The Motley Fool

Etsy & Zalando: Wo stehen die eigentlichen Coronaprofiteure jetzt eigentlich?

Foto: The Motley Fool

Eigentlich schien es eine ausgemachte Sache zu sein, dass die Aktien von Etsy (WKN: A14P98) und auch Zalando (WKN: ZAL111) zu den klaren Profiteuren in Zeiten des Coronavirus gehören. Ihre Geschäftsmodelle sind der digitale Handel. In einer Zeit, in der stationäre Geschäfte geschlossen haben, ein idealer Mix.

So manchem Verbraucher ist derzeit wohl aber die Lust auf das Shoppen vergangen. Das hat teilweise zu Einbrüchen oder jedenfalls revidierten Prognosen geführt. Die jedoch nicht unbedingt beim Aktienkursniveau angekommen sein müssen.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Spannende Frage also: Wo stehen die beiden Aktien derzeit eigentlich operativ? Und sind sie noch immer aus einem langfristig orientierten Blickwinkel heraus interessant? Lass uns diesbezüglich einen näheren Blick auf diese beiden Aktien riskieren.

Zalando: Etwas mehr Realität mit gewaltigem Aber

Eine erste Aktie, bei der zumindest etwas mehr Realität eingekehrt ist, ist die von Zalando. Aufgrund des Coronavirus hat das Management die eigene Prognose revidiert. Seitdem ist nicht mehr zwingend vom Coronaprofiteur die Rede. Sondern eher von den Stichworten Sparen und weniger Investitionen. Eben von Folgen, die eine getrübte Kauflust hervorruft.

Dabei möchte Zalando in diesem Jahr rund 350 Mio. Euro einsparen, um den Auswirkungen des Coronavirus entgegenzutreten. Wobei die konkreten finanziellen Auswirkungen abzuwarten bleiben. Wie gesagt: So manchem ist durch das Coronavirus scheinbar die Lust auf das Einkaufen vergangen.

Dennoch sollten Investoren die Flinte nicht ins Korn werfen. Fest steht jedenfalls auch, dass Zalando eine der wenigen und zugleich führenden Möglichkeiten bleibt, im Internet nach Mode zu stöbern. Das wird womöglich den einen oder anderen Kunden erstmalig dazu verleiten, auf die Internetplattform zu gehen. Sich dort zu registrieren und in den Käuferkreis einzutreten. Wo so mancher auch in der Folgezeit verbleiben wird.

Das schafft langfristig durchaus eine Perspektive des Wachstums, zumal der E-Commerce ein Wachstumsmarkt bleiben wird. Die Zalando-Aktie wird dabei mit einer Marktkapitalisierung in Höhe von 10,1 Mrd. Euro bewertet. Seit dem Coronatief bei ziemlich genau 30 Euro hat die Aktie bis zum jetzigen Kursniveau von 40,15 Euro (09.04.2020, maßgeblich für alle aktuellen Kurse) wieder mehr als 33 % aufgeholt. Aber dennoch: Für eine wachstumsstarke E-Commerce-Aktie ist die Ausgangslage noch immer interessant.

Etsy: Weiterhin ein starker Profiteur?

Die Aktie von Etsy hingegen gilt weiterhin als klarer Profiteur in Zeiten des Coronavirus. Zwar hat das Management ebenfalls inzwischen bekannt gegeben, wie man mit der aktuellen wirtschaftlichen Schwächeperiode umgehen werde. Allerdings keine Prognosen oder Wachstumsziele korrigiert. Sondern bloß verkündet, dass man über eine solide Bilanz mit 800 Mio. US-Dollar in Cash verfügt und vorsorglich mit Sparmaßnahmen begonnen habe, unter anderem beim Personal.

Etsy dürfte dabei in mehr als einer Hinsicht von der Coronazeit profitieren. Einerseits ist es hier ebenfalls der E-Commerce, der florieren könnte. Vor allem Waren, die nicht von der Stange sind und etwas mehr Persönlichkeit besitzen und selbst- beziehungsweise handgemacht sind, erfreuen sich eines besonders großen Angebots auf der Etsy-Plattform. Allerdings ist das nicht alles.

Bei Etsy könnte jetzt auch das Angebot bedeutend interessanter werden. Immer mehr potenzielle Verkäufer besitzen jetzt durch Kurzarbeit und Co. die Chance, ihre Visionen real werden zu lassen. Oder sich ein zweites Standbein zu errichten, möglicherweise auch aufgrund einer angespannten finanziellen Situation.

Die Etsy-Aktie ist dabei jedenfalls seit dem Tief bei 31,69 US-Dollar bis auf 53,68 US-Dollar gestiegen, was einem Plus von über 60 % entspricht. Mit einer derzeitigen Marktkapitalisierung in Höhe von 6,3 Mrd. US-Dollar ist die Bewertung jedoch noch immer vergleichsweise preiswert. Investoren können auch hier noch immer einen genaueren Blick riskieren. Wobei das erste Quartalsupdate einen wertvollen Einblick verspricht, inwieweit hier das Wachstum noch intakt ist, selbst kurzfristig.

Zwei spannende Aktien!

Das Coronavirus hat womöglich einige Aktien wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Zumindest kurzfristig, und hier gehören wohl auch Etsy und Zalando ein kleines bisschen dazu. Beide E-Commerce-Aktien sind jetzt operativ leicht in den Krisenmodus eingetreten. Allerdings weit entfernt von ernsten oder gar existenzbedrohenden Problemen.

Die Aktien haben sich inzwischen ebenfalls wieder erholt, besitzen jedoch zumindest teilweise noch einen Discount. Aufgrund genereller intakter Wachstumsgeschichten können diese beiden Namen noch immer einen genaueren Blick wert sein.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Vincent besitzt Aktien von Etsy und Zalando. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Etsy und Zalando.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!