The Motley Fool

3 der sichersten hochrentierlichen Dividendenaktien für den Corona-Crash

Es sind extrem ungewöhnliche Zeiten, die wir aktuell an der Börse erleben. US-Aktien erreichten Mitte Februar ein Allzeithoch und verloren dann im zweitkürzesten Zeitraum der letzten 50 Jahre 30 %. Nur der schwarze Montag im Jahr 1987, als der S&P 500 an einem Tag um 20 % nach unten krachte, verursachte einen schnelleren Übergang in einen Bärenmarkt.

Doch obwohl die letzten Wochen bei der Geschwindigkeit der Kursverluste nur an zweiter Stelle stehen, waren sie mit Abstand die volatilsten im letzten halben Jahrhundert, da Investoren sich fragen, wie es nun eigentlich weitergeht.

Die Märkte in Panik – lies das, um einen kühlen Kopf zu bewahren. Corona-Krise: Beginn einer Rezession oder grandiose Kaufgelegenheit? So stellst du dein Depot jetzt optimal auf und nutzt die aktuellen Turbulenzen – und was du auf keinen Fall tun solltest. Klick hier, um den Bärenmarkt Überlebensguide jetzt herunterzuladen.

Die COVID-19-Fälle in den USA nehmen immer weiter zu und die Einzelstaaten verhängen drastische Maßnahmen. Kalifornien hat seine fast 40 Millionen Einwohner unter Hausarrest gestellt. Das wird riesige Auswirkungen auf die Wirtschaft haben und viele Betriebe werden Schwierigkeiten haben, zahlungsfähig zu bleiben.

Doch nicht jedes Unternehmen wird seine Existenz bedroht sehen. Einige Konzerne liefern wichtige Dienstleistungen, die wir in jeder Lebenssituation brauchen. Sie werden selbst dann nachgefragt, wenn die Konsumentennachfrage insgesamt in den Keller rauscht.

Wenn du für die Coronarezession 2020 nach einem Ruheort suchst, dann sind hier drei Aktien für dich, die hohe Dividenden zahlen und auf die du dich verlassen kannst, selbst wenn es in den nächsten Monaten holprig wird: Brookfield Infrastructure Partners (WKN: A0M74Z), NextEra Energy Partners (WKN: A116WY) und Verizon Communications (WKN: 868402).

Die Kraft der wiederkehrenden Umsätze

Eine der Eigenschaften, die die drei oben genannten Aktien auch in den aktuellen Zeiten zu recht sicheren Dividendeninvestments macht, sind ihre Umsatzquellen: Die drei Unternehmen generieren die meisten ihrer Erlöse, indem sie eine wichtige Dienstleistung bereitstellen, die planbare und regelmäßige Umsätze einbringt.

Bei Brookfield Infrastructure kommen die Cashflows aus einem breiten Portfolio an Wasser-, Telekommunikations-, Energie- und Transportinfrastruktur, die das Unternehmen rund um die Welt besitzt. Obwohl COVID-19 Teile der Weltwirtschaft vorübergehend zum Erliegen bringt, werden Konsumenten und Unternehmen weiter Wasser, Strom, Erdgas und Häfen zum Import und Export von Produkten brauchen. Zwar könnte die Nachfrage nach einigen der Dienstleistungen des Unternehmens vorübergehend sinken. Als mögliche Schwäche fällt einem der Seeverkehr ein. Dennoch ist Brookfield nicht die Art von Unternehmen, die von der Coronakrise, wie schlimm sie auch werden sollte, existenziell bedroht sein wird.

Auch NextEra Energy Partners, das Anlagen zur Produktion erneuerbarer Energien besitzt und betreibt und den Strom an Versorger verkauft, wird keine großen Veränderungen bei der Nachfrage erleben. Die Leute werden ihren Strombedarf aus dem Büro nach Hause verlegen.

