The Motley Fool

5 starke Aktien für 2020

Foto: Getty Images

Herzlichen Glückwunsch zum Start als Aktieninvestor!

Auf dem Aktienmarkt ist eine enorme Menge Geld zu verdienen und Millionen von Investoren haben durch den Besitz von Aktien geradezu dramatischen Vermögenszuwachs erreicht.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Und das kannst du auch.

Eine der besten Möglichkeiten, dies zu tun, ist, mit den Aktien starker, leicht verständlicher Unternehmen zu beginnen. So kannst du die Entwicklung der Unternehmen leichter verfolgen, was dir wiederum hilft, besser zu bestimmen, wann du eine Aktien kaufen und verkaufen solltest. Darüber hinaus neigen starke Unternehmen dazu, sich langfristig gut zu entwickeln, auch wenn man nicht zum günstigsten Moment eingestiegen ist.

Hier sind fünf hervorragende Aktien mit einfachen Geschäftsmodellen, die dir helfen können, einen guten Start als Investor hinzulegen.

Apple

Mit Apple (WKN:865985) dürfte wohl jeder vertraut sein. iPhones, iPads und Macs gehören zu den beliebtesten Geräten der Welt, die weltweit Hunderte von Millionen Mal verkauft werden.

Doch trotz der enormen Größe von Apple – der Gesamtbetrag seiner Aktien wird derzeit auf mehr als 1,3 Billionen US-Dollar berechnet – hat der Tech-Riese ein relativ leicht verständliches Geschäftsmodell. Es ist ganz simpel: Je mehr Geräte und digitale Inhalte Apple verkauft, desto mehr Geld verdient das Unternehmen.

Mit seinen großen Gewinnen und massiven Geldreserven kann Apple als Basis für dein Investmentportfolio dienen. Außerdem bietet die Aktie etwas, was nicht jede bietet: eine Dividende, die Aktionären vierteljährlich eine Summe ausbezahlt. Dies kann dir nicht nur helfen, mehr Geld zu erwirtschaften, sondern dich auch an die Tatsache erinnern, dass man als Anleger tatsächlich auch an den Gewinnen eines Unternehmens beteiligt ist.

Chipotle  

Chipotle (WKN:A0ESP5) ist ein weiteres bekanntes Unternehmen mit simplem Modell. Die mexikanische Restaurantkette steigert ihren Umsatz durch die Eröffnung neuer Geschäfte und die Bedienung von mehr Kunden. Es handelt sich dabei um eine einfache, aber effiziente Formel zur Vermögensbildung, die dazu beigetragen hat, dass der Wert der Chipotle-Aktie seit der Umwandlung des Unternehmens in eine Aktiengesellschaft im Jahr 2006 fast um das 20-Fache gestiegen ist.

Eine weitere Besonderheit eines Unternehmens wie Chipotle besteht darin, dass man selber die Läden aufsuchen und die Waren probieren kann. Man kann sich selbst davon überzeugen, ob die Restaurants mittags und abends gut besucht sind. Du kannst auch die neue mobile App und das Drive-Thru-Angebot ausprobieren und feststellen, ob das zu einem verbesserten Service führt. Diese Einblicke können einem helfen, die wichtigsten Triebkräfte für das Geschäft und den Aktienkurs von Chipotle zu verstehen.

Chipotle hat gute Aussichten, das Ziel zu erreichen, die Anzahl seiner US-Geschäfte auf 5.000 Standorte zu verdoppeln. Scheint also derzeit ein solider Kauf zu sein.

Netflix

Netflix (WKN:552484) ist in den USA und auf der ganzen Welt nicht mehr wegzudenken. Der Streaming-Dienst ist inzwischen in mehr als 190 Ländern verfügbar und zählt über 158 Millionen Menschen als zahlende Abonnenten.

Netflix’ Erfolg ist leicht nachzuvollziehen. Entscheidend sind die Anzahl der Abonnements und die durchschnittlichen monatlichen Abonnementgebühren. Man muss ein Auge darauf haben, wie viel Netflix für Inhalte ausgibt. Wenn man das mit den Kosten vergleicht, erhält man eine gute Vorstellung davon, wie es Netflix im Vergleich zur Konkurrenz ergeht, und man hat einen Einblick in die aktuelle und zukünftige Rentabilität.

Da die Mehrzahl dieser Trends recht positiv aussieht, kann man die Netflix-Aktie als solide Investition erachten – selbst jetzt noch, nach Jahren des Aufstiegs.

Planet Fitness

Im Januar werden Millionen von Menschen eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio erwerben – und viele davon werden sich an einem der Standorte von Planet Fitness (WKN:A14U2K) anmelden.

Planet Fitness hat dem bekannten Konzept der Fitnessstudios mit seinen kostengünstigen Mitgliedschaften eine neue Dimension verliehen. Mit Mitgliedschaften, die bei 10 US-Dollar pro Monat starten, bietet Planet Fitness ein erschwingliches Erlebnis für Menschen fast jeden Alters. Dieser Ansatz hat sich bei Fitnessstudiobesuchern als sehr beliebt erwiesen; die Mitgliederbasis von Planet Fitness umfasst mehr als 14 Millionen Menschen.

Der Erfolg von Planet Fitness basiert auf der einfachen Prämisse, eine angenehme Kundenerfahrung zu günstigen Kosten zu bieten. Und das ist eine Formel, die auch in den kommenden Jahren, wenn das Unternehmen die Zahl seiner Studios erhöht, starke Renditen für die Investoren bringen sollte.

Grocery Outlet

Wie Planet Fitness verfolgt auch Grocery Outlet (WKN:A2PLX8) einen innovativen Ansatz innerhalb einer alten Branche. Die Lebensmittelkette bietet den Kunden hohe Rabatte auf eine sich ständig ändernde Auswahl an Waren. Dieses Einkaufserlebnis – kombiniert mit Rabatten von bis zu 70 % im Vergleich zu anderen Einzelhandelsketten – trägt dazu bei, viel Kundschaft in die Geschäfte zu bekommen. Die beträchtlichen Rabatte, die man den Kunden bietet, sind auch ein Grund dafür, dass Grocery Outlet in Rezessionen und anderen wirtschaftlich schwierigen Zeiten tendenziell noch besser abschneidet.

Grocery Outlet befindet sich noch in einem frühen Stadium seines Wachstumszyklus. Das Unternehmen plant die Eröffnung von bis zu 4.800 Geschäften in den gesamten USA, gegenüber derzeit noch rund 340 Standorten. Dieser Expansionsplan wird sich wahrscheinlich über viele Jahre erstrecken und er gibt Grocery Outlet das Potenzial, seine Umsätze und Gewinne für lange Zeit in einem soliden Rahmen zu steigern. Die Aktie könnte daher ein starker langfristiger Wachstumskandidat für dein Portfolio sein.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Apple, Chipotle, Netflix und Planet Fitness. Joe Tenebruso besitzt keine der angegebenen Aktien. Dieser Artikel erschien am 14.1.2020 auf Fool.com und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!