The Motley Fool

CEO von Activision Blizzard: Die meisten unserer Spiele mit Rekord-Engagement

Bobby Kotick, CEO von Activision Blizzard (WKN:A0Q4K4), erschien letzte Woche in der Squawk Box von CNBC, um die Schritte zu besprechen, die der Spielehersteller unternimmt, um seinen Mitarbeitern während der COVID-19-Pandemie zu helfen. Kotick bot auch einige Updates zur geschäftlichen Situation an.

“Die meisten unserer Spiele verzeichnen ein Rekord-Engagement”, sagte er. Call of Duty veröffentlichte im März eine neue Free-to-Play-Version, Warzone, die bereits 50 Millionen Spieler angezogen hat. Damit ist das Unternehmen auf Kurs, um bald einen Anstieg der monatlich aktiven Nutzer zu melden.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Hält sich besser als die meisten

Das ist keine Situation zum Feiern. Wie Kotick sagte: “Niemand gewinnt in einer Situation wie dieser. Aber das höhere Maß an Engagement, das Activision und andere Spieleproduzenten jetzt wahrscheinlich sehen, spricht für den Wert, den diese Unternehmen in diesem Umfeld bieten.

Zum Zeitpunkt des Interviews erreichte dieser Wachstumswert ein 52-Wochen-Hoch von 64 US-Dollar, während der Markt insgesamt rückläufig war. Die Investoren wetten darauf, dass Activision angesichts der zusätzlichen Zeit, die den Menschen zum Spielen von Online-Spielen zur Verfügung steht, kurzfristig gut dastehen wird.

“In Zeiten wie diesen, in denen die Menschen zu Hause sind, bekommen sie definitiv die Freude und das Gefühl der Kameradschaft”, sagte Kotick und hob die sozialen Erfahrungen hervor, die Activision Blizzards Spiele bieten. Er sagte auch, dass Menschen zurückkehren, die schon eine Weile keine Spiele mehr gespielt haben, und “viele neue Spieler kommen zum ersten Mal zu uns.”

Activision Blizzard beendete das Jahr 2019 mit 409 Millionen aktiven Spielern bei all seinen Spielen. “Diese Zahl wird wahrscheinlich noch höher sein, wenn wir uns dem Ende [des Jahres] nähern”, sagte Kotick.

Ist das die „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub – Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

Dieser Artikel wurde von James J. McCombies auf Englisch verfasst und am 16.04.2020 auf Fool.co.uk veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

The Motley Fool UK hat RELX empfohlen.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!