Verizon hat das Risiko, dass sein Mobilfunkgeschäft durch die wahrscheinlich stark steigenden Arbeitslosenzahlen beeinträchtigt wird. Doch dieses Risiko ist nicht so groß, und es ist sehr wahrscheinlich, dass Menschen sogar mehr Zeit mit ihren Mobilgeräten (und möglicherweise mit Verizons wachsendem Mediageschäft) verbringen, wenn sie Ausgangssperre haben.

Warum du auf diese drei zählen kannst

Wie oben beschrieben sind Brookfield Infrastructure und NextEra Energy Partners genau die Art von Unternehmen, die Investoren in Rezessionen suchen sollten. Die Versorgungsdienstleistungen, die sie liefern, sind fast schon Notwendigkeiten. Das sollte ihnen helfen, ihre Cashflows aufrechtzuerhalten, selbst wenn sich die gesamtwirtschaftliche Lage verschlimmert.

Verizon hängt stärker von der Kosumentennachfrage ab, doch die Dividende ist recht gut geschützt. Das Unternehmen hat in den letzten Jahren wesentlich mehr Gewinne und Cash generiert, als es braucht, um die Dividendenzahlung aufrechtzuerhalten. Die Ausschüttungsquote – bezogen auf den Anteil des Gewinns, der als Dividende ausgeschüttet wird – lag im letzten Jahr bei 52 %, bezogen auf den Cashflow betrug sie 59 %.

Zudem besaß das Unternehmen zum Ende des letzten Quartals 2,6 Milliarden Dollar Cash und nutzt die aktuell niedrigen Zinsen, um einige seiner Schulden zu niedrigeren Zinsen neu aufzunehmen. Das wird die Cashflows noch verbessern.

Werde bezahlt für’s Nichtstun

Keiner weiß, wie sich die Aktienkurse der drei Unternehmen entwickeln werden, während die COVID-19-Pandemie ihren Lauf nimmt. Fest steht aber, dass Investoren, die jetzt kaufen, Dividendenrenditen zwischen 4,7 und 5,9 % erzielen. Auf diese Dividenden dürften Investoren sich verlassen können, selbst wenn es mit der Wirtschaft weiter bergab geht.

BIP Dividend Yield Chart

Dividendenrenditen seit Januar 2020, Daten von YCharts

Klar: Diese Ausschüttungen sind nicht garantiert. Es gibt an der Börse weder absolute Sicherheit noch irgendetwas umsonst, und selbst die besten Unternehmen können in unsicheren Zeiten ihre Dividendenpolitik ändern. Doch diese drei Unternehmen werden gut geführt und besitzen starke Wettbewerbsvorteile, was die Unternehmen sicherer macht. Das ist besonders wichtig, wenn es um Dividenden geht.

Wenn du also in diesen unsicheren Zeiten nach Stabilität suchst, sind Verizon, NextEra Energy Partners und Brookfield Infrastructure Partners mögliche Kandidaten.

Kanadas Antwort auf Amazon.com!

… und warum es vielleicht unsere zweite Chance ist, ein echtes E-Commerce-Vermögen aufzubauen. Das smarte Geld investiert bereits in eine Firma aus Ontario, die noch deutlich unter dem Radar der Masse fliegt: 3 der cleversten (und erfolgreichsten!) Investoren, die wir kennen, sagen: Diese besonderen Aktien jetzt zu kaufen, ist so wie eine Zeitreise zurück ins Jahr 1997, um bei Amazon-Aktien einzusteigen — bevor diese um 47.000 % explodiert sind und ganz normale Anleger reicher gemacht haben als in ihren kühnsten Träumen.

Fordere den Spezialreport mit allen Details hier an.

Jason Hall besitzt Aktien von Brookfield Infrastructure Partners und NextEra Energy Partners. The Motley Fool empfiehlt Aktien von Brookfield Infrastructure Partners und Verizon Communications.

Dieser Artikel erschien am 21. März 2020 auf Fool.com und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Coronavirus-Schock: +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

11 Jahre Bullenmarkt gehen zu Ende … aber weißt du, welche Aktien die besten Chancen haben, diese Krise zu überstehen und am besten zu meistern?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!