The Motley Fool

Der beste ETF in meinem Depot

Mein persönliches ETF-Portfolio ist weder sonderlich groß – es macht nur rund 4 % meines Gesamtportfolios aus, noch bespare ich es sonderlich lange – erst seit rund eineinhalb Jahren. Trotzdem: Kein schlechter Zeitpunkt, um ein kleines Zwischenfazit zu ziehen!

Welcher meiner ETFs der beste war, was sich sonst noch so in meinem ETF-Portfolio tummelt und was ich an meiner ETF-Strategie jetzt anpassen werde, erfährst du, wenn du weiterliest.

Die Märkte in Panik – lies das, um einen kühlen Kopf zu bewahren. Corona-Krise: Beginn einer Rezession oder grandiose Kaufgelegenheit? So stellst du dein Depot jetzt optimal auf und nutzt die aktuellen Turbulenzen – und was du auf keinen Fall tun solltest. Klick hier, um den Bärenmarkt Überlebensguide jetzt herunterzuladen.

And the Winner is – Healthcare!

Klarer Spitzenreiter in meinem ETF-Portfolio ist der Xtrackers MSCI World Health Care Index (WKN: A113FD)-ETF – um genauer zu sein: Dieser ETF ist der einzige in meinem Portfolio, der sich aktuell im grünen Bereich befindet.

WKN A113FD
meine Performance seit Sparplanbeginn + 14,3 %
Gesamtkostenquote (TER) 0,30 %
Fondsvolumen 718 Mio. US-Dollar
Ausschüttungsart thesaurierend
Replikation physisch

Quelle: mein Depot, justETF, Stand: 24.04.2020

Diesen ETF bespare ich seit rund 18 Monaten – aus einem einfachen Grund: Ich halte den Healthcare-Bereich für einen äußerst lukrativen Markt, verfüge allerdings über keinerlei Kenntnisse im Medizinbereich. Einzelaktien aus diesem Segment kommen für mich daher nicht infrage.

Aus den folgenden drei Gründen bin ich so optimistisch, was Healthcare-Aktien betrifft:

  1. Demografischer Wandel – Menschen werden immer älter
  2. Bevölkerungswachstum – es leben immer mehr Menschen auf unserem Planeten
  3. Steigender Wohlstand in Entwicklungsländern – für immer mehr Menschen wird medizinische Versorgung erschwinglich

Der Grund, warum dieser ETF so viel besser abgeschnitten hat als beispielsweise mein MSCI World-ETF, liegt auf der Hand: Corona! Tendenziell profitieren Healthcare-Aktien von solch einem Umfeld natürlich stärker als andere Bereiche, beispielsweise Airlines oder die Automobilindustrie. Unternehmen aus diesen Branchen setzt die aktuelle Situation natürlich extrem zu, weil ihre Produkte derzeit einfach nicht gefragt sind.

Medikamente, Krankenhäuser und medizinisches Equipment werden natürlich auch – oder gerade – in Situationen wie der aktuellen benötigt. Und genau davon hat der Xtrackers MSCI World Health Care Index-ETF profitiert – und sich an die Spitze meines ETF-Depots gesetzt.

Was ich sonst noch so im ETF-Depot habe

Neben dem Xtrackers MSCI World Health Care Index-ETF besteht mein Depot hauptsächlich aus einem MSCI World-ETF und mehreren Immobilien-ETFs.

Bezeichnung iShares Core MSCI World UCITS ETF
WKN A0RPWH
meine persönliche Performance seit Sparplanbeginn – 2,7 %
Gesamtkostenquote (TER) 0,20 %
Fondsvolumen 19,0 Mrd. US-Dollar
Ausschüttungsart thesaurierend
Replikationsart physisch (optimiertes Sampling)

Quelle: mein Depot, justETF, Stand: 24.04.2020

Obwohl ich auch den iShares Core MSCI World UCITS ETF erst seit 18 Monaten bespare, ist er – trotz Corona – nur 2,7 % im Minus. Damit ist er der zweitbeste ETF in meinem Depot – klar vor meinen Immobilien-ETFs, die mittlerweile alle tiefrot sind. Die hab ich allerdings auch erst seit August 2019 im Depot beziehungsweise im Sparplan – entsprechend habe ich sie mir größtenteils zu Höchstkursen kurz vor dem Absturz ins Depot geholt.

Abgerundet wird mein Depot dann noch von einem auf Europa fokussierten SmallCap-ETF, einem MDAX-ETF und einem MSCI Pacific-ETF.

Fazit zu meiner ETF-Strategie

In den letzten Wochen habe ich mich intensiv mit meiner ETF-Strategie auseinandergesetzt – mein Fazit: Keep it simple, thesaurierend und kontinuierlich! Ganz konkret werde ich den Schwerpunkt noch mehr auf meinen MSCI World-ETF legen, er soll zukünftig der klare Schwerpunkt in meinem Portfolio werden.

Wahrscheinlich werde ich dafür meine Immobilien-ETF-Sparraten etwas zurückfahren, da ich in den letzten Monaten ohnehin verstärkt in REITs investiert habe. Auch beim MSCI Pacific und meinen Healthcare-ETFs werde ich die Sparraten zugunsten des MSCI World-ETF zurückfahren.

Im Großen und Ganzen bin ich mit meinem ETF-Portfolio aber zufrieden, weshalb ich keine fundamentalen Strategiewechsel vollziehen werde.

Kanadas Antwort auf Amazon.com!

… und warum es vielleicht unsere zweite Chance ist, ein echtes E-Commerce-Vermögen aufzubauen. Das smarte Geld investiert bereits in eine Firma aus Ontario, die noch deutlich unter dem Radar der Masse fliegt: 3 der cleversten (und erfolgreichsten!) Investoren, die wir kennen, sagen: Diese besonderen Aktien jetzt zu kaufen, ist so wie eine Zeitreise zurück ins Jahr 1997, um bei Amazon-Aktien einzusteigen — bevor diese um 47.000 % explodiert sind und ganz normale Anleger reicher gemacht haben als in ihren kühnsten Träumen.

Fordere den Spezialreport mit allen Details hier an.

Thomas Brantl besitzt Anteil des iShares MSCI World-ETF und des Xtrackers MSCI World Health Care Index-ETF. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Wertpapiere.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Coronavirus-Schock: +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

11 Jahre Bullenmarkt gehen zu Ende … aber weißt du, welche Aktien die besten Chancen haben, diese Krise zu überstehen und am besten zu meistern?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!