The Motley Fool

LTC Properties mit 6,34 % Dividendenrendite: 3 Gründe, die jetzt für eine Dividendenerhöhung sprechen!

Die Aktie von LTC Properties (WKN: 884625) ist in mehr als einer Hinsicht interessant: Der US-REIT zahlt eine monatliche Dividende an die Investoren aus. Das kann zu einem regelmäßigen Einkommen führen, das sogar effektiv von den Zahlungsmodalitäten ein Erwerbseinkommen teilweise ersetzt.

Auch die derzeitige Dividendenrendite ist hier sehr interessant. Gegenwärtig schüttet LTC Properties konstante 0,19 US-Dollar an die Investoren aus, die bei einem aktuellen Aktienkursniveau von 35,91 US-Dollar (17.04.2020, maßgeblich für alle Kurse) einer Dividendenrendite von 6,34 % entsprechen.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Und das Beste: Derzeit spricht in meinen Augen einiges dafür, dass der US-REIT seine Ausschüttung sogar erhöht. Lass uns im Folgenden daher einmal schauen, welche Gründe es dabei zu berücksichtigen gilt.

1. Die Aktienrückkäufe

Ein erster Grund, der potenziell zu einer höheren Dividende führen könnte, hängt dabei mit einer zweiten Kapitalmaßnahme zusammen, die der US-REIT erst kürzlich verkündet hat: Durch die Coronaviruskrise korrigierte die Aktie jedenfalls ordentlich. Ein günstigeres Kursniveau, das auch das Management für gigantische Aktienrückkäufe nutzen möchte.

Bis zu 10 % der ausstehenden Aktien könnten dabei eingezogen werden, zumindest gemessen an der damaligen Marktkapitalisierung. Das kann zu einem signifikant ansteigenden Anteil führen, den jeder Investor mit jeder Aktie besitzt. Und zu einem sekundären Effekt: Die Dividende wird preiswerter.

Wenn weniger Aktien dividendenberechtigt sind, sinkt die absolute Anzahl der Ausschüttungen schließlich. Da der US-REIT LTC Properties allerdings gesetzlich stets zu hohen Zahlungen verpflichtet ist, könnten die Aktienrückkäufe sehr direkt zu einer Steigerung der Ausschüttungssumme je Aktie führen.

2. Die Historie

Ein zweiter Grund, weshalb LTC Properties die eigene Dividende steigern könnte, hängt außerdem mit der Dividendenhistorie des Unternehmens zusammen. Wie wir mit Blick auf den bisherigen Verlauf erkennen können, gab es bereits einige Steigerungen in den letzten Jahren. Auch wenn wir hierfür etwas weiter zurückgehen müssen.

Aber dennoch: Das letzte Mal hat LTC Properties für die Oktoberauszahlung des Jahres 2016 die eigene Ausschüttung erhöht. Davor hingegen im Jahre 2015 und im Jahre 2013. Eigentlich wären wir entsprechend überfällig für eine Erhöhung der Dividende.

Zumal sich der REIT auch gemessen am operativen Erfolg eine Erhöhung leisten könnte. Derzeit kommt die Immobiliengesellschaft auf Funds from Operations in Höhe von 3,10 US-Dollar für das Geschäftsjahr 2019, wodurch das Ausschüttungsverhältnis für einen REIT eher moderate 73,5 % beträgt. Vor allem durch das verwässerte Gewinnwachstum durch die Aktienrückkäufe könnten steigende Ausschüttungen daher eine logische Konsequenz sein.

3. Langfristig: Ein stabileres Marktumfeld

LTC Properties verfügt eigentlich grundsätzlich über ein intaktes und stabiles Geschäftsmodell. Als Immobiliengesellschaften hat sich das Unternehmen auf Altersheime und andere Altersvorsorgeeinrichtungen spezialisiert, die an Drittbetreiber vermietet werden. Somit zahlen dienstleistende Unternehmen hier die Umsätze, die vertraglich fixiert sind.

Ein Geschäftsmodell, das eigentlich sehr solide ist. Allerdings scheint es in letzter Zeit in den USA einiges an Überangebot solcher Alterseinrichtungen gegeben zu haben, was zeitweise für Druck gesorgt hat. Ein Anbieter ist sogar pleitegegangen, was kurzfristig Dividende und operativen Erfolg mit Fragezeichen versehen hat. Bislang hat LTC Properties allerdings stets solide performt.

Langfristig spricht jedoch sowieso vieles dafür, dass selbst der umkämpfte US-Markt wieder ins Gleichgewicht finden wird. Die Babyboomer altern schließlich inzwischen und werden künftig womöglich das Überangebot in Anspruch nehmen. Was wiederum zu höheren Auslastungsquoten und mehr Sicherheit auch für LTC Properties führt.

Zugegeben, das mag zwar noch eine Perspektive sein, die Jahre entfernt ist. Aber dennoch: Früher oder später werden auch in den USA Alterseinrichtungen aufgrund des demografischen Wandels noch mehr benötigt. Jetzt frühzeitig hierauf zu setzen, könnte daher eine lukrative Sache sein.

Eine starke Dividende!

Wie wir daher unterm Strich sehen können, ist die Dividende von LTC Properties bereits jetzt sehr stark. Die monatlichen 0,19 US-Dollar kommen derzeit auf über 6 % Dividendenrendite. Zudem ist die aktuelle Ausschüttung durch den operativen Erfolg gedeckt. Ja, es sind sogar mehr liquide Mittel für Aktienrückkäufe drin.

All das lässt in Summe eines wohl wahrscheinlich werden: Der US-REIT könnte vor einer Dividendenerhöhung stehen. Zumindest ich bin überzeugt, dass das in den kommenden Quartalen oder ein, zwei Jahren drin sein wird.

Ist das die „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub – Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

Vincent besitzt Aktien von LTC Properties. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!