The Motley Fool

So finde ich bei einem Börsencrash billige Aktien

Billige Aktien zu finden ist im Moment nicht schwierig. Aber eine kluge Auswahl zu treffen ist schwierig. Die Coronavirus-Pandemie plagt weiterhin sowohl Einzelpersonen als auch die Weltwirtschaft.

Während die Todesraten in Großbritannien weiter steigen und die Testkapazitäten für Covid-19 dünn gesät sind, herrscht Unsicherheit. Da sich die Pandemie weiter ausbreitet, ohne dass ein Impfstoff in Sicht ist, ist das Ausmaß des wirtschaftlichen Schadens noch nicht klar.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Das alles hat die britischen FTSE-Indizes in den letzten Wochen erschüttert, aber viele Analysten glauben, dass das Schlimmste noch bevorsteht. Wenn das stimmt, dann könnten einige der besten britischen Qualitätsunternehmen auf Schnäppchenpreise zurückfallen. Die bestehenden Aktionäre wollen nicht, dass ihre Portfolios noch weiter an Wert verlieren. Aber ein kollabierender Markt kann für diejenigen, die mit Börseninvestitionen beginnen wollen, eine großartige Gelegenheit bieten.

Der Milliardär Warren Buffett hat ein riesiges Vermögen gemacht. Jedes Mal, wenn er sich in einem Marktcrash befand, glich er etwaige Verluste aus, indem er hochwertige unterbewertete Unternehmen kaufte.

Vergiss nicht, zu diversifizieren!

Warren Buffetts Ratschläge zur Portfoliodiversifizierung könnten so manchen Anfänger verwirren. Während die meisten Empfehlungen die Portfoliodiversifizierung befürworten, sagte Buffett einmal: “Diversifizierung ist Schutz vor Unwissenheit. Es macht wenig Sinn, wenn man weiß, was man tut”.

Denn wenn man seine Hausaufgaben gemacht hat und in Sektoren investiert, die man versteht, sollte eine Diversifizierung nicht notwendig sein.

Bei einem Marktcrash ist es jedoch offensichtlich, warum Diversifizierung wichtig ist. Die Sektoren, die am offensichtlichsten von dem Virus betroffen sind, sind Fluggesellschaften, Reisen und Unterhaltung. Wenn man nur in diese drei Sektoren investiert hätte, könnte man sein Vermögen ganz schnell verlieren. Ebenso würdest du, wenn du nur in Öl investiert hättest, in Schwierigkeiten geraten, da die Ölkonzerne mit dem abstürzenden Ölpreis untergehen.

Ich verstehe Buffetts Standpunkt zur Diversifizierung. Aber ich halte es für wichtig, dass Anfänger nicht alles auf eine Karte setzen. Viele verschiedene Sektoren stehen den Anlegern offen, so dass es einfach ist, ein diversifiziertes und ausgewogenes Portfolio zu erstellen.

Die Augen der Welt richten sich zum Beispiel auf Arzneimittel, während wir mit angehaltenem Atem auf einen Impfstoff oder ein Wundermittel warten, um das Coronavirus zu besiegen. In der Zwischenzeit, während die globalen Spannungen zunehmen, ist die Verteidigung ein Sektor, der sich meiner Meinung nach auf künftiges Wachstum vorbereiten könnte. Dies sind beides Sektoren, die ich in meinem Portfolio einbeziehen würde.

Überbewertet bis unterbewertet

Einige der beliebtesten FTSE 100-Unternehmen Großbritanniens haben nach wie vor ein hohes Kurs-Gewinn-Verhältnis. Es kann also sein, dass die Anleger Unternehmen vertrauen, die zu teuer sind.

Manchmal ist eine Marktkorrektur notwendig, um überbewertete Aktien wieder auf den Boden der Tatsachen zurückzuholen. Das bedeutet nicht nur eine realistische Bewertung, sondern auch eine deutlich niedrigere. An diesem Punkt werden überbewertete Aktien zu billigen Aktien, die man kaufen kann.

Ich denke, ein Marktcrash ist eine gute Zeit für Anfänger und erfahrene Investoren, um ihre Hausaufgaben zu machen. Recherchiere sorgfältig die Unternehmen, an denen du interessiert bist. Dann kannst du getrost Aktien von Qualitätsunternehmen kaufen, wenn sie zu Schnäppchenpreisen gehandelt werden. Danach wartest du einfach darauf, dass das Vertrauen (und die Dividende) zurückkehrt, und beobachte, wie die Kurse steigen.

Ist das die „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub – Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

Dieser Artikel wurde von Kirsteen Mackay auf Englisch verfasst und am 11.04.2020 auf fool.co.uk veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!