The Motley Fool

Diese 3 Top-Aktien sehen aktuell nach einem Kauf aus

Foto: Getty Images

Unabhängig davon, ob der Bärenmarkt bereits vorbei ist oder die aktuelle Erholungsphase nur eine Zwischenerscheinung ist, bevor die Kurse nochmals fallen und möglicherweise neue Tiefpunkte erreicht werden; man sollte stets langfristig denken und im Hinterkopf behalten, dass Aktien hervorragende Mittel dazu sind, über Jahre hinweg ein beträchtliches Vermögen aufzubauen.

Drei Top-Aktien, die in meinen Augen nicht nur die Krise überstehen werden, sondern langfristig gute Chancen auf weitere Erfolge bieten, sind die Aktien von Activision Blizzard (WKN: A0Q4K4), Netflix (WKN: 552484) und Shopify (WKN: A14TJP).

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Weshalb alle drei Unternehmen zukunftsträchtige Geschäftsmodelle haben und wieso man die Aktien im Blick behalten sollte, erfährst du, wenn du weiterliest.

Activision Blizzard

Mit der Gaming-Aktie Activision Blizzard besteht nicht nur die Möglichkeit, an sehr erfolgreichen Franchises, wie World of Warcraft und Call of Duty zu partizipieren, sondern man sichert sich gleichzeitig die Chance, dabei zu sein, falls Activision Blizzard im Bereich E-Sports richtig durchstartet.

Im Moment dürften Videospiele und auch die E-Sports-Entwicklung zunehmend an Popularität gewinnen, da viele Menschen während der Coronakrise dazu angehalten werden, zu Hause zu bleiben. Bei der Quarantäne handelt es sich zwar um eine kurzfristige positive Auswirkung auf die Geschäfte von Activision, aber der E-Sports-Bereich wird aller Voraussicht nach darüber hinaus weiterhin wachsen.

Laut Statista sollen die weltweiten Umsätze im Bereich E-Sports im Jahr 2020 die Marke von 1 Mrd. US-Dollar knacken. Zuvor sind die Umsätze von 776 Mio. US-Dollar im Jahr 2018 auf 951 Mio. US-Dollar im Jahr 2019 (plus 22 %) gestiegen. Die E-Sports-Branche steht noch am Anfang und es ist davon auszugehen, dass hier noch weiteres Wachstum drin ist.

Activision Blizzard besitzt und betreibt zwei Ligen im Bereich E-Sports und könnte daher gut positioniert sein, um von diesem Wachstum zu profitieren. Es handelt sich dabei um die Overwatch League und die Call of Duty League und es ist nicht auszuschließen, dass hier weitere Franchises folgen könnten.

Netflix

Der Streaming-Dienstleister Netflix dürfte enorm von der Tatsache profitieren, dass sehr viele Menschen notgedrungen fast nur zu Hause sind. Natürlich müssen die meisten von uns nach wie vor noch arbeiten, allerdings fallen durch Ausgangssperren oder -beschränkungen fast alle Freizeitaktivitäten ins Wasser.

Es macht sich schnell Langeweile breit und im ordinären Fernseher kommen – neben den üblichen Trash-Sendungen – rund um die Uhr Informationen über das Coronavirus. Man möchte also sehen, worauf man Lust hat.

Netflix ist mittlerweile deutlich etabliert und verfügt über jede Menge beliebten hauseigenen Content. Es würde mich sehr wundern, wenn in den letzten Wochen nicht sehr viele neue Abonnenten hinzugekommen wären. Ich bin ebenfalls der Ansicht, dass viele davon ihren kostenlosen Probemonat kostenpflichtig verlängern werden. Das mag sicherlich nicht auf alle zutreffen, aber viele werden möglicherweise dauerhaft auf den Netflix-Geschmack kommen.

Shopify

Die E-Commerce-Plattform Shopify bietet Unternehmen die Möglichkeit, einen vollumfänglichen Onlineshop zu erstellen. Dazu gehört auch die Möglichkeit, Kunden zu verwalten oder Zahlungsmöglichkeiten in den Shop einzubinden.

Wenn man auf Shopify setzt, setzt man nicht auf einen Onlinehändler, sondern gleich auf Zigtausende. Denn Shopify verdient immer mehr Geld, wenn immer mehr Unternehmen Shopify nutzen und ihr Engagement bei Shopify erhöhen. Da der E-Commerce ohnehin stark im Kommen ist und kurzfristig durch die Coronakrise zusätzlich befeuert wird, scheint das Geschäftsmodell von Shopify sehr zukunftsträchtig zu sein.

Als Investor kann man bei Shopify ziemlich gut von dem E-Commerce-Trend profitieren, während – vereinfacht gesagt – viele Tausende Unternehmen Shopify immer weiter steigende Umsätze bescheren, indem sie ihren eigenen Geschäften nachgehen.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Caio Reimertshofer besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Activision Blizzard, Netflix und Shopify.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!