat darauf reagiert, indem es den Geldeinzug für April und Mai aufgeschoben hat, was sich dadurch auf eine Liquiditätshilfe von etwa 1 Milliarde Dollar beläuft.

Das Unternehmen plant, diese Zahlungen einzutreiben, aber die Cashflow-Trends verlaufen immer noch so, dass es aussieht, als würden sie 2020 noch deutlich sinken. McDonald’s begegnet der Herausforderung, indem es die Kapitalanlagen reduziert, Aktienrückkäufe aussetzt und mehr Schulden aufnimmt.

Langsames Erholungstempo

Der [chinesische] Markt verzeichnet weiterhin eine geringere Nachfrage, da die Verbraucher nicht vollständig zu ihren vor dem Ausbruch von COVID durchgeführten Routinen zurückgekehrt sind, was seit dem ersten Ausbruch Ende Januar zu negativen vergleichbaren Umsätzen geführt hat. Vergleichbare Umsätze gingen im ersten Quartal um mehr als 20 % zurück, und die Trends haben sich im April auf einen negativen mittleren Zehnprozentbereich verbessert.

– Ozan

Als erste große Volkswirtschaft, die einen nationalen Coronavirusausbruch erlebte, zeigt China einen möglichen Weg auf, den McDonald’s in den nächsten Monaten weltweit einschlagen könnte. Alle seine Restaurants sind heute dort geöffnet, was eine vollständige Erholung von der Schließungsrate in Höhe von 25 % im Februar bedeutet.

Der Kundenverkehr ist dort nach wie vor rückläufig, insbesondere in den Frühstückszeiten, was darauf hindeutet, dass es mehrere Monate dauern könnte, bis sich die Trends wieder normalisieren.

Dennoch wurde McDonald’s ermutigt, eine enthusiastische Reaktion auf seine jüngste Big-Mac-Promotion in China zu sehen. Kempzcinski sagte, dieser Erfolg zeige, „dass sich die Kunden nach einer längeren Unterbrechung ihres Alltagslebens nach Komfort in unserem ikonischen Kernsortiment sehnen“.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Demitrios Kalogeropoulos besitzt Aktien von McDonald's. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Der Artikel wurde von Demitrios Kalogeropoulos auf Englisch verfasst und am 03.05.2020 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!