The Motley Fool

3 Top-Aktien für die kommenden 10 Jahre, die man jetzt kaufen könnte

Wenn man als Investor unternehmensorientiert agiert und einen langfristigen Anlagehorizont mitbringt, braucht man die aktuelle Coronakrise nicht zu fürchten. Ganz im Gegenteil: Die Kurskapriolen mit den einhergehenden Talfahrten mancher Aktienkurse sorgen für großartige Chancen, bei Anteilen an großartigen Unternehmen zum Discount-Preis zuzuschlagen.

Durch sorgfältige Unternehmensanalysen und mit dem entsprechenden emotionalen Abstand lassen sich durchaus smarte Investitionsentscheidungen treffen, die den Grundstein für eine vermögende Zukunft darstellen. Denn es gibt mehr als genug großartige Unternehmen, die diese Krise weitestgehend unbeschadet überstehen werden und sogar davon profitieren könnten.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Selbst wenn ein Unternehmen in der derzeitigen Krisensituation mit Problemen zu kämpfen hat, muss das noch lange nicht heißen, dass diese kurzfristigen Schwierigkeiten die langfristigen Aussichten auf Erfolg korrumpieren. Was ich genau damit meine und welche drei Top-Aktien möglicherweise eine glänzende Zukunft vor sich haben, erfährst du, wenn du weiterliest.

CTS Eventim

CTS Eventim (WKN: 547030) ist in der Vermarktung von Tickets und in der Veranstaltung von Live-Events tätig. Zwei Geschäftszweige, die in der aktuellen Coronakrise alles anderes als gefragt sein dürften. Denn Massenveranstaltungen scheinen hierzulande bis auf Weiteres in weite Ferne zu rücken; sogar das berühmte und bei vielen heiß ersehnte Oktoberfest wurde nun offiziell abgesagt.

Für CTS Eventim auf zwei Fronten also ein Super-GAU: Weder verdient man mit seinen Live-Veranstaltungen Geld noch mit der entsprechenden Vermarktung der Tickets für diese oder andere Großveranstaltungen. Wieso sollte man also erwägen, hier zu investieren?

Nun, auch wenn das Geschäft in den kommenden Monaten bei CTS Eventim vermutlich eher weniger gut laufen wird, sitzt CTS Eventim einerseits auf etwa 790 Mio. Euro Cashbeständen, die zur Überbrückung genutzt werden können. Andererseits wird es immer wahrscheinlicher, dass manche kleinen und mittelständischen Betriebe, die in denselben Sparten wie CTS Eventim tätig sind, die Krise nicht überstehen könnten.

Für CTS Eventim ergibt sich daraus die Chance, den Markt weiter zu konsolidieren und mehr Marktanteile für sich zu gewinnen. Dies würde den Expansionsplänen von Eventim noch einen extra Schub für die Zukunft verleihen, um über die kommenden zehn Jahre und darüber hinaus weiterhin erfolgreich Events zu veranstalten und Tickets zu vermitteln.

Netflix

Der Streaming-Dienstleister Netflix (WKN: 552484) profitiert im Moment insbesondere von der Tatsache, dass sehr viele Menschen zu Hause bleiben (müssen). Das hat sicherlich zu vielen Neukunden geführt, von denen ziemlich wahrscheinlich auch einige nach Corona dem Streaming-Pionier die Treue halten werden.

Erklären lässt sich das mit den Bemühungen von Netflix, immer besseren Content zu liefern. Ich denke dabei an Filme, bei denen zunehmend mehr bekannte Schauspieler mitwirken, wie beispielsweise Mark Wahlberg. Oder an Serien, die Millionen von Menschen auf dem ganzen Globus begeistern, wie Haus des Geldes es tut. Zudem verfügt Netflix nach wie vor über einige Vereinbarungen, was Lizenzen angeht. Somit kann man seinen Abonnenten auch hochwertigen Content von Drittanbietern anbieten.

Selbst wenn man die kurzfristige Euphorie für Netflix wegen Corona ausblendet, kann ich mir keinen Grund vorstellen, weshalb Netflix nicht auch in den kommenden Jahren oder Jahrzehnten hochwertigen Content herstellen sollte. Dazu muss man auch im Hinterkopf behalten, dass immer noch viele Menschen nicht auf Streaming umgestiegen sind.

Zalando

Der E-Commerce-Akteur Zalando (WKN: ZAL111) ist auf den Modehandel spezialisiert und verfolgt nach wie vor ambitionierte Wachstumsziele. Aufgrund der Coronakrise ist noch etwas unklar, ob der Onlinemodehändler vermehrt von stationären Ladenschließungen profitieren konnte oder eher mit Einbußen zu rechnen hat, da die Leute ihr Geld lieber sparen, anstatt es für Mode auszugeben. Aktuelle Aussagen vom Management könnten sogar auf eine Eintrübung hindeutet, was den letzten Punkt bekräftigen würde.

Klammert man allerdings die kurzfristigen Perspektiven aus, egal ob diese schlussendlich positiv oder negativ ausfallen sollten, bleibt eine rosig aussehende Zukunft übrig. Immerhin wird Zalando auch nach der Coronakrise weiterhin auf Expansionskurs bleiben und vermutlich wird auch Zalando, ähnlich wie CTS Eventim, von einer Konsolidierung auf dem Markt profitieren können. Denn auch im Modebereich ist denkbar, dass kleinere Geschäfte die Krise nicht überstehen, was zukünftig mehr Kunden in die Arme von Zalando treiben könnte.

Ist das die „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub – Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

Caio Reimertshofer besitzt Aktien von CTS Eventim und Zalando. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Netflix und Zalando.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!