The Motley Fool

Lindt & Sprüngli vs. General Mills: Diese Dividendenaktie besitzt die attraktivere Schokoladenseite!

Foto: Getty Images

Wer als Investor nach stabilen Dividenden sucht, der ist häufig in eher defensiven Bereichen unterwegs. Insbesondere das Lebensmittelsegment gilt dabei als besonders zuverlässig im Liefern von starken und zuverlässigen Dividenden, wie ein Blick auf die vielen prominenten, großen Akteure zeigt.

Zwei Vertreter, die grundsätzlich dazugehören, ihre Bekanntheit jedoch in verschiedenen Regionen haben, sind Lindt & Sprüngli (WKN: 859568) und General Mills (WKN: 853862). Wobei auch die Ausrichtung etwas unterschiedlich ist, zumal die Schweizer lediglich auf Schokolade setzen, General Mills jedoch ein breiteres Portfolio mit vielen starken, hierzulande jedoch eher unbekannteren Marken besitzt.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Aber welche dieser Aktien besitzt die stärkere, zuverlässigere, wachstumsstärkere und nachhaltigere Dividende? Eine spannende Frage, die uns im Folgenden etwas näher beschäftigen wird.

Die Dividendenrendite

Zunächst wollen wir dabei einen Blick auf die derzeitige Dividendenrendite riskieren. General Mills zahlt jedenfalls weiterhin eine Quartalsdividende von 0,49 US-Dollar an die Investoren aus. Per Ende Januar erfolgte hier die Bestätigung der Aufrechterhaltung dieser Höhe, bei einem derzeitigen Aktienkursniveau von 52,22 US-Dollar (31.01.2020, maßgeblich für alle Kurse) entspricht das einer Dividendenrendite von 3,75 %. Ein ziemlich hoher Wert für eine derart defensive Lebensmitteldividendenaktie.

Lindt & Sprüngli hingegen zahlte zuletzt für das Geschäftsjahr 2018 eine Dividende in Höhe von 1.000 Schweizer Franken aus, die bei einem aktuellen Kursniveau von 89.900 Schweizer Franken einer Dividendenrendite von 1,12 % entsprechen würden. Mit einem doch recht deutlichen Vorsprung geht dieser Punkt daher an die US-Amerikaner. Weiter geht’s nun mit einigen qualitativen Merkmalen der Ausschüttungen.

Konstanz und Wachstum

Wichtig für die Zuverlässigkeit der Auszahlungen sind die Konstanz und das Wachstum der Dividenden. Auch hier kann General Mills jedoch mit bemerkenswerten Fakten glänzen. So zahlen die US-Amerikaner seit inzwischen 121 Jahren stets eine Dividende an die Investoren aus. Die zudem seit mehr als zwei Jahrzehnten stets konstant gehalten worden ist und sich innerhalb der letzten zehn Jahre von 0,86 US-Dollar auf das derzeitige Niveau mehr als verdoppelt hat.

Doch auch Lindt & Sprüngli kann hier liefern. Zwar noch nicht mit einer über 100-jährigen Historie an Zahlungen. Dafür jedoch mit adeligen Ambitionen. Seit nunmehr 23 Jahren erhöhen die Schweizer nämlich bereits Jahr für Jahr die eigene Dividende, wobei sich auch hier ein starkes Wachstum bemerkbar gemacht hat.

Innerhalb der letzten zehn Jahre hat sich die Dividende von 360 Schweizer Franken auf das aktuelle Niveau von 1.000 Schweizer Franken beinahe verdreifacht. Ein solides Wachstum für einen solchen Zeitraum.

Beide Aktien zählen somit unterm Strich zu den zuverlässigeren Zahlern, wobei Lindt & Sprüngli in meinen Augen aufgrund des stärkeren Wachstums und der Erhöhungen in jedem Jahr ein klein wenig die Nase vorn hat. Formal gesehen daher ein Punktausgleich, auch wenn die Zuverlässigkeit von General Mills hier ebenfalls erwähnenswert bleibt.

Das Ausschüttungsverhältnis

Zu guter Letzt werfen wir noch einen Blick auf das aktuelle Ausschüttungsverhältnis dieser beiden zuverlässigen Dividendenaktien. Der aktuellen annualisierten Dividende von General Mills in Höhe von 1,96 US-Dollar stand ein 2019er-Gewinn je Aktie in Höhe von 2,92 US-Dollar gegenüber. Das aktuelle Ausschüttungsverhältnis beläuft sich dadurch auf 67 %. Ein noch moderater Wert, vor allem, wenn wir die Dividendenrendite von 3,75 % an dieser Stelle bedenken.

Lindt & Sprüngli hingegen kam im Geschäftsjahr 2018 auf einen Gewinn je Aktie von 2.021 Schweizer Franken, wodurch sich das Ausschüttungsverhältnis hier auf unter 50 % belaufen würde. Prinzipiell existiert hier daher mehr Spielraum für weitere Erhöhungen sowie ein stärkeres Dividendenwachstum.

Da die Diskrepanz dieser beiden Ausschüttungsverhältnisse jedoch vergleichsweise gering ist und die Differenz der beiden Dividendenrenditen dieser Aktien relativ hoch ist, würde ich diesen Punkt eher an General Mills vergeben wollen. Die US-Amerikaner können einfach bewertungstechnisch mehr Dividende auf dem aktuellen Bewertungsniveau.

Der Foolishe Schlussstrich

Rein formal betrachtet hat Lindt & Sprüngli daher mit einem besseren Wachstum und einem moderateren Ausschüttungsverhältnis mehr überzeugt. Sofern wir jedoch die Dividendenrendite einbeziehen, ist die Aktie von General Mills im Vergleich preiswerter bewertet.

Unterm Strich sind beide Aktien solide, zuverlässige Zahler, die jedoch einen bedeutenden Unterschied bei den Dividendenrenditen besitzen. In meinen Augen ist das das Fazit, das man an dieser Stelle wohl besser mitnehmen sollte.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Vincent besitzt Aktien von General Mills. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!