The Motley Fool

Die Börse in Coronapanik! DAX bricht auf deutlich unter 10.000 Punkte ein!

Foto: Getty Images

Am 12.03.2020 hat der US-amerikanische Präsident Donald Trump verkündet, dass ein 30-tägiges Einreiseverbot für Europäer verhängt werde. Das rührt wohl daher, dass der US-Präsident eine Kontamination im eigenen Land so gering wie möglich halten möchte.

Begründet wird dieser Schritt damit, dass man aufgrund der Reisefreiheit durch das Schengen-Abkommen in Europa einer Verbreitung des Coronavirus verstärkt ausgesetzt sei. Zudem haben die Europäer keine Einreisestopps, beispielsweise gegenüber chinesischen Staatsbürgern, ausgesprochen, was laut Trump wohl auch ein Grund sei, nun die Schotten dichtzumachen.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Die EU selbst zeigte sich von dieser Maßnahme brüskiert und hielt dagegen, dass man in Europa sehr wohl vieles für die Eindämmung des neuartigen Virus tue. Ob Gegenmaßnahmen folgen werden, ließ man bisher offen, aber es wurde betont, dass „die EU nicht die Gewohnheit hat, aus der Hüfte zu schießen“.

Ohne diesen Schritt des amerikanischen Staatsoberhauptes beurteilen zu möchten, können wir festhalten, dass diese Meldung und die Tatsache, dass immer mehr Länder radikal gegen eine Ausbreitung des Coronavirus vorgehen, die weltweiten Indizes auf Talfahrt geschickt haben. Insbesondere der heimische DAX hat ordentlich Federn lassen müssen und verlor bis zum Handelsschluss über 12 % auf 9.161 Punkte (knapp minus 1.278 Punkte)!

DAX im Coronasog

Der DAX hat wohl einen historischen Tagesverlust eingefahren und ist seit langer Zeit wieder unter die Marke von 10.000 Punkte gefallen, die bei Anlegern als eine psychologisch wichtige Grenze angesehen wird. Viele Anleger zittern im Moment gefühlt vor Angst und werfen massive Aktienpakete zu Dumpingpreisen auf den Markt – sehr zum Leidwesen vieler Privataktionäre.

Doch für smarte Privataktionäre könnte genau diese extrem volatile Zeit der ideale Moment zum Einstieg sein. Aktien von großartigen Unternehmen notieren teilweise zu lächerlich günstigen Bewertungen und könnten nun von unternehmensorientierten Investoren eingesammelt werden, die einen langfristigen Anlagehorizont vor Augen haben.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!