The Motley Fool

Fast alternativlos: Drei Gründe, die definitiv für eine Investition in Aktien sprechen!

Foto: Getty Images

Wer im Moment sein Geld vermehren bzw. gewinnbringend anlegen will, der muss sich schon etwas einfallen lassen. Denn es auf der Bank als Spareinlage liegen zu lassen, bringt schon lange keine guten Ergebnisse mehr hervor. Bei vielen Geldinstituten gibt es nur noch Zinsen im kaum messbaren Bereich und einige Finanzhäuser gehen sogar schon dazu über, Negativzinsen zu verlangen, wenn man ihnen sein Geld zur Verwahrung überlässt.

Dies allein hört sich schon einmal nicht gut an, doch bei der ganzen Angelegenheit spielt auch der Aspekt der Sicherheit eine große Rolle. Denn jeder, der sein Geld auf einem Konto deponiert, sollte sich darüber im Klaren sein, dass es damit der Bank gehört und man selbst nur noch Gläubiger des jeweiligen Finanzinstitutes ist.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Komischerweise gelten in der Bevölkerung andere Anlageformen, zum Beispiel Aktien, die bei einer Bankenpleite als Sondervermögen vor fremden Zugriff geschützt sind, als relativ unsicher. Das ist in meinen Augen ziemlich paradox und so kommen hier heute einmal drei Gründe, die für eine Investition in Aktien sprechen.

Man beteiligt sich am Produktivkapital

Viele betrachten bei der Aktienanlage einfach nur das Auf und Ab der Kurse und versuchen durch geschicktes Agieren Gewinne zu generieren. Es soll sogar viele Bürger geben, die die Börse für ein reines Spielcasino halten, wo man so gut wie nur verlieren kann.

Doch wenn man sich einmal etwas genauer mit der Investition in Aktien beschäftigt, dann bekommt man ein völlig anderes Bild von dieser fantastischen Anlagemöglichkeit. Denn es ist ja so, dass Aktien reale Unternehmensanteile darstellen. Das bedeutet, mit dem Kauf einer Aktie wird man auch tatsächlich Miteigentümer der entsprechenden Firma.

Und das hat für den Investor einige Vorteile. So wird man als Aktionär in der Regel am Gewinn des jeweiligen Unternehmens beteiligt oder man kann die Hauptversammlung besuchen und dort sein Stimmrecht ausüben. Aber auch von den Fabrikhallen, Maschinen und Immobilien der Firma gehört einem jetzt ein winziges Stück.

Die Dividenden

Einige Anleger bemerken ihn gar nicht, so kurz halten sie ihre Aktien. Und zwar den Umstand, dass sich die Rendite bei Aktien nicht nur aus den Kursgewinnen, sondern auch aus Dividenden zusammensetzt. Hier muss man wissen, dass die Dividende der Teil des Gewinns einer Aktiengesellschaft ist, der an die Aktionäre ausgeschüttet wird.

Viele Investoren lieben Dividenden, weil sie im Normalfall regelmäßig in einem bestimmten Rhythmus ausgezahlt werden. Denn so lässt sich über die Jahre ein passiver Geldstrom erzeugen, den man nicht unterschätzen sollte. Selbst unsere heimischen DAX-Konzerne haben in Sachen Dividende einiges zu bieten.

Nehmen wir als Beispiel einmal die Aktie der Allianz (WKN: 840400). Wer vor zehn Jahren sein Geld in das Unternehmen investiert hat, bekam damals im ersten Jahr eine Dividende von 4,10 Euro je Aktie ausbezahlt. Dieses Jahr werden es bereits 9,60 Euro je Aktie sein, die auf das Konto fließen. Hier wurde der Investor also über die Jahre insgesamt mit einer Steigerung der Ausschüttung von 134 % belohnt.

Man sieht hier also sehr schön, wie die Dividenden zum Ertrag, den man mit Aktien erhalten kann, beitragen können.

Beste Renditen

Betrachtet man längere Zeiträume, so waren mit Aktien eigentlich immer sehr gute Anlageergebnisse zu erzielen. Schauen wir uns dazu einmal die Ergebnisse unseres DAX-Performance-Index von zwei verschiedenen Anlageperioden an.

Laut Renditedreieck des Deutschen Aktieninstitutes erzielte ein Anleger, der ab Ende 2004 für 15 Jahre in den DAX investierte, in diesem Zeitraum eine jährliche Durchschnittsrendite von 7,9 %. Geht man bis 1994 zurück und betrachtet also einen Anlagezeitraum von 25 Jahren, waren es 7,6 % an Rendite, die ein Investor durchschnittlich pro Jahr erzielen konnte.

Diese Ergebnisse sind umso erstaunlicher, wenn man bedenkt, dass man es in beiden Zeiträumen auch mit Krisen zu tun bekam. Im 25-Jahre-Zeitraum waren es mit dem Platzen der Technologieblase Anfang 2000 und der Finanzkrise der Jahre 2008 und 2009, sogar gleich zwei Börsenkorrekturen sehr großen Ausmaßes, die man überstehen musste.

Doch wie man sieht, hat all dies der guten Performance keinen Abbruch getan und dem Anleger trotz allem ein überdurchschnittliches Ergebnis eingebracht. Auch die langfristige Rendite ist also ein Kriterium, das meiner Meinung nach eindeutig für eine Investition in Aktien spricht.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Andre Kulpa besitzt Aktien der Allianz. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!