The Motley Fool

Wenn ich jetzt bloß eine E-Commerce-Aktie kaufen dürfte, diese wäre es!

Es gibt gewiss viele Möglichkeiten, wie man die besten Aktien identifiziert. Ob es ein starker Wettbewerbsvorteil ist oder auch ein solides Produkt, oder ein marktschlagendes Wachstum. Oder auch eine Kombination all dieser Faktoren. Der Weg hin zur Wunschaktie kann einige Aspekte beinhalten.

Wenn es hart auf hart kommt und ich wählen muss, stelle ich mir jedoch häufig eine Frage: Auf welche Aktie würde ich setzen, wenn ich bloß eine wählen dürfte? In der Folge gehe ich dann erneut viele wichtige Details durch und komme häufig zu einer zufriedenstellenden Antwort. Sprich, einem für mich idealen Chancen-Risiken-Mix.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Erst neulich habe ich mir diese Frage bezüglich des E-Commerce-Marktes gestellt und herausgekommen ist eine klare Antwort. Wenn ich nämlich bloß eine Aktie im Onlinehandel kaufen dürfte, dann wäre es Mercadolibre (WKN: A0MYNP). Das wäre für mich ganz klar.

Junger, dynamischer Platzhirsch

Solltest du dir diese Frage im Folgenden stellen, kann deine Antwort natürlich auch anders lauten. Allerdings möchte ich dir nun erklären, weshalb ich mich derzeit für das lateinamerikanische E-Commerce-Unternehmen entscheiden würde. Wobei die Region ein klarer Faktor ist, der ausschlaggebend ist.

Mercadolibre ist nämlich das führende E-Commerce-Unternehmen im lateinamerikanischen Raum. Alleine im vierten Quartal kam das Unternehmen auf ein Gross Merchandise Volume in Höhe von 3,9 Mrd. US-Dollar und hat dabei eine Wachstumsrate in Höhe von 39 % auf währungsbereinigter Basis gezeigt. Eine durchaus akzeptable Ausgangslage für den noch jungen Markt. Wobei sich der Netzwerkeffekt von Quartal zu Quartal ausdehnt und den Wettbewerbsvorteil stärkt.

Auf Basis der derzeitigen Umsätze von annualisiert ca. 2,7 Mrd. US-Dollar ist das Unternehmen in einer Position, in der dieser Effekt konsequent größer wird. Dennoch ist und bleibt das Wachstum noch immer stark. Aus Umsatzsicht konnte Mercadolibre schließlich die Erlöse innerhalb dieses Zeitraumes um 84,4 % auf 674 Mio. US-Dollar steigern. Die Ausgangslage könnte daher interessanter nicht sein, zumal die derzeitige Marktkapitalisierung in Höhe von knapp 30 Mrd. US-Dollar (16.04.2020, maßgeblich für alle Kurse) diese Gesamtsituation ebenfalls widerspiegelt. Man ist zwar kleiner als viele westliche E-Commerce-Größen. Allerdings bereits eine Macht im lateinamerikanischen Raum, was vor der Konkurrenz schützen könnte.

In seinen drei größten Märkten Mexico, Brasilien und Argentinien wachsen die Lateinamerikaner dabei im deutlich zweistelligen bis teilweise sogar dreistelligen Prozentbereich. Hier dürfte sich daher auch künftig ein großer Teil dieser Wachstumsgeschichte abspielen. Wobei auch in diesen jeweiligen Märkten die Dominanz von Mercadolibre immer größer wird. Die Ausgangslage scheint sich daher zu festigen. Allerdings ist das nicht alles, was die Aktie von Mercadolibre zu bieten hat.

Ein zweiter Megatrend!

Nein, im Grunde beinhaltet Mercadolibre nämlich noch einen zweiten, besonders lukrativen und potenziell profitablen Megatrend: den der Zahlungsdienstleistungen. Mit MercadoPago hat das Unternehmen bereits vor einiger Zeit einen solchen ins Leben gerufen, ursprünglich um dem E-Commerce auf die Sprünge zu helfen. Inzwischen können wir hier allerdings eine besonders rasante Performance beobachten.

Mercadolibre wächst gemessen am Transaktionsvolumen derzeit überproportional. Alleine im letzten Quartal stieg dieser Wert um 98,5 % im Jahresvergleich auf 8,7 Mrd. US-Dollar. Mehr als die Hälfte des Transaktionsvolumens wird dabei inzwischen nicht mehr über die E-Commerce-Plattform generiert. Prinzipiell entwickelt dieser Geschäftsbereich daher seine eigene Erfolgsgeschichte.

Die Lateinamerikaner vereinen daher das Beste aus zwei Welten: Einerseits eine starke Wachstumsgeschichte im Bereich des E-Commerce und andererseits eben als Zahlungsdienstleister. Das stärkt nicht bloß das Ökosystem, sondern auch den Wettbewerbsvorteil und führt zu einem deutlichen Wachstum, das mehr als ein Fundament besitzt. Ein wichtiger Vorteil, den es chancenseitig zu berücksichtigen gilt.

Meine Wahl … und deine?

Mercadolibre wäre somit meine Wahl, wenn ich bloß ein E-Commerce-Unternehmen für mein Portfolio picken dürfte. Die Wachstumsgeschichte ist jung, dynamisch, erfolgreich und die Bewertung noch immer vergleichsweise günstig. Zumal die Ambitionen des Managements inzwischen den eigentlichen Kernbereich des Unternehmens verlassen und sich außerdem auf das Segment der Zahlungsdienstleistungen vermehrt konzentrieren.

Die Bewertungen mit mehr als dem Zehnfachen der Umsätze scheint dabei ambitioniert, keine Frage. Zwei Megatrends könnten jedoch langfristig den doppelten Spaß bedeuten und ein gewisses Premium verdient haben. Wenn das jetzt nicht interessant für dich ist, dann könnte die Aktie womöglich einen Platz auf deiner Watchlist verdient haben.

Ist das die „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub – Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

Vincent besitzt Aktien von Mercadolibre. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von MercadoLibre.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!