The Motley Fool

Wasserstoff: Plug-Power-Aktie mit frischen Zahlen und Kaufchance?!

Foto: Getty Images

Die Aktie von Plug Power (WKN: A1JA81) ist eine der Wasserstoffaktien, die im Laufe des vergangenen Jahres aufwerten und vor allem zu Beginn des aktuellen Börsenjahres eine regelrechte Rallye hinlegen konnten. Bei einem Hoch von 6,15 Euro je Anteil war dann jedoch Schluss und die Plug-Power-Aktie hat kurstechnisch in den Rückwärtsgang geschaltet.

Zum einen war die Aktie für meinen Geschmack etwas zu heißgelaufen und eine Korrektur nur eine Frage der Zeit. Zum anderen ist die Power-Plug-Aktie wohl auch aufgrund der Unsicherheiten wegen des Coronavirus an den Märkten unter die Räder gekommen und wurde somit möglicherweise gleich doppelt vom Markt in die Mangel genommen.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Aus fundamentaler Sicht ist das Unternehmen aus Latham, New York, immer noch ziemlich spannend, wie ich finde. Vor allem jetzt könnte ein Blick auf das Unternehmen sinnvoll sein, da das Jahresergebnis für das Geschäftsjahr 2019 veröffentlicht worden ist und wir im Moment volatile Zeiten am Markt erleben. Werfen wir also mal einen Blick auf die besagten neuen Kennzahlen.

Das sind die Zahlen

Plug Power bezeichnet das vierte Quartal und generell die gesamten Ergebnisse des vergangenen Geschäftsjahres als das beste Quartal respektive beste Jahr in der Geschichte des Unternehmens. Es schaffte die Voraussetzungen, um im Jahr 2020 und darüber hinaus bedeutsam zu wachsen. Auch für das ambitionierte Ziel im Jahr 2024, in dem beispielsweise bereits 1 Mrd. US-Dollar Umsatz erwirtschaftet werden sollen, sei das abgelaufene Jahr ein Meilenstein.

Das Unternehmen erzielte im vierten Quartal 2019 einen rekordverdächtigen Umsatz von 94,5 Mio. US-Dollar und 236,8 Mio. US-Dollar für das gesamte Jahr. Das Unternehmen stellte dabei im vierten Quartal 2019 über 2.400 Brennstoffzelleneinheiten, und über 6.300 für das gesamte Jahr, bereit. Auf Jahresbasis gesehen bedeutet das ein starkes Wachstum von 35,62 % bei den Umsatzerlösen – definitiv beeindruckend und ein Zeichen, dass die Strategie von Plug Power aufzugehen scheint.

Beim angepassten EBITDA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) konnte die Plug-Power-Aktie erstmalig über ein Jahr hinweg positiv abschneiden und erreichte einen Wert in Höhe von 9,2 Mio. US-Dollar. Das EBTIDA, vor allem wenn es adjustiert ist, sollte man allerdings nicht so hoch gewichten.

Der Verlust pro Aktie beträgt im Geschäftsjahr 0,36 US-Dollar, was bedeutet, dass Plug Power nach wie vor nicht profitabel ist. Auch der Free Cashflow ist mit minus 65,8 Mio. US-Dollar immer noch negativ – immerhin etwas weniger Geldverbrennung als im vorangegangenen Jahr wo es noch minus 77,2 Mio. US-Dollar waren.

Lauert hier eine Kaufchance?

Es ist klar, dass es wohl noch eine Weile dauern wird, bis Plug Power profitabel wird. Auf dem Weg dahin wird der Fokus auf starke Partnerschaften, wichtige Kunden und schnelles Wachstum gelegt. Das schnelle Wachstum können wir nach wie vor beim Umsatz feststellen. Doch wie schlägt sich Plug Power bei den beiden anderen Punkten?

Plug Power ist eine strategische Partnerschaft mit ENGIE eingegangen, die für beide Seiten vorteilhafte Märkte und Kunden erschließen soll. Dabei sollen die Brennstoffzellentechnologie von Plug Power und die Wasserstoffinfrastruktur, die erneuerbaren Energien und die Serviceprogramme von ENGIE zu voll integrierten Lösungen zusammengeführt werden.

Durch den mehrjährigen 172-Millionen-US-Dollar-Auftrag von einem Fortune-100-Kunden konnte man einen großen Coup landen, und auch ein dritter großer Ankerkunde konnte bereits 2020 gesichert werden. Die Ausrichtung von Plug Power sieht nämlich eine Großkundenstrategie vor, bei der Standorte aufgebaut oder aufgerüstet werden sollen. Dabei möchte man wichtige Kundenbeziehungen schaffen und dadurch seine Auftragsbücher voll halten.

Das sind alles Punkte, die für die Plug-Power-Aktie sprechen, ebenso wie das visionäre Management, das ein ambitioniertes Ziel bis 2024 verfolgt. Sollten die weltweiten Börsen weiter wegen des Coronavirus unter Druck kommen, ist es wahrscheinlich, dass die Aktie von Plug Power noch weiter sinken könnte.

Als langfristig orientiertet, smarter Anleger könnte man hier also auf der Lauer liegen und seine Kaufchance abwarten. Ich jedenfalls habe die Plug-Power-Aktie nach wie vor auf meiner Watchlist und werde die Situation weiter gespannt beobachten. Ob auch du eine mögliche Kaufchance siehst, ist, wie immer, deiner eigenen Analyse überlassen.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Caio Reimertshofer besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!