The Motley Fool

Keine Ersparnisse mit 50? Hier sind 3 Schritte, die ich heute für einen bequemen Ruhestand unternehmen würde

Foto: Getty Images

Wenn man im Alter von 50 Jahren keine Ersparnisse hat, kann dies zu einem gewissen Grad an Stress und Sorgen führen. Es ist jedoch nie zu spät, mit der Planung für den Ruhestand zu beginnen. Natürlich ist es besser, wenn man früher damit anfängt. Aber mit mehr als einem Jahrzehnt bis zu deinem wahrscheinlichen Ruhestand bleibt immer noch Zeit, deine Aussichten auf einen bequemen Ruhestand zu verbessern.

Daher findest du hier drei einfache Schritte, die deine langfristigen finanziellen Aussichten verbessern könnten. Wenn du heute beginnst, könnten sich deine Chancen erhöhen, lohnende Ersparnisse für den Ruhestand aufzubauen, aus denen du ein passives Einkommen beziehen kannst.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Investitionspotenzial

Das Wachstumspotenzial des Aktienmarktes bedeutet, dass sich selbst moderate Beträge, die regelmäßig investiert werden, langfristig zu einem überraschend großen Vermögen summieren können. Der Aktienmarkt hat in der Vergangenheit eine jährliche Rendite im hohen einstelligen Prozentbereich erzielt. Damit scheint er eine wesentlich höhere Ertragsaussicht zu bieten als andere beliebte Vermögenswerte wie zum Beispiel Sparkonten.

Daher ist es zwar lohnenswert, im Rahmen der eigenen Möglichkeiten sparsam zu leben, um Kapital zu generieren, das für die Altersvorsorge verwendet werden kann, aber die Investition dieses Kapitals in den Aktienmarkt könnte ebenso wichtig sein. Sie hat das Potenzial, den Kapitalwert alle neun Jahre zu verdoppeln (unter der Annahme einer jährlichen Rendite von 8 %) und könnte dazu beitragen, dein Portfolio in größerem Umfang als andere Anlageklassen zu stärken.

Reinvestition

Die Erfolgsbilanz des Aktienmarktes zeigt, dass sich der Markt auf lange Sicht im Allgemeinen nach oben bewegt. Sicherlich gibt es Perioden des Rückgangs. Aber sie haben immer nur relativ kurz gedauert. Daher ist es wahrscheinlich, dass du über einen Zeitraum von mehr als 15 Jahren Gewinne erzielen wirst.

Es kann verlockend sein, diese Gewinne auf die Bank zu bringen oder das Geld für eine Vielzahl von Dingen auszugeben. Dies kann jedoch deine Chancen auf einen bequemen Ruhestand beeinträchtigen. Es verringert nicht nur den Wert deines Portfolios, sondern bedeutet auch, dass der Zinseszinseffekt nicht so große Auswirkungen auf deine Erträge hat, wie es der Fall gewesen wäre, wenn die Gewinne reinvestiert worden wären.

Bei einem Zeithorizont von mehr als 15 Jahren könnte der Zinseszinseffekt einen erheblichen Einfluss auf den Wert deines Portfolios haben. Daher könnte die Reinvestition der Gewinne und Dividenden ein Mittel zur Verbesserung deines passiven Einkommens im Alter sein.

Dividendenwachstumstitel

Die Investition in Aktien mit Dividendenwachstum könnte sich als eine gute Idee erweisen. Sie könnten in einer Ära, in der die niedrigen Zinssätze voraussichtlich anhalten werden, bei den Anlegern immer beliebter werden. Darüber hinaus kann der Kauf von Aktien, die ein starkes Dividendenwachstum bieten, zu einem großzügigen passiven Einkommen im Ruhestand führen – insbesondere, wenn man viel Zeit hat, um auf Dividendenerhöhungen zu warten.

Das bedeutet, dass Faktoren wie der Deckungsgrad der Dividende geprüft werden müssen, um eine Orientierungshilfe für die Erschwinglichkeit der Auszahlungen an die Aktionäre zu erhalten. Das Management kann auch einen Einblick in die Frage geben, ob es plant, in Zukunft eine höhere Dividende zu zahlen. Wenn du dein Kapital auf Unternehmen konzentrierst, die ihre Dividende erhöhen können, kann dies zu einem relativ attraktiven Einkommen im Ruhestand führen.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Dieser Artikel wurde von Peter Stephens auf Englisch verfasst und am 08.02.2020 auf Fool.co.uk veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können. 

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!