The Motley Fool

Neues Standbein? PayPal und Intuit können jetzt Coronavirus-Notfallkredite für kleine Unternehmen vergeben

Mit dem CARES-Gesetz wurde ein 350-Milliarden-Dollar-Programm zur Vergabe von Notfallkrediten an kleine Unternehmen, die von der Coronaviruskrise betroffen sind, geschaffen. Das soll diesen Unternehmen helfen, ihre Beschäftigten weiterhin zu bezahlen und ihre Miet- oder Hypothekenverpflichtungen zu decken. Dieses Programm wird offiziell als „Paycheck Protection Program“ (PPP) bezeichnet.

Seit der Einführung des Programms haben Großbanken und regionale Finanzinstitutionen diese Kredite in Milliardenhöhe genehmigt. Die großen Fintech-Firmen waren jedoch auf der Strecke geblieben. Das scheint sich nun zu ändern.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

PayPal und Intuit dürfen nun mitspielen

Am Freitag gaben PayPal (WKN: A14R7U) und Intuit (WKN: 886053) bekannt, dass die Behörde für kleine und mittlere Unternehmen (Small Business Administration, kurz SBA) den Unternehmen die Teilnahme an dieser PPP-Initiative genehmigt hat.

Das ergibt sicherlich Sinn. Schließlich unterhält PayPal bereits Beziehungen zu Millionen von Kleinunternehmen, insbesondere zu solchen, die vor allem online tätig sind. Außerdem stellt das Unternehmen seit 2013 Darlehen und Barvorschüsse für Unternehmen bereit. Die QuickBooks-Software von Intuit wird von kleinen Unternehmen überall in den USA verwendet, und die Lohn- und Gehaltsabrechnungsdaten sind eine Schlüsselkomponente des PPP (die Kredite können in dem Maße erlassen werden, in dem sie zur Deckung bestimmter Lohn- und Gehaltsabrechnungskosten verwendet werden).

Wie der CEO von PayPal, Dan Schulman, in einer Pressemitteilung sagte: „Wir sind bestrebt, unser Kapital und unser Fachwissen einzusetzen, um unseren Teil dazu beizutragen, kleinen Unternehmen zu helfen, diese schwierige Zeit zu überstehen. Wir sind den Kongressführern dankbar, dass sie dafür gesorgt haben, dass das CARES-Gesetz es Unternehmen wie PayPal ermöglicht hat, Gelder schnell an die Unternehmen zu verteilen, die am stärksten betroffen sind.“

Daraus könnte ein breiterer Trend entstehen

In den kommenden Tagen könnten sich auch andere Fintechs dem Programm anschließen. Square (WKN: A143D6) hat eine PPP-Seite auf seiner Website, die Einzelheiten zum Programm enthält und deutlich macht, dass das Unternehmen damit rechnet, bald teilnehmen zu können. Und angesichts seiner Zahlungsabwicklungsbeziehungen mit Millionen von Kleinunternehmen sowie seinem bestehenden Darlehensgeschäft namens Square Capital, das die Vergabe organisieren könnte, erscheint es wie eine natürliche Ergänzung.

Ist das die „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub – Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

Dieser Artikel wurde von Matthew Frankel auf Englisch verfasst und am 13.04.2020 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.
Matthew Frankel, CFP besitzt Aktien von Square. The Motley Fool besitzt Aktien von und empfiehlt Intuit, PayPal Holdings und Square.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!