The Motley Fool

Warren Buffett liebt diese Coronacrash-Aktie – zu Recht!

Warren Buffett ist in der Welt der Börse bekannt als einer der Mitbegründer des Value-Investing. Außerdem konnte er mit seiner Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway (WKN: A0YJQ2) in der Vergangenheit außerordentliche Renditen erzielen. Frühe Aktionäre von Berkshire, die ihre Anteile nicht zu früh verkauft haben, verfügen heute über ein enormes Vermögen.

Mit zunehmender Größe seiner Beteiligungsgesellschaft wird es natürlich schwerer, große Renditesprünge zu erzielen. Das liegt daran, dass neue Beteiligungen oder Übernahmen nur eine geringe Gewichtung im gesamten Berkshire Hathaway Portfolio einnehmen. Selbst wenn sich neue Akquisitionen im Wert verdoppeln oder verdreifachen, wird der Kurs von Berkshire Hathaway nicht mitziehen.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Erschwerend kam vor der Coronakrise hinzu, dass das Börsenorakel keine attraktiven Kaufchancen auf dem Markt gesehen hat. Viele Indizes und Einzelwerte waren heißgelaufen und haben teilweise astronomische Kurshochstände erreicht. Als gegen Mitte Februar die Kurse nur so in den Keller rauschten, hat sich diese Situation geändert.

Es liegt nahe, dass das Orakel von Omaha durchaus die eine oder andere Chancen wahrgenommen haben könnte – doch das werden wir erst bei der nächsten Meldung des Portfolios an die Finanzaufsicht erfahren. Eine Aktie, die sich bereits seit geraumer Zeit im Portfolio von Warren Buffett befindet, hatte zwischenzeitlich auch eine Talfahrt hingelegt.

Erfahre nachfolgend, um welche Aktie es sich handelt, wieso Warren Buffett diese Aktie liebt und ob diese Warren-Buffett-Aktie sogar eine interessante Kaufchance für Privatinvestoren sein könnte.

Diese Aktie liebt Warren Buffett

Die Aktie, von der die Rede ist, ist die von Coca-Cola (WKN: 850663). Es ist kein Geheimnis, dass Warren Buffett das Getränk Coca-Cola liebt und ebenso das Unternehmen, das die süßen Softdrinks herstellt. Als Getränkehersteller weist das Unternehmen bereits von Haus aus ein eher defensives Geschäftsmodell aus. Hinzu kommt, dass es sich bei Coca-Cola um eine richtige Kultmarke handelt, die man wirklich überall auf der Welt kennt – auch das ist ein Merkmal, das Warren Buffett bei Aktien liebt.

Notierte die Coca-Cola-Aktie am 21.02.2020 bei 55,33 Euro je Anteil, rutschte der Kurs bis auf 35 Euro je Aktie am 22.03.2020 runter (beides Schlusskurse) – ein Rückgang von 36,7 %! Aus meiner Sicht ist die Aktie von Coca-Cola der allgemeinen Panik an den Aktienmärkten zum Opfer gefallen. Fundamental lässt sich aus meiner Sicht dieser massive Abverkauf nicht begründen.

Es mag sein, dass auch die Coca-Cola-Aktie vor der Coronakrise etwas zu hoch bewertet worden ist, und dementsprechend eine Korrektur früher oder später nötig geworden wäre, allerdings ist ein Rückgang von über 35 % schon ziemlich heftig.

Immerhin wird Coca-Cola nach wie vor im Einzelhandel nachgefragt, möglicherweise sogar mehr als zuvor, da man beispielsweise im Moment Coca-Cola nicht in seinem Lieblingsrestaurant trinken kann. Der Rückgang der Nachfrage in der Gastronomie wird Coca-Cola zwar auch tangieren, allerdings ist das nur eine kurzfristige Erscheinung. Langfristig gesehen wird Coca-Cola weiterhin zu Genüge über die Gastrotheken gehen.

Börsenindizes wie beispielsweise der Dow Jones haben in den vergangenen Tagen zur Erholung angesetzt. Auch Coca-Cola konnte sich von 35 wieder auf 44,78 Euro je Anteil (Schlusskurs 09.04.2020, maßgeblich für alle Berechnungen) zurückkämpfen. Das entspricht einer Erholung von etwa 28,2 %.

Was wir daraus lernen können

Kurzfristige Volatilitäten am Aktienmarkt können uns langfristigen Investoren egal sein. Wenn das zugrunde liegende Geschäftsmodell solide ist, das Unternehmen eine starke Bilanz hat und am besten noch einen weiten Burggraben vorweist. Bei Coca-Cola ist es beispielsweise der einzigartige Geschmack und die bekannte und beliebte Marke.

Mit einem KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) von 23,5 scheint die Aktie im Moment nicht allzu günstig zu sein, doch Sicherheit in Form eines soliden Geschäftsmodells mit konstanten Einnahmen, hat eben seinen Preis. Ich könnte mir sogar vorstellen, dass Warren Buffett den Kurs rund um 35 Euro dazu genutzt haben könnte, weitere Anteile an Coca-Cola einzusammeln, wenn er darin eine Value-Chance gesehen hat.

Ist das die „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub – Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

Caio Reimertshofer besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Berkshire Hathaway (B-Aktien) und empfiehlt die folgenden Optionen: Long January 2021 $200 Call auf Berkshire Hathaway (B-Aktien), Short January 2021 $200 Put auf Berkshire Hathaway (B-Aktien) und Short June 2020 $225 Call auf Berkshire Hathaway (B-Aktien).

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!