The Motley Fool

Mit 128 Mrd. US-Dollar Cash: So gigantisch sind Warren Buffetts Möglichkeiten!

Dass Warren Buffett bei Berkshire Hathaway (WKN: A0YJQ2) jetzt über viele Möglichkeiten verfügt, sollte sich inzwischen herumgesprochen haben. Mit seinen 128 Mrd. US-Dollar in Cash ist seine Kriegskasse reichlich gefüllt. Gemessen an einer derzeitigen Marktkapitalisierung in Höhe von 432 Mrd. US-Dollar (06.04.2020, maßgeblich für alle Kurse) von Berkshire Hathaway hält das Orakel von Omaha mehr als ein Viertel dieses Wertes in Cash. Das ist spannend!

Doch wie gigantisch die aktuellen Möglichkeiten von Warren Buffett sind, offenbart ein spannender Vergleich des Portals finanzen.net. Werfen wir in diesem Sinne heute einen Foolishen Blick auf die Potenziale, die das Orakel von Omaha jetzt besitzt. Und warum das langfristig wichtig sein könnte.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Das könnte Warren Buffett jetzt alles kaufen

Zugegeben: Die 128 Mrd. US-Dollar sind für sich genommen bereits eine ordentliche Hausnummer. Allerdings verdeutlichen wohl erst die quantitativen Größenvergleiche mit gängigen Werten aus dem S&P 500 oder auch anderen Leitindizes, wie groß die Möglichkeiten wirklich sind.

Gemäß diesem Artikel könnte Warren Buffett mit Berkshire Hathaway jetzt einen Großteil der US-amerikanischen Unternehmen und Konzerne einfach ganz kaufen. Zumindest 450 der Namen aus dem breiteren S&P 500 könnten gemessen an der Marktkapitalisierung in Gänze einverleibt werden, ohne auf fremde Mittel angewiesen zu sein. Das gilt ebenfalls für 80 Namen aus dem Nasdaq 100 sowie für 11 der 30 Vertreter aus dem Dow Jones. Ein gigantisches Potenzial, wobei es sich hierbei natürlich um die kleineren Namen handelt.

Allerdings: Auch dazu gehören noch immer große Namen wie beispielsweise PayPal oder auch Starbucks sowie Tesla, die allesamt eine geringere Marktkapitalisierung vorweisen. Knapper könnte es hingegen bei McDonalds werden, das immerhin auf 125 Mrd. US-Dollar Marktkapitalisierung kommt. Mit einem Übernahmeaufschlag würden die 128 Mrd. US-Dollar wohl effektiv nicht reichen.

Und dennoch: Die Möglichkeiten von Warren Buffett scheinen gigantisch zu sein mit diesen 128 Mrd. US-Dollar in Cash. Das lässt weitreichendere Rückschlüsse in der aktuellen Korrekturphase zu.

Das Portfolio von Berkshire Hathaway könnte sich stark verändern

Unterm Strich könnte sich nämlich das Portfolio von Berkshire Hathaway stark verändern. Warren Buffett verfügt über reichlich liquide Mittel, um Übernahmen in Gänze zu stemmen. Aber auch, um viele einzelne Beteiligungen, selbst größere in zweistelliger Milliardenhöhe, einzugehen. Das wird vermutlich starke Bewegung in die Diversifikation und wohl auch in die Allokation der Beteiligungsgesellschaft bringen.

Mit rund einem Viertel an Barreserven, gemessen an der aktuellen Marktkapitalisierung, könnte außerdem ein anderer Weg frei sein: der gigantischer Aktienrückkäufe. Sollte Warren Buffett jetzt beispielsweise der Überzeugung sein, dass die eigenen Anteilsscheine eine der besseren Optionen sind, könnte auch hier ein signifikanter Anteil der ausstehenden Aktien reduziert werden. Wie gesagt, es gibt viele Möglichkeiten.

Jetzt Warren Buffett und Berkshire Hathaway mit dem dreistelligen Milliardenbetrag in liquiden Mitteln zu unterschätzen könnte daher ein teurer Fehler sein. Gerade in der Krise und im Crash ist schließlich schon häufig ein Grundstein für langfristig höhere Vermögenswerte gelegt worden. Und ich bin mir sicher, dass das Orakel von Omaha diesen gigantischen und rekordverdächtigen Betrag ebenfalls bestmöglich wird einsetzen können.

Alles weitere bleibt abzuwarten!

Die Potenziale sind also da: Selbst viele der bekannteren US-amerikanischen Unternehmen könnte sich Warren Buffett in diesen Tagen einverleiben. Das macht Mut, dass die Korrektur in diesen Tagen stark genutzt werden kann. Alles weitere und welche konkreten Schritte dabei folgen, werden die kommenden Wochen offenbaren. Wir dürfen jedenfalls gespannt sein, wie das Orakel von Omaha uns jetzt im Crash überraschen wird.

Ist das die „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub – Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

Vincent besitzt Aktien von Berkshire Hathaway. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Berkshire Hathaway (B-Aktien) und empfiehlt die folgenden Optionen: Long January 2021 $200 Call auf Berkshire Hathaway (B-Aktien), Short January 2021 $200 Puts auf Berkshire Hathaway (B-Aktien) und Short March 2020 $225 Call auf Berkshire Hathaway (B-Aktien), PayPal Holdings, Starbucks und Tesla.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!