The Motley Fool

3 vielversprechende Aktien, die jetzt unter 10 Euro kosten

Foto: Getty Images

Die Anzahl an Aktien, die zu einstelligen Kursen gehandelt werden, nimmt dieser Tage zu. Warum werfen wir nicht einen Blick auf einige der überzeugendsten Aktien aus dieser Kategorie, die 2020 nicht im einstelligen Bereich begonnen haben?

Zuora (WKN: A2JHJJ), Tanger Factory Outlet Centers (WKN: 886676) und Sonos (WKN: A2JPF2) werden derzeit unter zehn Dollar gehandelt, was zum Jahresanfang noch nicht der Fall war (Stand: 13.03.2020). Lass uns einen Blick auf diese drei Turnaround-Kandidaten werfen.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Zuora (7,69 Dollar)

Wir leben in Zeiten, in den Abonnements immer wichtiger werden. Zuora bietet die cloudbasierten Tools, um jedes Unternehmen in ein Abo-Business zu verwandeln. Die Aktie hat seit Jahresanfang 46 % verloren. Ein Großteil davon kam aus der letzten Woche, als das Unternehmen enttäuschende Finanzergebnisse sowie den überraschenden Rücktritt seines Finanzvorstands bekannt gab.

Niemand mag es, wenn ein Mitglied des Managements eine Führungsposition bei einem anderen Unternehmen annimmt, ganz besonders, wenn es sich dabei um den Finanzchef handelt. Aber zu den Finanzen: Das Umsatzwachstum nahm im vierten Quartal auf nur noch 11 % ab, im neuen Geschäftsjahr erwartet Zuora ebenfalls ein Wachstum zwischen 9 und 11 %. Doch die Abo-Umsätze, die mittlerweile den Löwenanteil der Erlöse ausmachen, sollen im laufenden Jahr immerhin um 16 bis 18 % zulegen. Es gibt immer noch Chancen in der Welt der Abonnements, und Zuora scheint in diesem Feld nun ein Schnäppchen zu sein, da die Aktie nur noch halb so teuer ist wie zu Beginn des Jahres.

Tanger Factory Outlet Centers (8,95 Dollar)

Shopping-Malls leiden selbstverständlich ganz besonders unter der aktuellen Coronavirus-Situation. Das erklärt, warum Tanger Factory Outlet Centers im laufenden Jahr bereits um 38 % abgeschmiert ist. Der führende Betreiber von Fabrik-Outlets fungiert als Vermieter von Räumlichkeiten für bekannte Einzelhändler.

Tanger hat seine Dividende im Januar angehoben – eine Tradition, die schon seit dem Börsengang im Jahr 1993 besteht. Es gibt nicht so viele REITs, die es geschafft haben, den Status eines Dividendenaristokraten zu erreichen. Der Ausverkauf, der die Folge des aktuell schwierigen Geschäftsklimas und einer enttäuschten Reaktion auf das Weihnachtsquartal ist, hat die Dividendenrendite auf 16 % hinaufschießen lassen.

Die nahe Zukunft wird schwer: Tanger begann 2020 mit einer Belegungsquote von 97 %, jedoch ist es unwahrscheinlich, dass diese Zahl auf diesem Niveau bleiben wird, während Zwangsschließungen und soziale Distanzierung die Welt beherrschen. Doch ein Outletbetreiber, der sich auf besonders günstige Marken spezialisiert hat, könnte eine gute Wahl sein, wenn wir alle irgendwann wieder draußen shoppen dürfen.

Sonos (8,45 Dollar)

Ein weiteres Unternehmen, das überraschend den Club der Zweistelligen verlassen hat, ist Sonos. Die Aktie hat am Ende ihres starken Absturzes um 46 % im Jahr 2020 wahrscheinlich einen lauten Knall von sich gegeben: Schließlich ist Sonos der Pionier bei kabellosen Heim-Audioanlagen und somit Spezialist, wenn es um fette, verstärkte Bässe geht.

Sonos erreichte noch Anfang Februar ein 52-Wochen-Hoch, nachdem das Unternehmen besser als erwartete Finanzen präsentieren konnte. Die Umsätze und Gewinne legten um 13 beziehungsweise 15 % zu. Die Kunden nehmen das wachsende Produktportfolio an, und trotz des starken Wettbewerbs im Markt für Audio-Equipment hat das Unternehmen nun 14 Jahre mit Umsatzwachstum in Folge zu verzeichnen.

Das Unternehmen könnte außerdem, anders als die meisten anderen Unternehmen, von der Coronaviruskrise profitieren, da Menschen, die zu Hause festsitzen, ihre Audioanlagen möglicherweise verbessern wollen. Leute, die sich gerade auf eine Rezession vorbereiten, werden zwar nicht unbedingt mit großen Anschaffungen um sich schmeißen, doch Musikliebhaber werden gerne ein bisschen Geld in die Hand nehmen, um zu Hause in den Genuss schöner Klänge zu kommen.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Rick Munarriz besitzt Aktien von Sonos Inc und Tanger Factory Outlet Centers. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Sonos Inc und Zuora. The Motley Fool empfiehlt Aktien von Tanger Factory Outlet Centers. Dieser Artikel erschien am 16. März 2020 auf Fool.com und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!