The Motley Fool

Ihnen kann wohl keine Krise etwas anhaben: Hier kommen zwei Top-Performer, die in den letzten 20 Jahren überzeugt haben!

In Zeiten wie diesen, wo sich die Börse nicht gerade von ihrer besten Seite zeigt, könnte man durchaus denken, dass Aktionäre ganz und gar nicht zu beneiden sind. Denn wenn die Kurse wie zuletzt so massiv in die Tiefe stürzen, dass es selbst hartgesottene Börsenprofis zum Staunen bringt, könnte man durchaus denken, eine Investition in Aktien war die schlechteste Idee, die man haben konnte.

Das mag durchaus zutreffend sein, wenn man auf sehr kurze Zeiträume blickt. Investoren aber, die ihren Aktien über Dekaden treu bleiben, können mit den richtigen Qualitätsunternehmen im Depot durchaus überragende Ergebnisse erzielen. Doch wie kann man solche Aktien finden, denen anscheinend keine Krise etwas anhaben kann?

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Eine Möglichkeit besteht natürlich darin, zurückzublicken und herauszufinden, welche Aktien schon in der Vergangenheit eine hervorragende Performance gezeigt haben. Denn die Chance ist hier groß, dass sie die guten Ergebnisse auch in Zukunft fortschreiben können.

Blicken wir heute deshalb einmal kurz auf zwei Unternehmen, die in den letzten 20 Jahren eine solch außergewöhnliche Kursentwicklung gezeigt haben.

Adidas

Eines unserer deutschen Vorzeigeunternehmen ist zweifelsohne der Sportartikelhersteller Adidas (WKN: A1EWWW), der weit über seinen Firmensitz Herzogenaurach hinaus bekannt ist. Eigentlich dürfte es kaum einen Ort auf der Welt geben, an dem sein Logo mit den drei Streifen nicht erkannt wird.

Kurzfristig betrachtet ist die Adidas-Aktie in der aktuellen Krise mächtig unter die Räder gekommen. Gegenüber ihrem absoluten Höchststand, den sie am 15.01.2020 mit 316,05 Euro erreichte, notiert sie aktuell mit 206,80 Euro (30.03.2020) gut 35 % darunter.

Wer Adidas also noch nicht so lange im Depot hat, wird wahrscheinlich im Moment tief im roten Bereich mit seinem Investment sein. Bei Anlegern allerdings, die sich schon vor zwei Dekaden die Adidas-Papiere ins Depot gelegt und bis heute gehalten haben, ergibt sich ein wesentlich erfreulicheres Bild.

Am 30.03.2000 kostete eine Adidas-Aktie gerade einmal 14,65 Euro. Und das bedeutet, dass sie, selbst wenn wir uns jetzt auf den so tief gefallenen derzeitigen Kurs beziehen, in den letzten 20 Jahren um sage und schreibe 1.312 % gestiegen ist.

Dieses Beispiel zeigt wieder einmal eindrucksvoll, wie sich eine langfristige Denkweise an der Börse positiv auszahlen kann, und dass es Aktien gibt, an denen anscheinend jede Krise ohne größere Blessuren vorübergeht.

NextEra Energy

Der amerikanische Konzern NextEra Energy (WKN: A1CZ4H) gehört zu den führenden US-Unternehmen im Bereich erneuerbare Energien und ist außerdem einer der größten Energieproduzenten auf Basis von Solar und Windkraft in den USA. Doch NextEra Energy bezieht ergänzend zu den alternativen Energiequellen auch Strom von acht Atomreaktoren.

Wie schlägt sich die NextEra-Aktie aktuell? Auch die Papiere von NextEra Energy markierten dieses Jahr einen neuen Höchststand. Mit einem Kurs von 282,22 US-Dollar notierten sie am 04.03.2020 so hoch wie nie zuvor. Doch auch mit NextEra Energy ging es in der derzeitigen Korrektur bis auf 181,66 US-Dollar (23.03.2020) abwärts. Aktuell notiert die Aktie aber mit 242,10 US-Dollar (30.03.2020) nur gut 14 % unter ihrem Höchstkurs.

Und wie gestaltete sich der Kursverlauf der letzten 20 Jahre bei NextEra Energy? Am 30.03.2000 musste man für eine NextEra-Aktie 23,00 US-Dollar bezahlen. Betrachtet man den aktuellen Kurs, hat sie ihren Investoren also im letzten 20-Jahres-Zeitraum insgesamt eine Performance von 953 % geliefert.

Was kann man aus diesen Zahlen also ablesen? Viele Anleger überschätzen maßlos, was kurzfristig an der Börse passiert, aber unterschätzen, was langfristig mit soliden Unternehmen an Kursgewinnen möglich ist. Auch NextEra Energy ist also ein Beispiel dafür, dass es sinnvoll sein kann, an einem Investment über Dekaden festzuhalten!

Ist das die „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub – Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

Andre Kulpa besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool empfiehlt NextEra Energy.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!