The Motley Fool

Wie kann man am besten in E-Sports investieren?

Foto: Daniela Uhr

Bevor wir uns fragen, wie wir in E-Sports investieren sollen, sollten wir uns zunächst mit dem Thema vertraut machen. Wenn du nicht weißt, was E-Sports sind, dann frage einen Millenial. Oder stell dir stattdessen dieses Szenario vor: Du kannst in der Zeit bis 1992 zurückreisen und in einen Spitzenfussballklub investieren, genau in dem Moment, als die Premier League lukrative Fernsehrechte-Deals bekam und die besten Fussballklubs zu lukrativen globalen Megamarken wurden. Würdest du investieren? Denn E-Sports befindet sich derzeit weltweit in einer ähnlichen Entwicklung.

Das weltweite „E-Sport“-Phänomen hat die Welt im Sturm erobert. Während das globale Publikum auf eine Milliarde anwächst, fließen immer mehr Einnahmen aus Sponsoren- und Lizenzverträgen und die Investoren mit den großen Namen werden aufmerksam. Der Eigentümer der New England Patriots, Robert Kraft, Basketball-Star Michael Jordan, der Musiker Drake. Sie haben alle in solche Sportmannschaften investiert. Ich habe persönlich in den privaten Rewired.gg E-Sport Venture Fund investiert, der 34 Millionen Euro in eine der bekanntesten europäischen Marken von E-Sport-Teams investiert hat.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Investieren in E-Sports

Wie kann man also in das Wachstum dieses Sektors investieren? Und sollte man das tun? Die Antwort auf die erste Frage lautet: das ist nicht einfach. 2019 war ein Rekordjahr für private E-Sport-Investitionen in Großbritannien und Europa. Aber die Zahl der börsennotierten Unternehmen ist sehr begrenzt. Die Antwort auf die zweite Frage ist nicht so einfach. Der E-Sports-Investor und NBA-Eigentümer Mark Cuban bezeichnet E-Sports als „schreckliches Geschäft“. Allerdings gibt es für die Investoren eindeutig ein großes Potenzial, wenn sie früh einsteigen.

Die einzige E-Sports-Aktie im Vereinigten Königreich ist derzeit Gfinity, die Erfahrungen und Lösungen für das Spielen, Beobachten und Verfolgen von E-Sports bietet. Das Unternehmen kam sehr früh auf den Londoner Markt, im Jahr 2015. Es hat eine Marktkapitalisierung von 68 Millionen Pfund, musste aber seither immer wieder neue Mittel aufbringen und hat heute eine Marktkapitalisierung von nur 7 Millionen Pfund. Dies ist eine Warnung vor zu frühzeitigen Investitionen in einen sich schnell verändernden Markt.

Die an der NASDAQ Nordic notierte Astralis Group war das erste Sportteam, das nach dem Börsengang im November 2019 in Europa gelistet wurde. Das Unternehmen ist Eigentümer von drei Sportteams und vor allem für sein Counter-Strike-Gaming-Team bekannt. E-Sports-Teams wie Astralis bieten eine attraktivere Investitionsmöglichkeit, da die Einnahmen durch Medienrechte, Werbung und Sponsoring erzielt werden. Astralis ist in den kommenden Monaten „einer, den man im Auge behalten sollte“.

Wichtig ist, dass die Monetarisierung pro Fan durch die E-Sport-Teams weltweit derzeit bei etwa 5 US-Dollar liegt, verglichen mit 54 US-Dollar in der NFL, 33 US-Dollar in der NBA und 90 US-Dollar in der NHL. Da die weltweite Fangemeinde des E-Sports sich noch im Frühstadium befindet, ist mit einem erheblichen Anstieg der Monetarisierung zu rechnen.

Alternative Investitionen

Es gibt natürlich auch andere Wege, um sich mit dem globalen E-Sports-Phänomen zu befassen. Ein professionelles E-Sport-Team muss eine Gebühr zahlen, um sich in einen Franchise einzukaufen und in den Ligen die beliebtesten Spiele zu spielen. Diese „Buy-in“-Gebühren können im zweistelligen Millionenbereich liegen. Videospielentwickler mit einem starken Katalog von Videospiel-Franchises können hier sehr gut abschneiden. Unternehmen wie Activation, Tencent, Take-Two und Electronic Arts haben mit regionalen Videospiel-Franchises und der zunehmenden Beliebtheit der Spiele gute Erfahrungen gemacht.

Aber mein Rat ist, sich auf die E-Sport-Teams zu konzentrieren und die nächste Tranche von Börsengängen von E-Sport-Teams abzuwarten. Besonders dann, wenn du auf der Suche nach einem langfristigen Engagement bist. Ich sage voraus, dass wir vor Ende 2020 mehr Börsengänge von E-Sport-Teams sowohl in Großbritannien als auch in Europa erleben werden. Ich gehe auch davon aus, dass diese Börsengänge von E-Sport-Teams neue Maßnahmen ergreifen werden, um ihre Fans bei der Stange zu halten. Ein Beispiel dafür könnten vergünstigte Aktien sein, die ihren registrierten Fans oder ihren Anhängern in den sozialen Medien zur Verfügung gestellt werden könnten.

Für mich bedeutet die mangelnde Verfügbarkeit also, dass die Zeit noch nicht reif ist, in ein börsennotiertes E-Sport-Team zu investieren. Es ist jedoch ein guter Zeitpunkt, um ein E-Sport-Team auszuwählen, das ich bis zum Börsengang unterstützen kann.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Dieser Artikel wurde von Tej Kohli auf Englisch verfasst und am 07.03.2020 auf Fool.co.uk veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

The Motley Fool UK hat keine Position in einer der genannten Aktien.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!