The Motley Fool

Dieser ETF ist nach DAX-Crash und Co. noch 4 % im Plus – lohnt sich hier der Kauf?!

So mancher ETF-Investor wird sich möglicherweise jetzt im Crash ordentlich die Pfoten verbrannt haben. Viele Indizes sind deutlich zweistellig, teil- und zeitweise bis zu 40 % im Minus gewesen. Wer sich nach der ca. elfjährigen Hausse auf weiter steigende Kurse ohne Volatilität eingelassen hat, der ist jetzt womöglich irritiert.

Crashs und Korrekturen gehören jedoch zum erfolgreichen Investieren bei ETFs und Co. dazu. Sie sind Bestandteil einer marktüblichen Rendite und, keine Panik: Zumindest die Historie zeigt, dass sie früher oder später wieder ausgeglichen sind und die Börsen weiter steigen.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Es gibt jedenfalls Passivfonds, die sogar jetzt noch eine Rendite generieren. Werfen wir in diesem Sinne heute einen Foolishen Blick auf einen spannenden Vertreter, der seit Jahresanfang ein moderates Plus von ca. 4 % vorweisen kann. Das reicht aus, um dem Markt eine ordentliche Nasenlänge voraus zu sein.

Welcher ETF ist das?

Bestimmt fragst du dich jetzt, welcher Passivfonds diesen Mix noch mitbringen kann. Ohne dich länger auf die Folter spannen zu wollen: Dabei handelt es sich um den VanEck Vectors Video Gaming und eSports UCITS ETF. Einen Passivfonds, der, wie der Name bereits vermuten lässt, den Videospielebereich abdeckt. Ein klarer Profiteur in einer Zeit, in der Videospiele und E-Commerce wenig Konkurrenz durch Kinos oder andere Freizeitangebote haben.

Der VanEck Vectors Video Gaming und eSports UCITS ETF kommt dabei in einer ausschüttenden und nach Angaben von VanEck selbst in einer physischen und ausschüttenden Variante daher. Bei den vielen Wachstumsaktien und Nichtausschüttern in diesem Segment sollten Investoren hier jedoch nicht mit einer Dividendenperle rechnen.

Beim Blick auf die innere Struktur des Passivfonds fallen dabei viele bekannte Namen der Gaming-Industrie auf. Ob Schwergewichte wie Tencent, Nvidia, Activion Blizzard oder eher unbekannte Namen wie Sea Limited. Der VanEck Vectors Video Gaming und eSports UCITS ETF verfügt über viele verschiedene Ansätze, die über das reine Gaming und eSports hinausgehen. Auch Zulieferer und Chipproduzenten sind im Rahmen dieses einigermaßen global diversifizierten Passivfonds enthalten. Das ermöglicht grundsätzlich die Chance, breit gestreut von den Entwicklungen dieses Marktes zu profitieren.

Mit 25 verschiedenen Unternehmen ist der Passivfonds für eine Nische ausreichend diversifiziert, wobei Schwerpunkte stark vertreten sind. Die Top 10, zu denen unter anderem die obigen Namen zählen, weisen ein Fondsvolumen von 61 % auf, Tencent hiervon sogar 8 %. Eine starke Allokation einzelner Aktien ist daher grundsätzlich vorhanden. Vielleicht gar nicht mal verkehrt, zumal die Gebühr mit 0,55 % für einen exotischen Mix vergleichsweise gering ist.

Sollten Investoren jetzt umschichten?

Der Videospielebereich ist ein kurzfristiger Profiteur des aktuellen Coronavirus, und das zu Recht. Vermutlich wird diese Industrie jetzt stabil liefern. Was jedoch nicht zwangsläufig heißen sollte, dass man als ETF-Investor zügig umschichtet. Vielleicht sogar ganz im Gegenteil.

Zumindest ist es nicht ratsam, ein global diversifiziertes und branchenreich gestreutes ETF-Portfolio aufzugeben, um bloß in einen Industriezweig zu investieren, der jetzt floriert. Noch mal: Crashs und Korrekturen gehören zum ETF-Ansatz dazu. Es werden auch wieder bessere Phasen kommen, die eine langfristige, marktübliche Rendite ermöglichen. Gerade für Investoren, die jetzt günstig einsteigen, sind die mittel- bis langfristigen Chancen auf Rendite besser denn je.

Der Videospielebereich mag eine Ergänzung sein, wenn man an das Wachstumspotenzial im eSports und Gaming-Bereich glaubt. Allerdings existieren auch hier gewisse Risiken und mögliche Restriktionen. Wer es als ETF-Investor daher einfach und diversifiziert halten möchte, der sollte von seinem bisherigen Ansatz trotz Crash jetzt nicht abweichen.

Eine Beimischungsoption

Der VanEck Vectors Video Gaming und eSports UCITS ETF kann somit eine Depotbeimischung sein für diejenigen, die chancenorientiert im ETF-Markt agieren wollen. Es ist jedoch nicht ratsam, von der Marktnorm abzuweichen. Womöglich wird man ansonsten früher oder später einen solchen Schritt bereuen, sollte sich der Wind einmal gegen die Spieleindustrie richten.

Ist das die „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub – Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

Vincent besitzt keine der erwähnten Wertpapiere. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Activision Blizzard, NVIDIA und Tencent Holdings und empfiehlt Sea Limited.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!